Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon lukaso » Di 28. Nov 2017, 14:02

Hallo,

nachdem ich letztens im Möbelhaus einkaufen war und nach dem Beladen die Sicht nach hinten über den Inneren Rückspiegel praktisch Null war, hab ich mich gefragt ob man die Rückfahrkamera nicht manuell aktivieren kann während man normal vorwärts fährt, habe jedoch nichts dazu gefunden. Hat da jemand vielleicht schon mal Nachgeforscht oder Nachgefragt beim Händler?
lukaso
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:28

Anzeige

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon Helfried » Di 28. Nov 2017, 15:42

Das wäre vermutlich gesetzlich nicht erlaubt und ist auch nicht möglich.
Helfried
 
Beiträge: 8205
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon Stadtflucht » Di 28. Nov 2017, 16:06

Gesetzlich verboten kann ich mir nicht vorstellen, weil Tesla kann das. Und wird auch des Öfteren gezeigt. Somit würde es mich wundern, wenn eine serienfunktion illegal wäre.
Glaube aber auch nicht, dass das beim Ioniq geht.
IONIQ Style "White Hawk" - Bestellt 4.5.2017 - Sangl #263 - Bremerhaven 22.1.2018 - Landsberg 30.1.2018 - Abholung 16.2.2018
Stadtflucht
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 14:31

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon Gambiter » Di 28. Nov 2017, 16:07

Bei Tesla ist es auch möglich!
Benutzeravatar
Gambiter
 
Beiträge: 363
Registriert: Fr 22. Mai 2015, 08:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon St3ps » Di 28. Nov 2017, 16:11

Wenn es möglich wäre, würde aber irgendwo ein Knopf sein. :)
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 1052
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon MSThrek » Di 28. Nov 2017, 16:19

Musst bei 170 auf der AB mal den Rückwärtsgang einlegen... :lol: :mrgreen:
MSThrek
 
Beiträge: 160
Registriert: Di 13. Dez 2016, 16:54

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon sensai » Di 28. Nov 2017, 18:18

Mit der Zoe geht das (nicht bei 170 km/h)
Ist aber sicher nicht geplant von Renault :lol:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1281
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon gekfsns » Di 28. Nov 2017, 19:54

Verschließe Mal Deinen Kofferraum nicht ganz, dann ist die Rückfahrkamera die ganze Zeit auch beim Vorwärtsfahren aktiv.
Hatte ich zumindest einmal als ich den Kofferraum versehentlich nicht richtig geschlossen hatte und ich nicht wegen der restlichen 800m Fahrstrecke extra aussteigen wollte. Der Bildschirm kann dann für nichts anderes verwendet werden und das Auto jammert dabei heftig :)
Mit einem zusätzlichen Schalter kann man bestimmt den gleichen Effekt provozieren.
gekfsns
 
Beiträge: 1891
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Rückfahrkamera manuell aktivierbar?

Beitragvon Chrisludwigs » Mi 29. Nov 2017, 11:55

Helfried hat geschrieben:
Das wäre vermutlich gesetzlich nicht erlaubt und ist auch nicht möglich.


:roll: Das mit dem vermuten ist immer so eine Sache.

Ich vermute, wenn ich beim Volvo XC 60 Modelljahr 2018 auf meinen Knopf drücke, geht die ganze Armada von Kameras an :lol:

Aber vermutlich sind die Schweden echte "badasses", die auf Gesetze pfeifen :shock:
Chrisludwigs
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Mär 2017, 03:56

Anzeige


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektro-Erft und 10 Gäste