Fehler Ladegerät

Fehler Ladegerät

Beitragvon Ioniq64 » Sa 10. Jun 2017, 10:32

Bis meine Ladestation montiert ist, verwende ich das Notladegerät, was bisher auch gut funktioniert hat. Nun habe ich mehrmals die Meldung "Fehler Ladegerät". Das Handbuch weiss nichts dazu. Hat das schon mal jemand erlebt?
Ioniq64
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 4. Mai 2017, 18:29

Anzeige

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon EV_fan » Sa 10. Jun 2017, 22:17

Ich habe bisher zu 100% an öffentlichen Ladestationen geladen und hatte diese Fehlermeldung schon häufiger. Neben diesem Fehler hatte ich auch schon mal, dass die Kommunikation zum Ioniq nicht aufgebaut werden konnte oder dass die Station mit der Meldung gestoppt hat, dass das Auto einen zu hohen Ladestrom abfragt. Bei Fehler Ladegerät piept der Ioniq beim Abschließen. Nach Neustart des Ladevorgangs funktioniert es dann meistens. Ich weiß nicht, ob das Problem beim Ioniq liegt oder bei den Ladestationen. Da ich das Problem an verschiedenen Stationen hatte, vermute ich den Fehler beim Ioniq.
EV_fan
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 23:26

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon E=m*c2 » Mo 12. Jun 2017, 14:14

EV_fan hat geschrieben:
...die Station mit der Meldung gestoppt hat, dass das Auto einen zu hohen Ladestrom abfragt... Nach Neustart des Ladevorgangs funktioniert es dann meistens... vermute ich den Fehler beim Ioniq.


Das Luder saugt einfach zu dolle.... :mrgreen: :mrgreen:

Ich denke dass der "Fehler" hier wirklich am IONIQ liegt.... vllt hat er sich die Ladeeinstellungen von der vorherigen Ladestation gemerkt...
Ist Dir das schon mal zweimal hintereinander passiert? Wäre vllt interessant zu beobachten....
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 191
Registriert: So 27. Nov 2016, 00:26

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon kassiopeia » Di 13. Jun 2017, 11:44

ich hatte jetzt mehrmals hintereinander ein Problem bei den tank&rast ccs-ladern.
Fehlermeldung war entweder Problem mit der Fahrzeugkommunikation oder eine allgemeine, unspezifische Fehlermeldung.

mit allen anderen Ladern (Notladekabel, typ 2, andere ccs-Lader) ging es bisher immer...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 01:21

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon gekfsns » Di 13. Jun 2017, 12:28

Hallo Nachbar :)
Du hast die Ladung schon erst an der Säule gestartet bevor Du eingesteckt hast ?
Die T&R bekomme ich sonst nicht zum laufen und selbst dann kommt es ab und zu vor dass ich erst 3 Versuche brauch. Das klackern der Schütze in der Säule ist immer spannend, anhand der "Melodie" erkenne ich schon früh ob es was wird .
Einmal half, nach einem durch meine Dummheit verursachter Ladeabbruch, nur noch Wagen einen Meter vor und zurück zu rangieren, da hat der Ioniq irgendwie einen Reset vom Laden gebraucht :D
http://www.goingelectric.de/forum/hyund ... ml#p529329
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon kassiopeia » Di 13. Jun 2017, 12:43

ja, zunächst an der Säule starten und dann einstecken hatte ich schon verinnerlicht.
vor drei Tagen hatte ich es aufgegeben, gestern klappte dann der 2. Versuch - allerdings ohne dass ich vor- und zurück fuhr.
den tipp werde ich mir aber merken, wenn es mal wieder nicht klappen sollte.

interessant finde ich, dass das Laden an den t&r anfangs immer klappte, aber seit 4 Tagen eher problematisch ist...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 01:21

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon gekfsns » Di 13. Jun 2017, 14:00

Ich hab das Gefühl der CCS Standard wurde etwas zu kompliziert definiert. Man möchte meinen so eine Kommunikation für eine Strom/Spannungsregelung müsste man einfach und zuverlässig bin bekommen. Das ist eigentlich trivial. Wenn ich aber schon lese dass die Kommunikation über Powerline ähnliche Kommunikation über die Versorgung funktioniert, muss ich sofort an mein Powerline Netz im Haus denken wo es an manchen Steckdosen funktioniert, an anderen dagegen nur an manchen Tagen und mit manchen Powerline Adaptern, die sich dann ab und zu einfach aufhängen. Ist wahrscheinlich die gleiche unzuverlässige Kommunikation wie bei meinen Powerline Adaptern.
Chademo verwendet stinknormalen bewährten CAN-Bus, aber das kann man ja nicht einfach übernehmen weil man es nicht selber, womöglich mit viel Subventionen, definiert hat.
So hat man nun CCS Säulen, die durch Softwareupdates erst für neue EVs kompatibel gemacht werden müssen und Autos die manchmal wunderbar laden, tags darauf dagegen rumzicken als wären sie wetterfühlig.
Ich hatte eine Veefil CCS Säule, die hat erst nach monatelangen Versuchen den Ioniq problemlos geladen. Ich vermute dass auch da die Kommunikation ein Problem war, andere Fahrzeuge wurden laut Säulenbetreiber angeblich problemlos geladen. Nachdem es jetzt immer funktioniert und an meinem Ioniq nichts geändert wurde vermute ich einen Softwareupdate der Säule.
Da muss sich noch was verbessern, das muss genauso einfach und zuverlässig funktionieren wie das Befüllen von Diesel. Auch mit dem Laden über Apps musste ich die letzten Tage so meine Erfahrung machen, an der Smatrics CCS Säule könnte ich den Ladevorgang nicht mehr über die APP stoppen, es half nur noch Notaus (offizielle Anweisung der Hotline). An einer AC Säule funktionierte nur eine von drei Apps (NewMotion und Plugsurfing brachten Fehlermeldung, eCharge ging).
So würde ich einen noch-nicht EV Fan nicht auf Fernreisen schicken wollen.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon kassiopeia » Mi 14. Jun 2017, 00:36

ich fahre morgen von Dortmund nach Landshut - und muss gestehen dass schon eine gewisse Spannung vorhanden ist ob ich irgendwo strande, weil die t&r-Säulen momentan mit dem Ioniq zicken...
an einer Säule lud vor mit ein i3 ohne Probleme, ich schaffte es danach in 5 Anläufen nicht auch nur eine kWh in den Akku zu bekommen...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 624
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 01:21

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon Twizyflu » Mi 14. Jun 2017, 00:42

Ich habe es bei CCS immer so gemacht:
Erst starten, dann anstecken -> geht.
Die letzten paar Male habe ich einfach nur angesteckt und dann an der Säule aktiviert.
Geht auch.

Auch AC macht bisher keine Probleme - inkl. Schuko ICCB.
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22195
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Fehler Ladegerät

Beitragvon gekfsns » Mi 14. Jun 2017, 10:36

Vielleicht muss man ja abhängig von der Mondphase in einem anderen Winkel parken :roll:
So ist das echt Müll und gehört gelöst.

Hat jemand eine Idee wie man Hyundai und den Hersteller von den T&R Säulen an einen gemeinsamen Tisch bekommt damit sie das gemeinsam lösen ? Ich hab das bei Tritium, dem Hersteller von Veefil, probiert aber als "Fußvolk" ist es gar nicht so leicht an die echten Experten Ran zu kommen.

Ich hab mir gestern Infos über CCS reingezogen und da wurden Sachen vorgesehen, z.B. laden mit Authentifizierung durch Zertifikate im Auto (d.h. ohne RFID Karte), dass es mich nicht wundert dass es mit i3 geht und mit Ioniq gleich darauf nicht.
Es stehen soviel T&R Säulen herum, da wäre es wert dass Hyundai das in Ordnung bringt, oder der Säulenhersteller.
Das wäre wahrscheinlich nur ein Softwareupdate nachdem es dann immer funktionieren könnte.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste