Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon kai » Mo 2. Feb 2015, 07:47

Marco hat geschrieben:
Ich schmunzele gerade. Im Thread Soul <> Zoe geht die Post ab und hier? Die i3 Fahrer sind über alle Vergleiche erhaben :lol:
Kann ich aber auch nachvollziehen. Zum endlosen Glück fehlt dem i3 allein die Reichweite des Soul. PUNKT


Ich denke das es auch etwas damit zu tun hat das es ca. 5 x so wenige BMW i3 Fahrer hier gibt (lt. Garage)
Und auch damit das der KIA einfach kein Vergleich zum BMW i3 ist (Freude am Fahren und von der Marke her)
Im Vergleich zum ZOE hingegen schon, ebenso der e-Golf und Nissan Leaf.

KIA Soul im Vergleich zum e-Golf / Leaf würde ja besser passen. Insbesondere Leaf von der Ladung her.

Ich bin mal gespannt wie der KIA sich bei Inspektionskosten, Batteriedegradation usw. verhält. Fahr den erst einmal durch ein paar Winter, dann kann man den KIA erst richtig einordnen.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon eDEVIL » Mo 2. Feb 2015, 08:10

Marco hat geschrieben:
Seit gestern frage ich mich aber nach 18000 i3-Kilometern, warum und wofür ich für meinen i3 fast 50000€ ausgegeben habe?!

Es sind die Nieren :lol:

CCS würde ich auch als Vorteil ansehen, auch wenn das nicht teurer ist als Chademo.
Die innenraumhaptik ist auch eine andere. Der Kunstoff beim kia ist ok, aber hier und da wirkt das schon etwas billig. Da ist der Leaf teilweise noch etwas wertiger.
Sehr schön ist der Mini-Frunk beim i3. Für meinen Adapter-Zoo aber deutich zu klein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon AQQU » Mo 2. Feb 2015, 09:45

Auch im Kia wird "Bio-Zeugs" eingesetzt:
Hoher Anteil an Bio-Kunststoffen
Im Innenraum des Kia Soul EV finden sich viele Kunststoffe, deren Herstellung nicht auf Erdöl, sondern auf Biomasse basiert, die durch Photosynthese entsteht. Dazu gehören auch neu entwickelte Materialien wie Kunststoffe auf Zellulose-Basis und thermoplastische Elastomer-Gewebe. Zum Einsatz kommen die biobasierten Werkstoffe in verschiedensten Bereichen des Interieurs – von Tür- und Säulen-Verkleidungen über die Sitzbezüge bis zu den Bodenbelägen.

Für dieses umweltfreundliche Interieur hat der Kia Soul EV ein exklusives Prüfsiegel erhalten: Mit der branchenweit ersten Validierung dieser Art hat UL Environment dem Elektroauto bescheinigt, dass in der Serienausführung zehn Prozent (rund 24 Kilogramm) der im Innenraum verwendeten Kunststoffe biologisch basiert sind und damit aus nachhaltiger Produktion stammen. UL Environment ist der Umwelt-Bereich des renommierten, international operierenden Prüfunternehmens UL (Underwriters Laboratories).


Bild

... als eine wahre Freude im Soul empfand ich übrigens den Schalthebel
AQQU.chSupercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon Marco » Mo 2. Feb 2015, 11:07

...dafür kann man beim i3 von der Beifahrerseite einsteigen und durchrutschen ;)
...die Kia-Funktion, auf dem Display per USB-Stick Videos zu gucken während man lädt, finde ich witzig!
Schade, dass man bei i3 zwar beim Laden im Internet surfen kann aber keine Online Mediatheken von ARD und ZDF anzapfen kann...jammern auf hohem Niveau :lol:
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon Keepout » Mo 2. Feb 2015, 12:37

AQQU hat geschrieben:
... als eine wahre Freude im Soul empfand ich übrigens den Schalthebel


Das interessiert mich jetzt aber: Warum? Denn wenn ich mir die Bilder des Interieurs anschau, stört mich immer dieser für meinen Geschmack viel zu hoch bauenden Knüppel in der Mitte!

Für meinen Geschmack gehört die Mitte sowieso barrierefrei wie im C4 Picasso: Wahlhebel an die Lenksäule!
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon AQQU » Mo 2. Feb 2015, 12:59

Jau, bin ich bei Dir - Schalthebel nach oben. Aber bitte nicht so hakelig wie im Nissan e-NV200. Das war mein Testfahrzeug vor dem Soul (Bericht wird wohl noch drei Wochen dauern), und daher noch prägend in Erinnerung.

Was mir beim Schalthebel des Kia gut gefällt: Wertiger, gut in der Hand liegender Schalthebelkopf, weicher Lauf und kein Zickzack in der Schaltgasse. Liegt mein Arm auf der Mittelarmlehne ab, kann ich den Schaltheben wunderbar einfach bewegen - und das tat Not wollte ich in Neutral segeln. Ich habe es mit dem Stromfuss nicht hinbekommen (zumindest lt. Energieanzeige), ergo wenn ich mal nur rollen wollte kam der Schalthebel ins Spiel.
AQQU.chSupercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon JuergenII » Mo 2. Feb 2015, 16:04

Marco hat geschrieben:
Der Soul ist eigentlich ein umgebauter Verbrenner wie e-Golf und e-Up auch.

Aber das scheint auch sein Manko zu sein. Unter Kia Soul EV Testberichte habe ich ein Video von Robert Llewellyn verlinkt, der mit dem Wagen sichtlich zufrieden war.

Nur eins hat mich dabei etwas stutzig gemacht: Trotz der großen Batterie (27 kW) hatte er im Herbst bei 8 Grad Außentemperatur nur eine Reichweite von rund 90 Meilen und das in einem Land mit drakonischen Geschwindigkeitsbeschränkungen (Autobahn 112 km/h). Das sind rund 144 km. Das schafft bei den Geschwindigkeiten und den Außentemperaturen auch ein i3 mit deutlich weniger Akkuleistung.
Konventionelle Schrankwand, weniger PS (= geringere Rekuperation) und diverse andere Kleinigkeiten scheinen sich da negativ zu summieren, trotz eigentlich sehr sparsamer Heizung.

Aber in der Tat brauchen wir hier mal ein paar Fahrzeuge im realen Betrieb um die Werte ins rechte Licht zu rücken.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon Marco » Mo 2. Feb 2015, 16:30

Sorry aber 144km mit 112km/h schaffe ich niemals mit i3 auf der Autobahn!
Wenn ich mit 90 die 106km entfernte CCS Säule in Bremen erreiche, bin ich schon froh!!!
Das sagt gerade meine App...:
Dateianhänge
image.jpg
Benutzeravatar
Marco
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 12. Jun 2014, 18:33

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon JuergenII » Mo 2. Feb 2015, 17:15

Das Dumme ist nur, er ist nicht dauernd Autobahn gefahren, im Gegensatz zu den heutigen Minustemperaturen hatte er 8 Grad Plus und die E-Reichweite der App, bzw. die Angaben am Tacho des i3 sind mehr als diskussionsfähig.

Selbst bei wirklich schlechten Witterungsbedingungen in diesem Winter habe ich mit meinem i3 REX locker über 100 km geschafft (Akkuvorwärmung, Comfort Modus). Gut, ich kann ihn bis auf rund 8 km E-Restreichweite ausreizen, erst dann komme ich in den Wirkungsbereich des REX. BEV Fahrer haben da sicher ein ganz anderes Problem.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Kia Soul EV im Vergleich zum BMW i3

Beitragvon Piccman » Mo 2. Feb 2015, 17:42

Hallo,

wie in diesem Video
http://www.youtube.com/watch?v=DjHbf9zm ... ata_player
zu sehen, hat der Fahrer bei Temperaturen von 11-13 Grad eine Strecke von 125,3 Meilen, umgerechnet gut 201 Kilometer zurückgelegt.
Die Restreichweite betrug immer noch 9 Meilen, also insgesamt 216 Kilometer Reichweite.
Das finde ich wirklich beeindruckend.

Gruß,

Jochen
- Passivhaus mit 10,045 kWp Photovoltaikanlage von 12/2009
- Tesla Model S85
Piccman
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 28. Jan 2014, 16:59
Wohnort: Bremen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste