Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon IO43 » Mo 11. Jun 2018, 12:58

Gilt auch einfach 300km zu fahren? :P
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2987
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Anzeige

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Jan » Mo 11. Jun 2018, 13:02

Nein, die Klinker sind neu, aber sie sind aus dem besten Klinkerwerk, das ich kenne. Allein den Ofen zu sehen, ist eine Reise wert. Aber stimmt schon, gefahren bin ich nur mit 90 Km/h Tempomat.

https://torfbrandklinker.de/de/wittmund ... _6_11.html
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2552
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon erunner » Mo 11. Jun 2018, 13:05

:ironie: Ja klar, auch wenn Du 300km bergab rollst zählt das natürlich auch.... :ironie:

@Jan, auch toll. Hier habe ich meine Auffahrt her :-) https://www.rusch-klinker.de

Aber :back to topic:
E-NV200 und Ioniq #19
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 492
Registriert: Do 2. Jun 2016, 23:50
Wohnort: Elmshorn

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Jan » Mo 11. Jun 2018, 19:50

Sieht auch gut und nach altem Rundofen aus. Schön, so alte und hart gebrannte Klinker. Die halten. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2552
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon erunner » Di 12. Jun 2018, 18:30

Einen Kilometer kann ich noch drauflegen, aber jetzt wird hier bei uns im Norden das Wetter schlechter. :(

292.jpg


Das war es also erst mal wieder. Mal schauen ob die letzten acht Kilometer dieses Jahr noch fallen?
E-NV200 und Ioniq #19
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 492
Registriert: Do 2. Jun 2016, 23:50
Wohnort: Elmshorn

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Jan » Di 12. Jun 2018, 20:05

Na also da hast Du die Latte aber wieder sehr weit nach oben gelegt. Puh, bin gespannt, was unser Ioniq demnächst dazu sagt. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2552
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Nforce147 » Do 14. Jun 2018, 00:19

tohe1979 hat geschrieben:
So geht's mir auch. Hat ewig gedauert auf mehr als 200 km zu kommen. Standen grad eben erstmals auch 220 km. Mal schauen wie weit ich mit Autobahnverzicht komme.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk



Mir gehts ähnlich. Seit ich die letzte Zeit öfters Landstraße fahre, hatte ich letzten Samstag mal eine Angezeigte Reichweite von 204 km bei 100% Ladestand. Die letzten Monate über bin ich immer ca. 170 km gefahren mit ca. 20 km Restreichweite. Mein "normaler" Arbeitsweg geht allerdings halt über die Autobahn ( einfach 23 km, davon 80% Autobahn mit ca 115 km/h, 15% Stadt und 5% Landstraße ). Zwar komme ich TEILS auch auf Tagesverbräuche von um die 10 kwh, aber bei den hier angegebenen Reichweiten von 280 km kommen mir fast die Tränen :mrgreen: :shock:

Zum einen eigentlich fast egal, die 60km täglich die ich fahre packt er mit links. Zum anderen kann ich mich auch nicht immer davon abhalten bei ner roten Ampel auf dem Ring halt dann ...daneben zu fahren....Knöpfchen drücken....bisschen Grinsen...und wwaamms weg bin ich :mrgreen: dat is einfach .... :D ja ne ? :roll: muss au ma :lol:

Bin jetzt bei 5.800 km und freue mich jeden Tag aufs neue auf jeden weiteren. An dieser Stelle mal eine Frage zur Reichweite: Wieviel Restreichweite lasst ihr immer quasi übrig ? Habt ihr da irgendein Wert unter den ihr nicht geht, oder knallt ihr immer bis 1km Rest alles runter :? Ich werd jedesmal schon LEICHT nervös wenn die Batteriewarnung kommt :mrgreen:
Nforce147
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:04

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Jan » Do 14. Jun 2018, 08:31

Ja, der Gasfuß will eben auch immer noch einmal befriedigt werden. :) Geht mir auch so. Aber genau das ist ja das coole an dem Ioniq. Er kann beides. :) Und jetzt finde ich es gerade auch richtig gut, möglichst wenig zu verbrauchen. Ist auch ein lustiges Spiel. Da liegen im Alltag reichlich KWh die man noch einsammeln kann, man muss sich nur auf die Suche machen. Ist wie ein Computerspiel, nur im Alltag integriert. Und am nächsten Tag steht dann immer das Ergebnis der Versuche in der Liste des Ioniq. Und die 280 Km Reichweite sind jetzt auch mein neues Ziel. Bin gespannt, wie lange der Gasfuß sich das gefallen lässt. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2552
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Segeberger » Do 14. Jun 2018, 08:37

Nforce147 hat geschrieben:
An dieser Stelle mal eine Frage zur Reichweite: Wieviel Restreichweite lasst ihr immer quasi übrig ? Habt ihr da irgendein Wert unter den ihr nicht geht,


Wenn ich "auf Strecke" gehe plane ich den nächsten Ladestopp mit ca 30km Restreichweite zu erreichen um bei defekter Säule immer einen Plan B zu haben

Im Alltag ,
Laden wenn sich eine Möglichkeit bietet, nicht erst wenn es nötig wird
Oft wird während des Einkaufes geladen, da wird unabhängig vom Ladezustand an bzw abgestöpselt
Gestern erst während des Brötchen holen mit 140km Reichweite an den Schnelllader, Abfahrt mit ca 170km Reichweite also keine unnötige Standzeit fürs laden ;)
Ioniq Style Phoenix-Orange , bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow bestellt am 18.06.18 in Hamburg AH Bopp+Siems
Segeberger
 
Beiträge: 605
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 20:53

Re: Angezeigte Reichweite nach Vollladung

Beitragvon Priusfahrer » Do 14. Jun 2018, 09:33

Ich lade auch, wenn es die Gelegenheit hergibt. Selbst wenn es nur 10min an AC sind. Aber wenn ich die Reichweite nicht brauche, lade ich möglichst nie über 80% voll um den Akku zu schonen. Nur wenn ich mal eine größere Strecke vor habe, lade ich vorher natürlich voll.

Reserve lasse ich möglichst mindestens 50km oder mehr. Liegt ein Schnelllader günstig am Weg auch schon mal eher. Hatte neulich am DC bei 94% 245km angezeigte Reichweite. Bin die anschließend auch gefahren und hatte dann noch 17 km Rest. Wohlgemerkt mit nur 94%.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Benutzeravatar
Priusfahrer
 
Beiträge: 1724
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste