Notladekabel

Re: Notladekabel

Beitragvon kaiuwe » Do 16. Mär 2017, 17:05

kassiopeia hat geschrieben:
Wann ist es denn nötig dass das Ladegerät den Strom einschränkt?
Wenn etwas Schaden nehmen könnte - also in dem o g. Fall.
Wenn ein LSS die Leitungen schützt löst der halt aus - alles ist gut...


Bei der Zoe vermute ich, dass sie den Innenwiderstand der Spannungsversorgung mißt. Wenn der zu hoch ist (z.B. wegen Übergangswiderständen in einer schlecht installierten Verteilerdose), lädt sie gar nicht. Möglicherweise sind andere Fahrzeuge bzw. Ladekabel nicht so strikt und reduzieren dann einfach die Ladeleistung.

Den Innenwiderstand zu messen macht schon Sinn, um Schmorbrände zu verhindern.
kaiuwe
 
Beiträge: 92
Registriert: Di 14. Jun 2016, 12:31

Anzeige

Re: Notladekabel

Beitragvon gekfsns » Do 16. Mär 2017, 20:52

Spaßbremse hat geschrieben:
Ich vermute, dass das Ding den Ladestrom nach der Prüfung der Installation selbst einstellt. Ich habe es jedenfalls noch nicht geschafft, da irgendetwas einzustellen. :oops:


Zum Verstellen ist doch extra auf der Rückseite einen Taster, ich hab das Ding bisher nur 1x verwendet, da hab ich es aber problemlos einstellen können. Kann mir vorstellen dass die Verstellung nur die ersten paar Sekunden funktioniert damit nicht jeder Dödel das Ding einfach verstellen kann wenn das Auto unbeaufsichtigt im Freien steht.

Beweisfotos (mal eben schnell in der Wohnung gemacht)
aa1.png

aa2.png

aa3.png
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Notladekabel

Beitragvon Spaßbremse » Fr 17. Mär 2017, 08:46

Also so blind, dass ich den Knopf nicht finde bin ich eigentlich nicht. ;) Außerdem leuchtet das Ding bei mir blau. Muss ich nachher nochmal rauskramen.
Es grüßt der Norman
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 24. Sep 2013, 15:16

Re: Notladekabel

Beitragvon Tom_N » Fr 17. Mär 2017, 09:01

Spaßbremse hat geschrieben:
....Außerdem leuchtet das Ding bei mir blau. Muss ich nachher nochmal rauskramen.


Tja Spaßbremse...vielleicht lädst du nicht mit ÖKO-Strom :ironie:
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 823
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 09:58
Wohnort: N-

Re: Notladekabel

Beitragvon Spaßbremse » Fr 17. Mär 2017, 10:48

Jetzt hast Du mich erwischt! Mann, ist die Box schlau. Ich gehe nachher mal zu meinem Nachbarn, der hat Photovoltaik auf dem Dach. Wenn das Ding dann nicht grün leuchtet, ist es defekt. :mrgreen:
Es grüßt der Norman
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 24. Sep 2013, 15:16

Re: Notladekabel

Beitragvon Alex*** » Fr 17. Mär 2017, 13:41

So schaut mein ICCB aus. Und damit kann ich auf Stufe H mit 11,25A Laden.
Dateianhänge
20170121_181626.jpg
20170225_174716.jpg
Hyundai Ioniq Elektro Premium in Phantom-Black, bestellt am 07.11.2016 Nr.22 . Abgeholt am 23.12.2016
Und da wir so zufrieden sind:

Reserviert: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #144 8-)
Benutzeravatar
Alex***
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 16:17
Wohnort: Gummersbach

Re: Notladekabel

Beitragvon gekfsns » Fr 17. Mär 2017, 19:41

Spaßbremse hat geschrieben:
Also so blind, dass ich den Knopf nicht finde bin ich eigentlich nicht. ;) ...


Aufgrund der Aussage warte schon den ganzen Tag auf Deine Antwort :D
Hast den Knopf jetzt gefunden :lol:
Ist auf dem letzten Bild vom Alex*** schön zu sehen, hab ihn mal vergrößert
aa1.png

Ging mir auch öfters schon so, z.B. als es hier die Info gab wie man den Tempomat auch ohne Radar betreiben kann - da hab ich auch ewig rumprobiert....
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1644
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Notladekabel

Beitragvon Twizyflu » Sa 18. Mär 2017, 08:03

Und welche Abstufung ist das jetzt?
Low = 6A
Middle = 9A
High = 12A

Das wäre das einzig logische
Und falls high 10A sind, dann halt 8A middle
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20299
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Notladekabel

Beitragvon Spaßbremse » Sa 18. Mär 2017, 18:42

Ich habe den Knopf jetzt auch gefunden. :oops: Montag bin ich beim Optiker.
Es grüßt der Norman
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 24. Sep 2013, 15:16

Re: Notladekabel

Beitragvon p.hase » Sa 18. Mär 2017, 20:29

achtung eigenwerbung. mein signatur beachten! hab noch einige 14A ladekabel zu verkaufen. ein tesla lädt damit mit fast 3,2kW.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10 + 14A mit 6m TYP2 Kabel, für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius,...
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, 12/16, 13800km, MwSt. ausweisbar, sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6003
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste