EVTEC 20kW (50A Version) Lader gegen Designwerke 20kW Lader

EVTEC 20kW (50A Version) Lader gegen Designwerke 20kW Lader

Beitragvon ^tom^ » Fr 18. Dez 2015, 15:42

2 KIA Soul EV
Ladeort: Egerkingen Mövenpick
SOC an beiden Fahrzeugen 50.0%
Der Chademo-Lader (20kW mobile Version) der Designwerke ist am Typ2 Ausgang des Tripleladers AC-22kW,CCS-20kW,Chademo-20kW der EVTEC Säule angeschlossen.
Somit werden beide KIA per Chademo gleichzeitig aufgeladen.

Startzeit: 00:00
bis 81.0%
Designwerke mit nicht unter 15kW 81.0% erreicht nach 24 Minuten
EVTEC mit nicht unter 15kW 81% erreicht nach 28 Minuten

bis 82.0%
Desingwerke 82.0% erreicht nach 30 Minuten
EVTEC mit nicht unter 4.0kW zwischen 81% und 82%, 82.0% erreicht nach 44 Minuten

bis 84.0%
Designwerke mit nicht unter 5.0kW zwischen 82% und 84%, 84.0% erreicht nach 36 Minuten
EVTEC mit nicht unter 2.8kW zwischen 82% und 84%, 84.0% erreicht nach 51 Minuten

bis 94.0%
Desingwerke 94.0% erreicht nach 58 Minuten
EVTEC 94.0% erreicht nach 75 Minuten

Fazit:
Bis 81.0% ist der Unterschied zugunsten des Lader von Designwerke 4 Minuten
Bis 82.0% macht der Lader der Designwerke gesammthaft einen deutlichen Vorsprung von 14 Minuten gegenüber dem von EVTEC
Von 82.0 bis 84.0 kann der Lader der Designwerke den Vorsprung um "nur" 1 Minute vergrössern.
Bei den weiteren 10%SOC legt der Lader der Designwerke nochmals 2 Minuten zu

Die EVTEC Säule scheint von 81 auf 82% SOC etliches (leider diesmal nicht erfasst) in den Akku zu laden, denn von 84.0 auf 94.0% lud diese nur 1.94kWh in den Akku.

Wie dem auch sei, an einer EVTEC Säule wird man deutlich älter wenn man auf über 81% laden möchte!

Im Vergleich geht es an einer 50er ABB Säule recht zügig (und somit schneller als die EVTEC oder Designwerke im Bereich oberhalb von 81%), denn dort kann man in etwa 12 Minuten gar von 75.0 auf 84.0%SOC laden und somit doppelt so schnell oberhalb 81.0%.

Sie auch Beitrag:
kia-soul-ev/schnelladen-schnarchladen-t13958-40.html#p285613

Nachtrag: Problematisch sehe ich hier bei der EVTEC Säule wenn die Ladesäulen kostenpflichtig werden und diese nur zum Minutentarif abgerechnet werden. Ein Abbruch der Ladung mit dem KIA bei 81% wäre fast ein muss. Bei einem Pauschaltarif wäre dies egal, doch vermutlich* kann ohne Zusatzkosten die Säule nicht nochmals gestartet werden um auf 94% zu laden.
*Da die Säule erkennt ob der Chademo Stecker (gilt auch für den CCS) aus dem Fahrzeug entfernt wird, wäre dies technisch jedoch möglich.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1206
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Volt-Tesla-Soul und 6 Gäste