max Akku % am CCS Lader

Re: max Akku % am CCS Lader

Beitragvon StaplerfahrerKlaus » Mo 3. Jul 2017, 18:16

Ich denke mal das liegt an den Ladegeräten in den CCS Säulen und ist nicht durch die Software des IONIQ`s bedingt.

Die Modelllader sind im Grunde auch Gleichstromladegeräte und schalten bei erreichen eines Zehntels des Startladestromes den Ladevorgang ab.
Von ca. 50KW auf ca. 11KW wäre das dann natürlich nur ein Fünftel der Startladeleistung. Warum das so gemacht wird weis ich nicht. Wenn der IONIQ allerdings bis 100KW laden kann wären 11KW ja durchaus etwa ein Zehntel der Startladeleistung.

Können deshalb die CCS Lader nicht weiter runter regeln :?:

Bei AC befindet sich das Ladegerät jedenfals im IONIQ und somit sind dort geringere Ladeleistungen möglich.

Vielleicht irre ich mich auch aber das scheint mir plausible.

Was haben andere EV Fahrer/Besitzer da für Erfahrungen gemacht???
Hyundai IONIQ Electric Style / best. Juni 2017 zuletzt genannter Liefertermin 23. Mai 2018 :) sollte in KW18 in Bremerhaven angekommen sein / Hensel Nr.01 :mrgreen: bald wird gestromert
Benutzeravatar
StaplerfahrerKlaus
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:15
Wohnort: Oberlausitz

Anzeige

Re: max Akku % am CCS Lader

Beitragvon gekfsns » Mo 3. Jul 2017, 18:32

Ich glaub dass es eine Software-Geschichte ist, beim Kia Soul EV ging's anfangs auch nur bis (ich glaub) 80%, mit einer neuen Softwareversion geht's nun weiter hoch. Ich denke aber die haben sich dabei schon was gedacht es bei 94% zu beschränken, im Vergleich zu anderen EVs ist das eh viel.
Wenn mal die kostenlosen T&R Zeiten vorbei sind werdet ihr keinen großen Drang mehr haben bei einem evtl. Zeittarif von z.b. 0.59€/min die letzten % reinzupresseen :lol: .
Zuletzt geändert von gekfsns am Mo 3. Jul 2017, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1679
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: max Akku % am CCS Lader

Beitragvon corwin42 » Mo 3. Jul 2017, 18:32

Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann benötigen eGolf und i3 an CCS von 95% auf 100% mindestens noch eine halbe Stunde. Da geht die Ladeleistung dann "so richtig" runter. Auch an CCS. Und wenn der Fahrer dann nicht in der Nähe ist, um mit ihm zu sprechen ist das schon übel. Mit dem Ioniq wäre man in dieser halben Stunde im Normalfall ja wieder von fast leer auf 94%.

Es wäre vielleicht praktisch, wenn die Ladesäule das handeln könnte. An der Autobahn nur bis 95% laden, weil die Lader meiner Meinung nach wirklich für Reisende vorgehalten werden sollten.

Besser wäre natürlich noch, wenn Tank&Rast nicht nur überall einen Triplecharger hinstellen würde sondern gleich 10. Dann sollte es in den nächsten paar Jahren eh noch keine Engpässe beim Laden geben.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:52
Wohnort: Borchen

Re: max Akku % am CCS Lader

Beitragvon StaplerfahrerKlaus » Di 4. Jul 2017, 18:15

Aha dann ist es wohl tatsächlich in der Verantwortung der Software.

Also können z.B. eGolf und i3 mit CCS tatsächlich bis 100% laden :?:

Ja klar, dass diese Gleichstromlader für Reisende gedacht sind scheint plausibel schließlich will man ja schnell weiterfahren können. Wenn man 59Cent für eine Minute bezahlen müsste wäre der Ladevorgang allerdings unverschämt teuer. Da kann ein Verbrenner :P dann durchaus mithalten.
Hyundai IONIQ Electric Style / best. Juni 2017 zuletzt genannter Liefertermin 23. Mai 2018 :) sollte in KW18 in Bremerhaven angekommen sein / Hensel Nr.01 :mrgreen: bald wird gestromert
Benutzeravatar
StaplerfahrerKlaus
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:15
Wohnort: Oberlausitz

Re: max Akku % am CCS Lader

Beitragvon Poolcrack » Mi 5. Jul 2017, 23:50

Ja, der eGolf und der i3 können auch mit CCS bis 100% SoC laden. Das macht auch Sinn wenn z.B. eine Niederlassung eine reine CCS Säule hat, da muss man das Auto nicht umparken um an einer anderen Säule mit AC weiterzuladen. Oder nicht umstecken müssen. Bei einem mobilen CCS-Lader will ich auch nicht umstecken müssen.
Ideal wäre wenn man bei jedem E-Fahrzeug einen SoC-Zielwert unabhängig von der Ladeart angeben könnte. Tesla macht das so.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >96.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2209
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast