Adapter

Re: Adapter

Beitragvon fbitc » Di 24. Feb 2015, 21:13

Also, du hast einen Ziegelstein mit Schukostecker und Typ1.
Und an der Wand einen roten CEE Anschluss?
Dann reicht ein Adapter von CEE 16 (oder 32) - je nach Dose - auf Schuko
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Adapter

Beitragvon ^tom^ » Di 24. Feb 2015, 21:19

Er will wohl mehr als 8A mit dem Ziegelstein laden!
Typ1 ist gleich J1772
Das von mir erwähnte Kabel ist das richtige.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1206
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Adapter

Beitragvon Cyberjack » Di 24. Feb 2015, 22:03

@ tom: Nicht böse sein, aber wenn er schon 32A laden kann, dann sollte er seine Kohle auch in einen Lader investieren der das kann.
Auch wenn ich ein Fan des Spark bin, aber in dem Fall macht das keinen Sinn.
Ich würde auch den von ^tom^ verlinkten empfehlen.

M.
--
Opel Ampera Mod 2012A
Cyberjack
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 22:27
Wohnort: Vorarlberg / Bodensee

Re: Adapter

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 22:16

fbitc hat geschrieben:
Also, du hast einen Ziegelstein mit Schukostecker und Typ1.
Und an der Wand einen roten CEE Anschluss?
Dann reicht ein Adapter von CEE 16 (oder 32) - je nach Dose - auf Schuko


Ich hab ein CCE anschluss, darunter eine Schukosteckdose

Ich hab auch das Notladekabel von Kia also Schuko auf Typ1

Ich möchte aber an der CCE keine schuko draufbasteln, sondern ein TYP 2 Anschluss, das ich das "normale" Ladekabel benutzen kann, genau so, als wenn ich an einer Typ2 Säule den Wagen anschliesse
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Adapter

Beitragvon tom » Di 24. Feb 2015, 22:18

Cyberjack hat geschrieben:
@ tom: Nicht böse sein, aber wenn er schon 32A laden kann, dann sollte er seine Kohle auch in einen Lader investieren der das kann.
Auch wenn ich ein Fan des Spark bin, aber in dem Fall macht das keinen Sinn.
Ich würde auch den von ^tom^ verlinkten empfehlen.

M.

Ja das macht schon Sinn ;-)
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Adapter

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 22:20

ok danke euch sehr, ich bin da technisch eine Niete, aber hier wird man ja geholfen.

Ich schau mich mal nach ner Wallbox um oder eben das von Tom benannte Kabel.
Das macht ja Sinn, wenn schon alles da ist :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Adapter

Beitragvon stromer » Di 24. Feb 2015, 22:27

Dann benötigst du eine Wallbox mit Typ2-Dose. Installiere am besten eine mit 22 kW, dann kannst du mit dem Soul mit 7,4 kW laden und bist bei einem eventuellen Fahrzeugwechsel zukunftsicher.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Adapter

Beitragvon E_souli » Di 24. Feb 2015, 22:45

stromer hat geschrieben:
Dann benötigst du eine Wallbox mit Typ2-Dose. Installiere am besten eine mit 22 kW, dann kannst du mit dem Soul mit 7,4 kW laden und bist bei einem eventuellen Fahrzeugwechsel zukunftsicher.


DANKE

der E Soul kann eh nur einphasig, aber ich schau mich mal um - gibt es echt viel am Markt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Adapter

Beitragvon ^tom^ » Di 24. Feb 2015, 23:41

Ich handhabe es so, dass ich den original Ziegel in meiner Garage habe und für unterwegs so ein Kabel wo ich dann einstellen kann was gezogen wird (maximal was halt der Wagen ziehen kann).
Dazu habe ich dann auch etliche Adapter CEE32A, 16A in Rot und Blau, Typ2, Schuko und T13.
Leider habe ich es nicht gleich in 32A Ausführung gemacht, sondern 16A für den i-MiEV.
Das alles ist immer im Fahrzeug mit dabei. Für den Soul ginge maximal etwa 4kW (etwa 25km pro Stunde), was ja nicht so schlecht wäre.
Zuhause bin ich ja nicht so in eile, doch unterwegs das höchst mögliche, resp. das tiefst mögliche um an die Gegebenheiten nach unten mich anpassen zu können (bis 4A runter) war mir wichtig.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504, dato 13'000km
Ab Juli 2015 KIA Soul EV, Sitzbelüftung, Chademo, dato 33'000km
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
2015 1. Verbrenner verkauft (für den KIA)
2016 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1206
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Adapter

Beitragvon tom » Di 24. Feb 2015, 23:54

Der Soul sollte eigentlich mehr können als 4kW. So zwischen 6 und 7 kW wie der Euro-Leaf. Aber viuelleicht meinst Du wegen der Schieflast. Ich habe nun schon einige Elektriker gefragt und auch schon Höhere Tiere bei Elektrizitätswerken. Das ist denen völlig Schnuppe. Man kann also seelenruhig den Leaf oder Soul mit 32 Ampere einphasig laden.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste