Graz - Panoniaring - Graz

Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon Ioniq-Graz » Do 8. Jun 2017, 11:03

Ich darf am Sonntag für die Österreichische Kartmeisterschaft am Panioniaring in Ungarn den Rennleiter spielen. Ich habe eine Smartics Karte und wollte wissen, wo ich da in Ungarn "tanken" kann?

Irgendwie finde ich nichts und mit einem "Tank" werde ich nicht auskommen. Ein Schnelllader steht in Gleisdorf dort werde ich natürlich gleich mal wieder auffüllen. Nur beim Retourfahren werde ich sonst Probleme bekommen (eine Richtung 140 km)

Hat irgendwer eine Idee?
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Anzeige

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon ploep » Do 8. Jun 2017, 11:46

EDIT: Ich habe meinen Post mal entfernt... ich hatte die falschen Orte im Routenplaner eingetragen, sorry....
Zuletzt geändert von ploep am Do 8. Jun 2017, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D
Benutzeravatar
ploep
 
Beiträge: 213
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:08

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon hghildeb » Do 8. Jun 2017, 12:23

Wie ist es mit Destination Charging? Gibts nicht am Zielort eine Lademöglichkeit? Kann ja ruhig Schuko sein, wenn du lange genug dort bist.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 252
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon midget77 » Do 8. Jun 2017, 12:38

Jetzt erfährt es ein Hyundai-Mitarbeiter selbst - an AC laden könnte man "überall" :klugs:
Da wäre ein 3P-AC Lader mit 22kW hilfreich - leider gibt's den bei Hyundai nicht :wand:
Also - macht den IONIQ "teslafit" und stattet ihn endlich auch mit einem sinnvollen 3P-AC-Lader aus. :danke:
Dann existiert keine Ladewüste mehr!
aus der DC-Ladewüste :roll:
midget77
 
Beiträge: 373
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon Robert » Do 8. Jun 2017, 12:55

Du kannst in Ilz beim LKW Rasthof (Autobahnabfahrt) auch laden. Tripplecharger der Energie Steiermark. (plug and play)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4403
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon hghildeb » Do 8. Jun 2017, 15:31

Danke midget - sehr hilfreiche Antwort ;)
Das VitalMed Hotel in Sárvár hat übrigens eine 22kW Säule gelistet, keine 5km vom Pannonia-Ring entfernt.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 252
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon Helfried » Do 8. Jun 2017, 16:41

midget77 hat geschrieben:
Da wäre ein 3P-AC Lader mit 22kW hilfreich - leider

Da Midget schon wieder. Reiße er sich ein wenig zusammen bitte! ;)
Helfried
 
Beiträge: 5638
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon Ioniq-Graz » Fr 9. Jun 2017, 09:14

ILZ ist perfekt - dann muss ich mir jetzt nur noch schnell eine Karte besorgen von der Energie Steiermark :D (EDIT: plug&play überlesen)

An der Rennstrecke bekomme ich Strom - schon klar - aber ich bin mir halt nicht ganz sicher, ob mir der Betreiber das gestattet bzw. wäre es mir sogar einen 10er wert

Danke für die Antworten!

...3P Lader wird mit dem Stärkeren Akku kommen... :roll:
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon xado1 » Fr 9. Jun 2017, 13:12

am parkplatz der rennstrecke sind hunderte steckdosen,schuko und starkstrom,da jeder fahrer,egal ob auto, motorrad,supermoto oder kart reifenwärmer verwendet.anstecken und fertig.war früher jedes wochenende unten,jetzt länger nicht mehr,dürfte sich aber nicht geändert haben.
wir haben einige schöne brände im kart fahrerlager miterlebt,da einer vom anderen mit schwachen verteilern weitergeleitet hat.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4066
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Graz - Panoniaring - Graz

Beitragvon Ioniq-Graz » Di 13. Jun 2017, 11:25

Der Bericht:

Verlasse Graz um 05:55 (letzten Sonntag) mit 175km Reichweite - kein IGL deshalb gleich mal volle Kanne (im erlaubten Rahmen) nach Ilz - dort angekommen mit 85 km Restreichweite - in 18 min hatte ich wieder 80% - Laden abgebrochen und um 08:15 Eintreffen am Panoniaring. (Restreichweite 45 km)

Gleich eine freie Schuko-Steckdose gesucht (Danke für den Tipp) um bei Rennende und nach Siegerehrung um 19:15 bin ich bei vollem Akku am Panoniaring wieder abgefahren. (Bei gefühlten 50 Grad Außentemperatur) Reichweite 245 km - bei Ilz hatte ich dann noch lockere 85km drauf, aber da ich Montag noch in die Firma fahren muss und eigentlich dem Laster des Rauchens fröhnen wollte - für 10 min am Schnelllader +45km dazu und fertig.

Fahrweise in Modus ECO: sportlich ambitioniert ohne Rücksicht auf Bergfahrten und Autobahnfahrten, Klima auf wollige 19 Grad, Durchschnittsverbrauch 13.8kWh/100 km

Fazit: Ich bin definitiv nicht öko gefahren, der Verbrauch fasziniert mich aber trotzdem.
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ch38 und 2 Gäste