EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon iw4 » Mo 13. Nov 2017, 18:26

hat schon jemand Erfahrungen mit dem Ladeziegel? Wäre eine günstige Möglichkeit mit 10A oder 16A zu laden.

http://evcables.co.uk/index.php/ev/by-c ... ype-2.html

Stecker würd ich auf CEE16 blau umbauen lassen.

Danke
Ingo
iw4
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:17

Anzeige

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon iw4 » Mo 13. Nov 2017, 18:31

Als beste Alternative sehe ich das Volvo Ladekabel 31407095 (Preislich um die 350€)
bis 16A verstellbar und bereits cee16.
iw4
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:17

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon Langsam aber stetig » Mo 13. Nov 2017, 20:24

Ich finde folgendes Kabel am elegantesten:
https://r-evc.com/en/type-2/24-type-2-6 ... 32amp.html
Keine ICCB, sondern die Logik ist im Stecker versteckt. Trotzdem ist die Ladestärke wählbar, kann also auch mit Adapter verwendet werden.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon iw4 » Mo 13. Nov 2017, 22:03

das Kabel ist auch interessant, sogar mit Möglichkeit von 32A :-)
was ich bei mir zu Hause aber leider nicht nutzen kann :-(

Wie stell ich da die Ampere ein bzw. wie wird die Setting angezeigt? Sehe da nur einen Druckknopf!?
iw4
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:17

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon Langsam aber stetig » Mo 13. Nov 2017, 22:35

Ich habe das Kabel nicht. Aber es wurde positiv darüber berichtet im Forum. Mit einem Knopf verstellt man die Ampère-Zahl, und es gibt dann eine Diode, die dann entsprechend oft blinkt. Nicht super praktisch, aber wenn man es meistens zu Hause verwendet, muss man nichts umstellen. Ab und zu auswärts laden geht dann auch mit 32 A. Der Vorteil ist, dass es nur ein einphasiges Kabel ist, also deutlich dünner und handlicher als die dreiphasigen Kabel, die ja für den Ioniq unnütz sind.

Eigentlich finde ich den Juicebooster noch besser (da sich die Ampèrezahl automatisch nach Stecker verstellt), hat aber eben einen viel höheren Preis und ein dickeres Kabel. Lohnt sich nicht wirklich, wenn man meistens zu Hause lädt und nur ein paar Mal im Jahr auswärts.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon iw4 » Mo 13. Nov 2017, 22:45

danke!

ja, deswegen find ich das evcables Angebot mit 255€ (inkl. Lieferung nach AT) für 10 und 16A eigentlich bestens :-)

sehe momentan irgendwie keinen Grund für eine Wallbox, da ich 32A eh nicht darf. Außer die go-e, durchs WLAN... aber wie oft braucht man das wirklich.
iw4
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:17

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon Hupsi37 » Mo 13. Nov 2017, 22:48

iw4 hat geschrieben:
das Kabel ist auch interessant, sogar mit Möglichkeit von 32A :-)
was ich bei mir zu Hause aber leider nicht nutzen kann :-(

Wie stell ich da die Ampere ein bzw. wie wird die Setting angezeigt? Sehe da nur einen Druckknopf!?

Hi, ich habe mir das Kabel nach einer Empfehlung aus dem Forum zugelegt. Funktioniert bisher tadellos bei verschiedenen Modellen. Die Einstellung der Ladestärke ist einfacher als es zunächst den Anschein hat: Den Druckknopf drücken und dann das Blinken der LED zählen. Da ich zu 95% mit 16A lade, musste ich bisher auch nur einmal die Einstellung ändern ;).
Passt auch mit den Adaptern zusammen in die Mulde unter dem Kofferraumboden im Ioniq.
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 273
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:49

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon iw4 » Mo 13. Nov 2017, 23:43

klingt gut, danke!

Gibt es noch jemanden mit Erfahrung zum EVCables Type2 Portable Charger?
iw4
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 14. Feb 2017, 13:17

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon Fossilbär » Di 14. Nov 2017, 00:01

Hupsi37 hat geschrieben:
Hi, ich habe mir das Kabel nach einer Empfehlung aus dem Forum zugelegt. Funktioniert bisher tadellos bei verschiedenen Modellen. Die Einstellung der Ladestärke ist einfacher als es zunächst den Anschein hat: Den Druckknopf drücken und dann das Blinken der LED zählen. Da ich zu 95% mit 16A lade, musste ich bisher auch nur einmal die Einstellung ändern ;).
Passt auch mit den Adaptern zusammen in die Mulde unter dem Kofferraumboden im Ioniq.


In welchen Stufen genau kann man den Ladestrom verstellen?
Benutzeravatar
Fossilbär
 
Beiträge: 191
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: EVCables Type2 Portable Charger bzw Ziegel

Beitragvon Hupsi37 » Di 14. Nov 2017, 11:13

In 1A Schritten zwischen 8A und 32A.
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 273
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast