Wahl des Ladekartenanbieters

Re: Wahl des Ladekartenanbieters

Beitragvon wogue » Sa 14. Jan 2017, 17:34

Guten Abend!

Ich habe das hier ziemlich in der Nähe, https://de.chargemap.com/points/details/flughafen-graz
weiß aber nicht, ob ich vor Ort noch irgend eine Karte zum Aktivieren brauche. Auf der Seite steht zwar nein, als ich aber dort war, stand am Display irgendwas von Authentifizierung. Noch habe ich ja kein E-Fahrzeug, aber ich bin gern vorbereitet.
Kann mir jemand sagen, was da gemeint sein könnte?

Braucht man für die sporadische Wien-Reise (von Graz aus) etwas anderes als die EVN-Karte?
Ich habe Smatrics überlegt und werde wohl früher oder später darum nicht herumkommen, schließlich muss ich ja auch irgendwie von Landsberg nach Hause fahren... ;)

Alles noch etwas verwirrend.... :-?

Gruß
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 521
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Wahl des Ladekartenanbieters

Beitragvon mlie » Sa 14. Jan 2017, 17:40

Schau doch einfach in das Stromtankstellenverzeichnis:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -40/17786/
145 Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3245
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Wahl des Ladekartenanbieters

Beitragvon Helfried » Sa 14. Jan 2017, 17:42

In den Logs bei GE steht doch:

13.1.2017 Renault ZOE: Typ 2 - 40 kW ohne Ladekarte, erfolgreich
Schnelladen mit 40 kW (canze) hat bei 14 Grad Akkutemperatur einwandfrei funktioniert. 30 min gratis
Helfried
 
Beiträge: 5638
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lzrd, msei, SwissGreek, Tompressor und 7 Gäste