Ioniq zu Hause laden

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Tom_N » Sa 4. Nov 2017, 17:41

Olaffit hat geschrieben:
hier mal meine Selbstbau Säule für meinen IONIQ

Richtig schick...fein gemacht :thumb:
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Bild
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 889
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 09:58
Wohnort: N-

Anzeige

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Spaßbremse » So 5. Nov 2017, 09:56

Olaffit hat geschrieben:
hier mal meine Selbstbau Säule für meinen IONIQ

Sehr schön!
Es grüßt der Norman
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 333
Registriert: Di 24. Sep 2013, 15:16

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Kometablu » Do 16. Nov 2017, 09:58

Hallo. Da ich auch bald meinen Ioniq bekomme wollte ich mal fragen wo man günstig einen Volvo Mennekes Ladekabel herbekommt? Da ich zuhause gerne mit 16a Laden möchte. Einen Anbieter habe ich gefunden, leider sind die Bewertungen über ihn sehr schlecht.
Kometablu
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 7. Nov 2017, 00:06

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Helix » Do 16. Nov 2017, 23:14

Ich habe bei http://www.partacus.de/ bestellt.
Sehr günstig, flott und ohne Probleme.
Helix
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 16. Mai 2015, 18:31

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Tom_N » Do 16. Nov 2017, 23:29

Ich hatte es vei eBay bestellt, weil ich die 8m Variante wollte. Echt super Ware.
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Bild
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 889
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 09:58
Wohnort: N-

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Priusfahrer » Fr 17. Nov 2017, 08:21

Fidel hat geschrieben:
Der DRT428BC zeigt im Wechsel den Verbrauch und die aktuelle Leistung an. Da er beim Verbrauch das komplette Display mit führenden Nullen füllt, zeigt das Foto eine Momentanleistung und ist durchaus aussagekräftig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro


Wie alt ist der Zähler denn? Kann mir nicht vorstellen, dass der eine Zulassung bekommt, wenn er die falschen Einheiten anzeigt.

Wenn da kWh steht, dann hat der auch kWh anzuzeigen und nicht kW oder so. Deswegen haben richtige Stromzähler die Einheitenanzeige immer mit im Display. Bei der Momentanleistung steht dann da auch kW. Neuere Zähler zeigen dazu noch die OBIS Codes mit an. Dann sieht man auch eindeutig, was sich hinter dem Zählerstand verbirgt. Ob es ein Maximalwert, Stichtagswert, Momentanwert oder sonstwas ist.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Langsam aber stetig » Fr 17. Nov 2017, 09:30

"Kurzbeschreibung - Drehstromzähler DRT428BC mit LC-Display
- ohne Zulassung für Verrechnungszwecke"
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon GcAsk » Fr 17. Nov 2017, 09:42

Ach ja, apropos. Kennt jemand einen Stromzähler (Steckdose oder Direktanschluss, ersteres wäre mir lieber), der für den Außenbereich geeignet ist?
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2106
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Priusfahrer » Fr 17. Nov 2017, 12:43

GcAsk hat geschrieben:
Ach ja, apropos. Kennt jemand einen Stromzähler (Steckdose oder Direktanschluss, ersteres wäre mir lieber), der für den Außenbereich geeignet ist?


Mir ist kein solcher Zähler bekannt. Aber wenn Du einen beliebigen Zähler in ein IP65 Gehäuse baust, ist der für Außen einsetzbar.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon Fidel » Fr 17. Nov 2017, 20:00

Priusfahrer hat geschrieben:
Fidel hat geschrieben:
Der DRT428BC zeigt im Wechsel den Verbrauch und die aktuelle Leistung an. Da er beim Verbrauch das komplette Display mit führenden Nullen füllt, zeigt das Foto eine Momentanleistung und ist durchaus aussagekräftig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro


Wie alt ist der Zähler denn? Kann mir nicht vorstellen, dass der eine Zulassung bekommt, wenn er die falschen Einheiten anzeigt.

Wenn da kWh steht, dann hat der auch kWh anzuzeigen und nicht kW oder so.

Wie schon geschrieben handelt es nicht um einen für Abrechnungszwecke zugelassenen Zähler. Die MID-zugelassene Version hat eine entsprechende Beschriftung:
Bild
Fidel
 
Beiträge: 370
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 20:18

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste