Kia Niro PHEV

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon ex-wrangler » Di 30. Jan 2018, 10:30

Und der Toyota Prius Plug In weltweit

harlem24 hat geschrieben:
Meines Wissens haben nur die deutschen PHEVs eine elektrische Heizung.
Toyota Prius 3 Plug In

Jeep Wrangler YJ, nicht mehr da
Mercedes Benz W124 E230, Wochenend- und Schönwetterfahrzeug
ex-wrangler
 
Beiträge: 131
Registriert: So 17. Dez 2017, 23:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon OlafSt » Di 30. Jan 2018, 10:31

Du weißt schon, das es den Ioniq als BEV gibt ? ;)
OlafSt
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 23:49

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Djadschading » Mi 31. Jan 2018, 17:08

Hey zusammen,

sagt mal wie kann beim Niro denn der Ladestecker entriegelt werden?

Folgendes Szenario:
Auto steht vor dem Haus unter dem Carport, Ladekabel angesteckt.
In der Hausverteilung ist die "Wallbox" montiert und das kabel geht durch die Außenwand direkt zum Auto.

In der Zoe hab ich n Knopf zum entriegeln, hat der Niro sowas auch? Konnte auf der Probefahrt sowas nicht finden...

VG
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon benwei » Mi 31. Jan 2018, 17:33

Wenn ich mich recht entsinne, gibt es links unterm Lenkrad eine Entriegelungstaste.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 756
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon bm3 » Mi 31. Jan 2018, 17:41

OlafSt hat geschrieben:
..und hättest es getan, würdest du wissen, das man unter der Haube des Niro außer vielen Abdeckungen und Kühlmitteltanks nanhezu nichts mehr sieht ;)


Ich verstehe das schon, dass man keine Abdeckung abnehmen kann oder mal genauer hinschauen und deshalb lieber auf den Sommer wartet. ;)

@harlem24
Hat der Misubishi Outlander denn auch keine elektrische Heizung ? Ich meine der hat eine. Fahre diese Autos aber nicht.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7789
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Djadschading » Mi 31. Jan 2018, 20:26

benwei hat geschrieben:
Wenn ich mich recht entsinne, gibt es links unterm Lenkrad eine Entriegelungstaste.


Danke! :idea:
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon OlafSt » Do 1. Feb 2018, 09:31

Beim Niro PHEV wird der Ladestecker zusammen mit der Tür entriegelt, nach einigen Sekunden aber wieder festgeklammert - ähmlich wie das Kofferraum öffnen, das den Wagen auch nach einigen Sekunden wieder absperrt. Habe da auch anfangs eine Weile mit rumoxidiert, bis ich das rausgefunden hatte. Einen Entriegelungsknopf gibt es da nicht ;)
OlafSt
 
Beiträge: 139
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 23:49

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Djadschading » Do 1. Feb 2018, 11:41

Also wie muss ich mir das vorstellen. Auto abgeschlossen und Stecker verriegelt. -> Wenn ich das Auto aufschließe entriegelt auch der Stecker?
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Helfried » Do 1. Feb 2018, 11:55

Ja.
Helfried
 
Beiträge: 8237
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Kia Niro PHEV

Beitragvon Harry1304 » Do 1. Feb 2018, 13:22

Moni hat geschrieben:
Bei der Probefahrt habe ich nicht auf den Verbrauch geachtet. Da lag meinFocus mehr auf die Handhabung des neuen Autos.
Inzwischen fahre ich elektrisch, allerdings ohne Heizung. Dass ich mir diesen Komfort bei einem so teuren Auto nicht werde leisten können, hätte ich auch nicht gedacht. Ich frage mich, wie es im Sommer sein wird. Werde ich dann auch auf die Klimaanlage verzichten müssen, wenn ich rein elektrisch fahren möchte?


dazu hat mir Kia-Österreich geschrieben:
Wie beim unserem Kia Soul EV haben wir beim Kia Niro PHEV die Möglichkeit mittels elektrischen Klimakompressor und PTC Heizer das Fahrzeug immer auf die von Ihnen gewünschte Temperatur zu klimatisieren.
Der Unterschied zum reinen Elektrofahrzeug ist, dass bei Bedarf auch die Abwärme des Verbrennungsmotors zum erwärmen des Fahrgastraumes genutzt werden kann.


Jetzt bin ich wieder verwirrt :? Gibts da Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland? Zumindest das mit der Heizung werde ich wohl bei der Probefahrt testen können, sobald der Händler endlich einen da hat.
Ein Test der Klimaanlage fällt bei den aktuellen Temperaturen wohl eher schwer...

LG
Harald
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 164
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 13:18
Wohnort: Lasberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Kia Niro Plug-in Hybrid

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast