Ladeleistung Logik

Ladeleistung Logik

Beitragvon njordan » Fr 15. Jun 2018, 11:19

Hallo, bin Elektrotechniker und würde gern verstehen wonach der IONIQ bestimmt was je Ladesäule die maximale Leistung ist....gibts da einen Prüfwiderstand drin der das dann messtechnisch macht oder versucht er zu laden und merkt den Spannungseinbruch von der Steckdose? Danke für Hinweise. lg Norbert
njordan
 
Beiträge: 103
Registriert: Do 14. Jun 2018, 16:18

Anzeige

Re: Ladeleistung Logik

Beitragvon acurus » Fr 15. Jun 2018, 11:23

Lies dir https://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196_Typ_2 durch, da ist alles beschrieben.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1465
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Ladeleistung Logik

Beitragvon E-lmo » Fr 15. Jun 2018, 11:26

Die Ladesäule gibt ein 1kHz PWM signal über eine Signalader CP(ControlPilot) genannt aus. Das Tastverhältnis entspricht dem maximal erlaubten Ladestrom. Das lässt sich auch dynamisch für ein Lastmanagement oder solargeführte Ladung nutzen.
Hier zum Nachlesen -unter Signalisierung.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/IEC_62196_Typ_2
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin


Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast