Fragen an KIA Deutschland

Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon E_souli » Mo 13. Apr 2015, 16:41

Wie bereits erwähnt: Nun ist es soweit.

Ich fahre die Tage zur Kia Zentrale nach Frankfurt und bin dort eingeladen, auch um Fragen zu stellen, Anregungen zu geben.

Man hat Interesse, ausserdem werde ich natürlich leergefahren dort hin kommen um den 100 KW CHAdeMO zu testen.

Im wesentlichen geht es mir persönlich um folgende Dinge und Anregungen:

Händler, Händlerauswahl, Händlerschulungen

Laden bei Händlern, Ladenetz, Vorgehensweise von KIA

Adapter CHAdeMO ---> CCS und umgekehrt, für mehr Lademöglichkeiten

Connectivität des Soul EV, App (wie im Amiland)

Anzeige von Ladesäulen im Bordcomputer

Bordcomputer im Allgemeinen (Navi, Ökoroute, Aktualität etc)

Abschaltung der CHAdeMO Ladung ab 84% - Wunsch wäre 94%, wie möglich wenn man nachläd

Parksensoren, Schaltung auf Automatik

Lüftung bei ausgeschaltetem Klima/Heizung



Falls Euch noch was einfällt, bitte posten !


Natürlich werde ich berichten
Zuletzt geändert von E_souli am Di 14. Apr 2015, 07:35, insgesamt 1-mal geändert.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon e-lectrified » Mo 13. Apr 2015, 16:44

Ich weiß natürlich nicht, wie tief man sich in die Karten schauen lässt, aber für mich wäre eine der interessantesten Fragen, wie zufrieden man denn mit den Verkaufszahlen ist und ob sich angesichts dieser Entwicklungen abzeichnet, ob es weitere Elektroautos von KIA geben wird...
e-lectrified
 

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Schwaendi » Mo 13. Apr 2015, 17:17

Eventuell könnte man erwähnen, dass die verlaufsansicht an und für sich ja keine ist. Ich bin der Meinung, dass jeder Eintrag einzeln berechnet werden sollte, und nicht seid dem letzten Reset im Bordcomputer, macht ja keinen Sinn. Seht ihr dies auch so?

Wenn es eine Möglichkeit gäbe, Ladestationen für alle zu erfassen, das wäre schon was. Setzt aber vermutlich wieder die Internet Connectivität voraus.

image.jpg
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 235
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon klausnorbert » Mo 13. Apr 2015, 18:03

Wichtig - zumindest hier im Westerwald - wäre noch die dreiphasige Ladung mit 32A!
Kia Soul EV seit April 2015 - bis 22. Juli 2017 51000 km zurückgelegt!
Benutzeravatar
klausnorbert
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 09:23
Wohnort: Kreis Altenkirchen/Westerwald

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon E_souli » Mo 13. Apr 2015, 18:21

klausnorbert hat geschrieben:
Wichtig - zumindest hier im Westerwald - wäre noch die dreiphasige Ladung mit 32A!


aktuell ausgeschlossen und eh nicht vorgesehen
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon Torwin » Mo 13. Apr 2015, 18:22

klausnorbert hat geschrieben:
Wichtig - zumindest hier im Westerwald - wäre noch die dreiphasige Ladung mit 32A!


Richtig :!:
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon wolle » Mo 13. Apr 2015, 19:05

Ich wünsche mir das Panoramadach, welches ein integriertes Glasschiebedach beinhaltet und für Euro 1890,- in Form des Pakets VIP-P3 für die Verbrenner-Soul aktuell uneingeschränkt erhältlich ist.

Auch wären LED-Scheinwerfer, oder wenigstens Xenon zu begrüßen.

Sag denen doch bitte einen schönen Gruß von mir und das ich denen dann sofort einen Wagen abkaufen würde...

LG, wolle
wolle
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:48

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon midimal » Mo 13. Apr 2015, 19:15

dunkles Interieu als Option!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5925
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon AQQU » Mo 13. Apr 2015, 19:38

Wie sieht es mit einer AHK für Fahrradheckträger in DE aus?
Wunsch: verschiebbare Rücksitze um einen grösseren Kofferraum zu erhalten.
AQQU.chSupercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 806
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Fragen an KIA Deutschland

Beitragvon e-rwin » Mo 13. Apr 2015, 20:06

Mich würde interessieren, wie Kia ab 2017 auf den europäischen Strckertyp 2 und CCS reagieren will und wie die bis dahin ausgelieferten Fahrzeuge umgerüstet werden können. Gibt es vielleicht eine gemeinsame Initiative der asiatischen Hersteller für einen Adapter CCS/Chademo ?
Kia Soul EV seit 28.08.2015
e-rwin
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 19:54
Wohnort: Hauptstadtregion

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast