Genauigkeit Bordcomputer

Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon igangum » Do 11. Okt 2018, 10:42

Hallo,

habe seit Montag meinen 27er Soul. Ein paar Fragen zum Bordcomputer/Verbrauchsanzeige beschäftigen mich:

1) Fällt die grafische Akkuanzeige mit den Balken Hand in Hand mit der % Anzeige des Akkus?
2) Fällt die %-Anzeige linear auf 0 oder fällt sie wo schneller oder langsamer?
3) Werden im Durchschnittsverbrauch kwh/100 km sämtliche Verbraucher berücksichtigt (Heizung usw)?

Hintergrund ist der, dass ich meinen Akku nicht täglich auf 100 % laden will sondern auf 80-90 %, da muss ich dann hochrechnen können und das geht nur, wenn die %-Anzeige halbwegs linear fällt.

Und wenn der SOH fällt, ist die kleinere Batteriekapazität dann das neue 100 %? Oder verschwinden Balken wie beim Leaf?

Danke
MFG
igangum
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:58

Anzeige

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon Wäller » Do 11. Okt 2018, 13:39

igangum hat geschrieben:
Hintergrund ist der, dass ich meinen Akku nicht täglich auf 100 % laden will sondern auf 80-90 %, da muss ich dann hochrechnen können und das geht nur, wenn die %-Anzeige halbwegs linear fällt.

Die Ladegeschwindigkeit ist nicht linear über die Ladezeit, sondern nimmt zum Ende hin ab. Dazu ist die ja auch noch abhängig von der Batterietemperatur. Von daher kann man das gar nicht so genau ausrechnen. Braucht man aber auch gar nicht. Einfach ein bißchen ausprobieren. Hat mich bei meiner heimischen Ladestation zu dem Ergebnis geführt, dass ich einfach hingehe und bei der Batterieanzeige die voraussichtliche Ladezeit nachsehe und dann den Ladetimer so einstelle, dass die Ladezeit ca. 30 min weniger ist. Dann lädt der immer so bis ca. 85%. Und wenn man dann beim losfahren feststellt, dass der nur noch zu 80% geladen hat, weil es draußen sehr kalt war, dann stellt man beim nächsten mal halt nur 20 Min weniger ein.
2018er Kia Soul eV - play + Komfortpaket - Rotkäppchen
Benutzeravatar
Wäller
 
Beiträge: 239
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon igangum » Fr 12. Okt 2018, 06:02

Der Vorteil bei meiner go-e Ladebox ist, dass ich einstellen kann, wieviel kwh er laden soll und nicht die Zeit. Das ist einfacher. Deshalb meine Frage, ob 10 % Akku 2,7 kwh entsprechen usw.
igangum
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:58

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon hk12 » Fr 12. Okt 2018, 11:35

igangum hat geschrieben:
Der Vorteil bei meiner go-e Ladebox ist, dass ich einstellen kann, wieviel kwh er laden soll und nicht die Zeit. Das ist einfacher. Deshalb meine Frage, ob 10 % Akku 2,7 kwh entsprechen usw.


Selbst wenn es Fahrzeugintern so ist, hast Du, u.a. durch Ladeverluste, Differenzen zwischen Deiner Go-E und der Fahrzeuganzeige.
Weiter ist es so, das der reale Ladezustand durch AH und nicht KWh bestimmt wird.
Da macht sich dann der temperaturabhängige Innenwiderstand bemerkbar.
Das hat Auswirkungen sowohl beim Laden als auch Entladen und ist ein wesentlicher Grund dafür das das Auto im Winter weniger weit fährt.

Näherungsweise : stell doch einfach mal 2,7KWh auf dem Go-E ein und schau wieviel % Zuwachs das Fahrzeug anzeigt.
Bei OBC Ladung dürfte das bis irgendwo um die 90% SOC linear sein. Bei kälteren Tagen mußt Du dann etwas zugeben, bei wärmeren zurücknehmen.
hk12
 
Beiträge: 240
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon Jens.P » So 14. Okt 2018, 13:46

Deine einfache Arbeitsstrecke ist ja identisch zu meiner.

Von Frühjahr bis Herbst lade ich bis 80%. Das sollte bei deinem Soul noch einstellbar sein.

10% SOC Display entsprechen 2,7kWh. Diese Anzeige ist linear.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 895
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon ToyToyToy » So 14. Okt 2018, 21:20

igangum hat geschrieben:
Und wenn der SOH fällt, ist die kleinere Batteriekapazität dann das neue 100 %?


Ja. Sieht man gut in Torque. Dort gibt es getrennte SOC-Werte für das BMS und das Display.
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion storniert - Zukünftig vlt. zusätzlich Kia Niro EV oder Soul III
ToyToyToy
 
Beiträge: 259
Registriert: Do 7. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Südhessen

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon igangum » Mo 15. Okt 2018, 10:15

Jens.P hat geschrieben:
Deine einfache Arbeitsstrecke ist ja identisch zu meiner.

Von Frühjahr bis Herbst lade ich bis 80%. Das sollte bei deinem Soul noch einstellbar sein.

10% SOC Display entsprechen 2,7kWh. Diese Anzeige ist linear.


Hallo,
kann leider nur auf 100 % einstellen, oder ich habs noch nicht gecheckt bisher.

Hab mir eine Tabelle ins Auto gelegt, wo ich zum aktuellen Ladestand vorm Laden die einladbaren Kwh sehe, damit ich auf ca. 80 bis 90 % komme. Diese stelle ich auf der Go-e Box ein.

Nur kann ich dann das Auto nicht vorheizen, weil ja die Go-E Box den Strom unterbricht. Oder hab ich da auch was noch nicht gecheckt?

MFG
igangum
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 09:58

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon Jens.P » Mo 15. Okt 2018, 15:56

Es gibt zwei Versionen beim Soul:
1. Anfang und Ende vom Ladevorgang
2. Anfangszeit und dann 100% oder 80%

Vorheizen:
Er muss 30min vor der eingestellten Zeit am Strom hängen, sonst geht es nicht.
Benutzeravatar
Jens.P
 
Beiträge: 895
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 18:52

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon HH-EV » Do 18. Okt 2018, 22:29

igangum hat geschrieben:
Hallo,
kann leider nur auf 100 % einstellen, oder ich habs noch nicht gecheckt bisher.
...
Nur kann ich dann das Auto nicht vorheizen, weil ja die Go-E Box den Strom unterbricht. Oder hab ich da auch was noch nicht gecheckt?

MFG


Den 27er Soul kannst du so programmieren, dass er entweder bis 80% oder bis 100% lädt.
Alternativ kannst du ihn sofort laden lassen (dann muss die Programmierung abgeschaltet sein), und du kannst die Ladung jederzeit unterbrechen, falls das gewünscht ist.
Vorheizen oder Kühlen funktioniert nur, wenn das Auto 30 Minuten vorher am Kabel hängt.
Mit der Go-E Box kenne ich mich leider nicht aus.
... Seit dem 23.12.2015 going electric: Kia Soul EV Komfort, es ist ein Schlumpf! ;)
Benutzeravatar
HH-EV
 
Beiträge: 293
Registriert: So 13. Sep 2015, 17:10

Re: Genauigkeit Bordcomputer

Beitragvon lacky » Fr 9. Nov 2018, 14:10

igangum hat geschrieben:
Der Vorteil bei meiner go-e Ladebox ist, dass ich einstellen kann, wieviel kwh er laden soll und nicht die Zeit. Das ist einfacher. Deshalb meine Frage, ob 10 % Akku 2,7 kwh entsprechen usw.


ich lade auch mit dem go-e und ich rechne mit 3kwh für 10% beim soul 27! das vorheizen mit dem go-e funktioniert nicht, da der soul nach dem ladevorgang einschläft und durch den go-e nicht aufgeweckt werden kann, somit ist auch die timer funktion der go-e box derzeit nicht nutzbar! dieses problem habe ich mit dem hersteller bereits besprochen und es soll eine lösung dafür kommen bzw. der nachfolger wird es können!
03/2018 - SION von Sono Motors reserviert #3360
04/2018 - Umstieg in die Elektromobilität mit dem KIA SoulEV-27kWh!
Benutzeravatar
lacky
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 18:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste