Reku vs Bremsen vs Segeln

Re: Reku vs Bremsen vs Segeln

Beitragvon Twizyflu » So 12. Feb 2017, 00:46

Wie gesagt würde es nicht gut sein für die Zellen oder thermisch nicht verkraftbar sein, dann würde das BMS das unterbinden. Ganz einfach.
Macht ja sogar ein ZOE ...
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22227
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Reku vs Bremsen vs Segeln

Beitragvon Zmeister » So 25. Mär 2018, 08:41

-Also ich finde die Pedals super bei richtiger Anwendung schaft man problemlos selbst im Winter bei - 5 Grad, 11 KW/100KM.

In Kombination mit dem Tempomat nutze ich das Spasspedal quasi garnicht....
Bsp: Landstrasse Tempomat 90-100KMH eingestellt, wenn 70er bereich kommmt den O Taster dann segelt er und wird langsamer runterbremsen dann mit Stufe 1-2-3 danach die Res taste und weiter.
Funktioniert so überall selbst in der City mit tempomat auf 50 KMH eingestellt...

Die Einpedal Version also immer auf Stufe 3 braucht viel mehr Energie weil das Segeln quasi wegfällt.
Hinzu kommt wenn man via Tempomat beschleunigt das er das viels Sparsammer hinbekommt als mit dem Spasspedal...
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 23:29

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: corwin42 und 9 Gäste