Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon caipitonio » Di 31. Jan 2017, 10:15

Ich bin der Sangl Nummer 103 :-)
Das mitgelieferte Typ 2 Kabel kann ja offenbar nur mit 4,6 KW, also 20A 1-phasig laden...
Da in den technischen Daten des Prospekts AC-Laden mit 6,6 KW angegeben sind gehe ich davon aus dass der AC Lader im IONIQ das auch in Deutschland kann.
Schieflast interessiert mich eher nicht weil ich überwiegend in Österreich/Italien unterwegs bin.
Welches Kabel muss ich kaufen damit ich mit 6,6KW ( 32A) in z.B. Österreich laden kann?
caipitonio
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39

Anzeige

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon Tigger » Di 31. Jan 2017, 10:20

Typ 2, 32A... ;-)
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1182
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon caipitonio » Di 31. Jan 2017, 10:22

Wenn das so einfach ist und sonst nichts zu beachten ist, ist es klar. Danke.
Empfehlung?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
caipitonio
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39

Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon bangser » Di 31. Jan 2017, 10:27

[url]https://www.eauto-laden.com/epages/17929119.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17929119/Categories/%22Produkte%20für%20Ihr%20Fahrzeug%22/Hyundai/Hyundai_IONIQ_electric[/url]

Ich hab das 8m Spiralkabel und bin sehr zufrieden. Nimm noch den KOHNS Lader plus Adapterset dazu und dann hast du ausgesorgt. Kriegst bestimmt einen Paketpreis.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 965
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon Misee » Di 31. Jan 2017, 11:13

hat der Khons eigentlich einen FI verbaut?
Ist da :thumb: :hurra:
Benutzeravatar
Misee
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 27. Dez 2016, 20:44

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon NoComment » Di 31. Jan 2017, 11:26

Du kannst Dir auch jedes Typ2-Kabel vom Zoe schnappen, falls sowas in willhaben etc. angeboten wird. Die gehen ebenso bis 32A.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon caipitonio » Di 31. Jan 2017, 13:43

Alles klar.Danke!
caipitonio
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon Spüli » Di 31. Jan 2017, 14:18

Moin!

Du benötigst ein ladekabel für eine Phase und 32A. Die Kabel vom Zoe haben drei Phasen und sind daher schwerer, sperriger als es sein muß.

Das Kabel vom alten BMW i3 würde prima passen und gibt es mit Tasche zum günstigen Preis:
https://www.leebmann24.de/bmw-i3-schnel ... asche.html
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2622
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon caipitonio » Di 31. Jan 2017, 15:09

Danke, das ist ja fast schon a schnäpple. ..[SMILING FACE WITH SMILING EYES]

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
caipitonio
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39

Re: Welches Ladekabel Typ2 für AC-laden (6,6KW)?

Beitragvon biker4fun » Di 31. Jan 2017, 15:19

Der Preis ist sicher gut. Aber wenn schon 1-phasig, würde ich ein längeres Kabel nehmen, um zur Not auch eine zugeparkte Ladesäule erreichen zu können.
Ansonsten würde ich persönlich eher zum 3-phasigen Kabel greifen. Der Aufpreis wäre es mir wert. Wer weiß, was die Zukunft beim nächsten Auto bringt. Und so störrisch ist das Zoe-Kabel nun wirklich nicht. Habe jedenfalls bis jetzt keinerlei Probleme gehabt, geschweige denn ein leichteres Kabel vermisst. Ist aber halt persönliche Geschmackssache.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste