KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon realbadfox » Di 7. Mär 2017, 06:52

Hallo Leute,

so mein Kia Soul ist gestern bestellt worden. Also sollte ich ihn hoffenltich nächste Woche dann bekommen!

Jetzt wollte fragen was sollte ich beim Laden zu Beginn beachten?
Also wie soll man zu Anfang die ersten paar Male laden?
Voll? 80% ? oder wie?
und wie leer soll man ihn da fahren?

möchte die Batterie halt möglichst gut "einfahren"!

Gibt es da Erfahrungen und/oder direkt von Kia Vorgaben?

mfg Christoph
realbadfox
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:00

Anzeige

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon MineCooky » Di 7. Mär 2017, 07:06

Das BMS (Batteriemanagment) macht das alles für Dich, Du musst einfach nur damit fahren wie Du magst :)
Du wirst aber merken das hier nun jeder Dir erklärt wie man das Teil am besten schont, ist aber wie Verbrennungsmotor oder Reifen schonen. Da hat jeder sein ganz eigenes Erfolgsrezept und natürlich ist jedem sein eigenes das besste. ;)

Und dann wünsch ich Dir viel Spaß mit Deinem Kia und willkommen im Club der Dauergrinser :D
Zuletzt geändert von MineCooky am Di 7. Mär 2017, 07:08, insgesamt 2-mal geändert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon TomTomZoe » Di 7. Mär 2017, 07:07

Du brauchst die Batterie nicht einfahren! Eine Batterie ist kein Verbrennungsmotor. :roll:
Einfach benutzen und laden. Punkt.
Das einzige was Du beachten solltest daß Du den Akku (wie andere haushaltsübliche Lithium Akkus auch) weder 100% vollgeladen während eines mehrwöchigen Urlaubs, noch ratzeputz leer über mehrere Tage zuhause stehen lassen solltest.
Wobei der Zustand ganz leer und ganz voll verhindert eh das BMS (Brutto Kapazität versus Netto Kapazität).
Zuletzt geändert von TomTomZoe am Di 7. Mär 2017, 07:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1191
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon Helfried » Di 7. Mär 2017, 07:09

Ein bissel Balancieren wäre aber schon nicht schlecht nach der langen Standzeit. Neue Akkus driften gerne zu Beginn.
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon MineCooky » Di 7. Mär 2017, 07:42

Das macht das Auto selbst, einfach fahren und laden wie mans braucht.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon realbadfox » Di 7. Mär 2017, 08:11

und was ist mit dem eher bis 80% laden und nur 2-3 mal auf 100% im Monat?
realbadfox
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:00

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon MineCooky » Di 7. Mär 2017, 08:12

Mach voll, fang sowas nicht an. Das ist Schwachsinn und hat schon bei dem beliebten Beispiel der LapTops nix gebracht.

Abends anstecken und angesteckt lassen. Den Rest macht das Auto :)


Kuck mal hier, das Auto weis wie es mit dem Akku umgehen muss. :)
Zuletzt geändert von MineCooky am Di 7. Mär 2017, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon realbadfox » Di 7. Mär 2017, 08:15

gut! da ich ja nachtstrom habe werde ich dann dem loader sagen ab 22 uhr laden und einfach voll machen ;-)

danke für eure hilfe!
realbadfox
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 17:00

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon umrath » Di 7. Mär 2017, 10:39

Einen Tipp habe ich noch: Nimm die Restanzeige ernst.
Wenn da steht, dass du noch 10 km fahren kannst, dann gehe davon aus, dass du nach 10 km auch stehen bleibst und keine 25 km "Zauberreserve" vorhanden ist.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2137
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: KIA Soul gekauft! Was beachten zu Beginn?

Beitragvon Gambiter » Di 7. Mär 2017, 11:05

Wie kommst du auf diesen Tip??

Wenn die Restreichweite --- Anzeigt beträgt die Reichweite noch ca. 5 bis 15 Kilometer!

Kurz vor dem Stillstand wird die Leistung stark reduziert (Schildkrötenmodus)! Letzte Möglichkeit eine
Lademöglichkeit anzusteuern!

Das funktioniert alles sehr zuverlässig beim Soul EV!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 300
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast