Hilfe für einen Neueinsteiger

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon JoDa » Mo 5. Dez 2016, 21:08

Willkommen im Forum und Gratulation zum Kauf! :hurra:
Mit der CEE32-Außensteckdose und dem mobilen KHONS-32A-Lader hast du optimale Voraussetzungen zum Laden. :thumb:

Kurzantworten auf deine Fragen:
1. Nein
2. Nein
Brauchst dich also um das Balancing nicht zu kümmern.

Lange Antwort auf deine Fragen:
"Der Begriff englisch Balancer, zu deutsch etwa Ausgleichsregler, bezeichnet eine elektronische Schaltung, die üblicherweise Teil eines Batteriemanagementsystems ist und die gleichmäßige elektrische Ladungsverteilung aller ähnlich aufgebauter, aber durch Fertigungstoleranzen leicht unterschiedlichen galvanischen Zellen innerhalb eines Akkupacks gewährleistet. Damit kann annähernd die gesamte Kapazität eines Akkupacks genutzt und der zeitlichen Veränderung einzelner Zellen durch Alterung entgegengewirkt werden."
Details siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Balancer
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Anzeige

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon Fluencemobil » Di 6. Dez 2016, 19:50

MSoul hat geschrieben:
Hallo lieber Experten,

ab nächsten Donnerstag bin ich auch stolzer Kia Soul EV'ler
Zuhause (Einfahrt, keine Garage) habe ich eine CEE32-Außensteckdose und will mit dem mobilen KHONS-32A-Lader laden (mit ICCB), also bis max. 6.6 kW, wenn ich die ICCB auf 32A stelle.

Vielen Dank und viele Grüße
Michael


Glückwunsch, die meisten stromversorger haben in ihren TAB drinstehen, das man 32A nicht einphasig ziehen kann. Such mal hier im Forum nach "schieflast"
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon Gambiter » Mi 7. Dez 2016, 07:47

Irgendeiner muss doch immer mit diesem leidigen Thema Schieflast anfangen!!!

Einfach ignorieren, laden und fahren!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 301
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon Heesi » Mi 7. Dez 2016, 12:02

max "schieflast" 4.6kW (ca. 20A)
Leitung:
R(S/T) 4,6kW
S (R/T)4,6kW
T (S/R)2x4,6kW
Solang "N" es verträgt.
Zeigerdiagramm Drehstrom !? wissen von vor fast 50 Jahren !!!
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus CEE 16A blau und bald CEE 32A rot
Heesi
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 17:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon JoDa » Mi 7. Dez 2016, 18:01

+1 @Gambiter

Warum müssen sich bei diesem Thementitel "Hilfe für einen Neueinsteiger" einige wieder Wichtig machen und Panik verbreiten. :evil:
Reicht ja wenn die Medien Desinformation verbreiten, dieses Forum sollte dem entgegen wirken. :(
Vielleicht mal in Wikipedia nachlesen, oder wenn man vieeeeel Zeit hier im Forum eines der vielen Themen zum Thema "Schieflast" nachlesen. ;)

@ Neueinsteiger
Keine Panik. Es geht nix kaputt, wenn du mit der vollen Leistung von 6,6kW lädst. Der Standardnetzbetreiber schreiben zwar in D und Ö eine max. Anschlussleistung von 20A*230V=4,6kW vor, aber es gibt keine Strafen bei Missachtung.
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon Fluencemobil » Mi 7. Dez 2016, 18:39

Ich hab nur geschieben das er es nachlesen soll.

Wenn sein Versorger ihn mal fragt, muß er doch wissen was er sagen darf und was er besser nicht sagen sollte.

Rat mal was aus meiner Typ2 22kw vorm Laden rauskommt, wenn ein Kia oder Leaf kommt?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1592
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon JoDa » Mi 7. Dez 2016, 18:49

Sorry. Hab wohl etwas über reagiert. :oops:
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon MSoul » Mi 7. Dez 2016, 21:52

Hallo.

JoDo schrieb:
Kurzantworten auf deine Fragen:
1. Nein
2. Nein
Brauchst dich also um das Balancing nicht zu kümmern.


Meine Frage zu 1. war leider doppeldeutig, weil sie aus zwei Teilen bestand.
1a: Ist Laden mit 8A am CEE32 dasselbe wie "Schuko-Laden" mit 8A?
1b: Falls ja - wäre das dann das, was man manchmal als "Balancing" lesen kann.

JoDa: Ich interpretiere deine 2x nein und "nicht um Balancing kümmern", dass Balancing nicht erforderlich ist.

@Fluencemobil: "Schieflast" habe ich hier erfragt ... ist kein Problem.
MSoul
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 11:07

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon Gambiter » Do 8. Dez 2016, 07:40

Hallo,

8A sind 8 Ampere egal wo eingesteckt wird!

JoDa hat den Begriff Balacing gut erklärt!

Balancing ist erforderlich wird aber vollkommen vom Batteriemanagement (BMS) übernommen.
Dies erfolgt automatisch zum Ende der Ladung um auf 100% zu kommen.
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 301
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 07:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Hilfe für einen Neueinsteiger

Beitragvon JoDa » Do 8. Dez 2016, 08:37

+1 @Gambiter
Hätt ich nicht besser sagen können. :)
Renault ZOE Intense - Neptun grau - seit 9/2014
Bild (inkl. Ladeverluste)
Elektroautos heute schon eine Alternative?
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 558
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JHP und 3 Gäste