KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon midimal » So 12. Jul 2015, 21:51

http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype= ... ge=1&dtr=s

Bald wird die 27.000 Grenze geknackt!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon Jan » Mo 13. Jul 2015, 07:21

Und das mit Kaufakku. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1928
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon E_souli » Mo 13. Jul 2015, 07:31

ist normal - so wie bei anderen Fahrzeugen und E Mobilen

GUT das der Soul EV nur Kauf Akku hat - Leasing Akku ist Mist und schon vielfach gelesen wie bei ZOE - fast unverkäuflich das Teil - würde ich NIE tun !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon eDEVIL » Mo 13. Jul 2015, 07:38

Extra mobilen Chademo-LAder kaufen und mitschleppen ist aber auch nicht geade optimal :mrgreen:
;)

Ich fühle mich wie ein neuer Mensch, seit dem ich ZOE fahre. Diese permanente Angst au länegren Strecken an ner defekten Chademo liegen zu blieben ist schon belastend.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon GTE57 » Mo 13. Jul 2015, 07:59

E_souli hat geschrieben:
ist normal - so wie bei anderen Fahrzeugen und E Mobilen

GUT das der Soul EV nur Kauf Akku hat - Leasing Akku ist Mist und schon vielfach gelesen wie bei ZOE - fast unverkäuflich das Teil - würde ich NIE tun !


Kann man so auch nicht pauschal sagen.Habe meine Zoe über Mobile innerhalb weniger Tage zum angebotenen Preis mit Mietakku verkauft.War selbst zu meiner Überraschung völlig problemlos.Der neue GTE Hybrid hat ja nun Einen Kaufakku :D
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 99
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:44

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon E_souli » Mo 13. Jul 2015, 08:06

GTE57 hat geschrieben:
E_souli hat geschrieben:
ist normal - so wie bei anderen Fahrzeugen und E Mobilen

GUT das der Soul EV nur Kauf Akku hat - Leasing Akku ist Mist und schon vielfach gelesen wie bei ZOE - fast unverkäuflich das Teil - würde ich NIE tun !


Kann man so auch nicht pauschal sagen.Habe meine Zoe über Mobile innerhalb weniger Tage zum angebotenen Preis mit Mietakku verkauft.War selbst zu meiner Überraschung völlig problemlos.Der neue GTE Hybrid hat ja nun Einen Kaufakku :D
V.G.GTE57



Dann verkauf mal weiter oder wieder, einige haben schon ihr "blaues Wunder" erleben müssen !
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon Digitaldrucker » Mo 13. Jul 2015, 21:08

midimal hat geschrieben:
http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype=C&make=39&model=19171&mmvmk0=39&mmvmd0=19171&mmvco=1&fuel=E&pricefrom=1000&ustate=N,U&sort=price&results=20&page=1&dtr=s

Bald wird die 27.000 Grenze geknackt!

Also bei mir wächst das Geld echt auch nicht am Baum... bisher habe ich nur preiswerte Gebrauchtwagen gekauft, neben einem Leasing-Neufahrzeug wird der Soul EV mein erster "richtiger" und der bisher teuerste Neuwagen..

Den habe ich aber bewußt genau so neu bestellt, statt für ein knapp 1 Jahr altes Auto mit 10.000 km auf der Uhr 28 TEUR zu bezahlen.

Aus zahlreichen Gesprächen und eigenen Erfahrungen sind die 10% Nachlass, die hier mal jemand postete, für mich nach wie vor völlig unrealistisch und nicht nachvollziehbar, aber um 31,5 TEUR für einen neuen Soul EV mit Komfort-Paket sind wohl ein durchaus erzielbarer Preis.

Sprich 10.000 km, ein Vorbesitzereintrag und ein Alter von knapp einem Jahr (also auch knapp 1 Jahr weniger Garantie für mich) machen sich grad mal mit 3.500 EUR Einsparpotential bemerkbar?

Eieiei... die haben ja nicht mal das Komfortpaket... also nochmal nen 1.000er runterrechnen... und dafür noch nach NL fahren?
Hat der dann auch wirklich 7-Jahre-Garantie (oder halt der Rest davon) bzw. wird die - falls in NL gewährt - auf D übertragen!?

Sorry, da wird für mich kein Schuh draus.
Genauso unrealistisch wie die Angebote der deutschen Händler für Vorführer bei Mobile.de.
Die wollen ja den Listenpreis für ein Auto mit 4.000 km haben...
Entweder die gehen real DEUTLICH günstiger weg - oder... ich komme mir etwas vereiert vor... und die können die gerne behalten - und ich bestelle einen Neuwagen... Nur meine Meinung... ;)
KIA Soul EV bestellt 15.06.15, produziert 18.06., 30.07. in D, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 40.800 km; 23.06.17: Reservation Holder ;); Kona :thumb:
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 17:07
Wohnort: Einbeck

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon E_souli » Di 14. Jul 2015, 06:06

eDEVIL hat geschrieben:
Extra mobilen Chademo-LAder kaufen und mitschleppen ist aber auch nicht geade optimal :mrgreen:
;)

Ich fühle mich wie ein neuer Mensch, seit dem ich ZOE fahre. Diese permanente Angst au länegren Strecken an ner defekten Chademo liegen zu blieben ist schon belastend.


Wenn du dich verrückt machst, dich da reinsteigerst, mitunter auch unflexibel bist, stimmt's.
Sonst ist es entspannt

Zur hat nur diesen Vorteil. Ist auch der einzigste und da nicht der wichtigste kann man mit Leben.
Hilft dir ja auch nicht, wenn ne Säule defekt oder zugeparkt ist
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon E_souli » Di 14. Jul 2015, 06:10

Digitaldrucker hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype=C&make=39&model=19171&mmvmk0=39&mmvmd0=19171&mmvco=1&fuel=E&pricefrom=1000&ustate=N,U&sort=price&results=20&page=1&dtr=s

Bald wird die 27.000 Grenze geknackt!

Also bei mir wächst das Geld echt auch nicht am Baum... bisher habe ich nur preiswerte Gebrauchtwagen gekauft, neben einem Leasing-Neufahrzeug wird der Soul EV mein erster "richtiger" und der bisher teuerste Neuwagen..

Den habe ich aber bewußt genau so neu bestellt, statt für ein knapp 1 Jahr altes Auto mit 10.000 km auf der Uhr 28 TEUR zu bezahlen.

Aus zahlreichen Gesprächen und eigenen Erfahrungen sind die 10% Nachlass, die hier mal jemand postete, für mich nach wie vor völlig unrealistisch und nicht nachvollziehbar, aber um 31,5 TEUR für einen neuen Soul EV mit Komfort-Paket sind wohl ein durchaus erzielbarer Preis.

Sprich 10.000 km, ein Vorbesitzereintrag und ein Alter von knapp einem Jahr (also auch knapp 1 Jahr weniger Garantie für mich) machen sich grad mal mit 3.500 EUR Einsparpotential bemerkbar?

Eieiei... die haben ja nicht mal das Komfortpaket... also nochmal nen 1.000er runterrechnen... und dafür noch nach NL fahren?
Hat der dann auch wirklich 7-Jahre-Garantie (oder halt der Rest davon) bzw. wird die - falls in NL gewährt - auf D übertragen!?

Sorry, da wird für mich kein Schuh draus.
Genauso unrealistisch wie die Angebote der deutschen Händler für Vorführer bei Mobile.de.
Die wollen ja den Listenpreis für ein Auto mit 4.000 km haben...
Entweder die gehen real DEUTLICH günstiger weg - oder... ich komme mir etwas vereiert vor... und die können die gerne behalten - und ich bestelle einen Neuwagen... Nur meine Meinung... ;)


Nur die Fabrikate aus Deutschland haben die.
kenne einen ähnlichen Fall. Jemand hat aus Polen (auch EU) EIN Verbrenner Soul geholt. Kia Händler lehnt 7 Jahres Garantie ab. Ablehnung von Kia Deutschland bestätigt.

Wenn einem das egal ist gut.
Sonst schon ärgerlich.

Wenn man so was macht, gehört das mit in den Kaufvertrag
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: KIA Soul EV (gebraucht) unter 28TSD Euro!

Beitragvon 300bar » Di 14. Jul 2015, 06:56

eDEVIL hat geschrieben:
Extra mobilen Chademo-LAder kaufen und mitschleppen ist aber auch nicht geade optimal :mrgreen:
;)

Ich fühle mich wie ein neuer Mensch, seit dem ich ZOE fahre. Diese permanente Angst au länegren Strecken an ner defekten Chademo liegen zu blieben ist schon belastend.

Ist ja mittlerweile bekannt, das Zoe-fahrer kramphaft an Ihren 43kw oder jetzt 22kw Lader klammern.
Damit werden alle anderen wehwehchen schön geredet.
Das wäre mir im Gesamtpaket jedoch zu wenig. Ausstattung, Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Reichweite zählen mehr und ich komme sehr gut mit den Lademöglichkeiten zurecht.
Bislang hat kia keine eigenes Forum für Garantie und Probleme nötig.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste