Prozentanzeige springt plötzlich runter

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon nr.21 » Fr 12. Jan 2018, 12:57

kann Zufall sein, aber Ihr benutzt beide Torque, oder wie das heißt ?
Wäre interessant zu erfahren, ob es jemandem ohne auch schon passiert ist
nr.21
 
Beiträge: 550
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:55

Anzeige

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon Heavendenied » Fr 12. Jan 2018, 13:01

Nein, Twizyflu, das ist mehr als unwahrscheinlich. So extrem bricht eine Zelle nicht plötzlich ein. Und vor allem würde sich das dann (wenn auch in abgemilderterer Form) auch immer wieder wiederholen.
Ein so seltsames Phänomen, wenn es wirklich auch nur einmalig oder extrem selten auftritt kann eigentlich nur ein Softwareproblem sein. Bestenfalls vielleicht noch ein Problem mit einem Bauteil, welches für die Messung der Zellspannungen verantwortlich ist.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon Twizyflu » Fr 12. Jan 2018, 13:08

Ich habe ja auch die Software gemeint.
Nur vom Hardware Aspekt her (Zelle).
Was du sagst klingt sehr plausibel (Sensor misst falsch -> BMS schaltet aus).
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22194
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon Claro » Fr 12. Jan 2018, 23:00

nr.21 hat geschrieben:
kann Zufall sein, aber Ihr benutzt beide Torque, oder wie das heißt ?
Wäre interessant zu erfahren, ob es jemandem ohne auch schon passiert ist


..witzigerweise erinnere ich mich, dass - ich weiß - anderes Auto, vor ein paar Jahren Probleme mit angestecktem OBD-Dongel und Torque im Prius hatte. Vor allem nach Standzeiten zeigte das Auto Warnsymbole im Display, die auf Fehler in der Motorsteuerung hinwies. Nach dem Abstecken des Dongels und Neustarts verschwanden die Warnhinweise jeweils wieder!
Das Auto und Torque kommunizierten wohl mit einander, ohne sich immer richtig zu verstehn ! ;-) :roll:
Ioniq im Okt.17 bestellt, seit Mitte Juli 18 darf ich damit endlich rumstromern! :mrgreen:
Benutzeravatar
Claro
 
Beiträge: 105
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 08:47
Wohnort: Ratzeburg

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon GcAsk » Fr 12. Jan 2018, 23:07

Ich habe Torque vor dem Vorfall nicht benutzt. Erst nach dem Vorfall, um mal die Batteriewerte anzuschauen.

Daran kann es nicht liegen. Bis dato benutze ich nnur meine selbstprogrammierte App, die den ladezustand ausliest. Das macht das Auto selbst dauernd.

ALles, was über den Bus fließt, passiert ja ohnehin in millisekunden Takt tonnenweise an Daten.

Zumal Torque keinen schreibenden zugriff hat und irgendwas umstellt.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2084
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon ioniqfan » Fr 12. Jan 2018, 23:59

Huhuuu,
Ich bin heute mit torque in der Hand rumgefahren. Die schwächste Zelle ist die nr.84. Aber das ist Gemotze auf Höchstniveau. Sie springt vielleicht 50 ms später auf das Niveau der anderen nach dem Stromgeben. Es macht in keinster Hinsicht den Eindruck das die Hardware irgendwie beschädigt sei. Alles tiptop. Auch wird sie nicht dauernd als schwächste Zelle gezeigt sondern es springt hin und her so wie es sein soll bei gleichwertigen Zellen. Zelle 84 meldet sich als Min V Zelle halt am Öftesten. Irgendeine muss nunmal die schwächste sein....

Wieso soll ich bei 22% nicht 160 km/h fahren? Da entnehme ich ca. 26 kw. Und lade dann später mit bis zu 70 kw über die 22% hinweg??
Und da nimmt dann der Akku keinen Schaden? Kann doch wohl nicht sein.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 271
Registriert: So 22. Mai 2016, 12:19

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon GcAsk » Sa 13. Jan 2018, 00:11

Verstehe mit den letzten paar Sätzen nicht was du meinst? Denkst du, der Akku ist kaputt, weil du so viel Energie entnommen hast oder war das mehr ironisch? Sorry, schon etwas spät ^^
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2084
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon ioniqfan » Sa 13. Jan 2018, 08:51

Das war die Antwort auf Helfrieds Bemerkung " man sollte mit 22% Akku nicht schnell fahren.
Das das dem Akku schaden soll wenn man schnell fährt verschließt sich meinem Verständniss. Denn man läd ja auch oft schnell. Und schnell ent oder laden verboteen bei 20% steht bei mir nirgens. Da hatte ich auch mal mit Jürgen drüber gesprochen. Es gibt keine Auflagen seitens Hyundai was das laden oder Entladen angeht.
Helfried meinte dann kommt ein Langzeitschaden.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 271
Registriert: So 22. Mai 2016, 12:19

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon PhoenixIQ » Sa 13. Jan 2018, 09:18

Twizyflu hat geschrieben:
Ich kann mir weiterhin nur vorstellen:

Kälte -> Hohe Leistungsabfrage -> Zellenspannung bricht ein -> erste Zelle erreicht Ladeschlusspannung -> BMS schaltet zum Schutz der Zelle ab.

Ich denke da hast du Recht. Ursache ist der hohe Innenwiderstand der Batteriezellen bei Kälte.
Wenn nun hohe Leistung (26kW) angefordert wird sinkt die Kapazität sehr schnell. Das BMS scheint da sehr sensibel (konservativ) eingestellt zu sein um einen Liegenbleiber zu vermeiden.
Der hohe Innenwiderstand ist wiederum beim Laden auch ein Grund warum es bei kalten Zellen mit dem Laden länger dauert. Beim Laden wird aber durch die Chemie der Zellen die Leistung reduziert.
Beim Entladen mit vorsätzlich hoher Leistung gibt es durch den Innenwiderstand bei Kälte halt Verluste. Die vorhandene Kapazität schmilzt dahin...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Ioniq Electric seit 12.02.2018
Skoda Fabia 1.4 EZ 05/2005 - wird ersetzt durch Kona EV oder Model 3
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #195
Model 3 reserviert
PhoenixIQ
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 11:22

Re: Prozentanzeige springt plötzlich runter

Beitragvon e-Go » Sa 13. Jan 2018, 10:40

ioniqfan hat geschrieben:
Es gibt keine Auflagen seitens Hyundai was das laden oder Entladen angeht.
Helfried meinte dann kommt ein Langzeitschaden.

Auflagen nicht, aber Aussagen. Es wird im Handbuch empfohlen, auf zu häufiges Schnellladen zu verzichten.
Seit dem 2. November: IONIQ Premium Phantom Black
"Ich weiß du hast Recht, aber ich finde meine Meinung schöner!"
e-Go
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 16:29
Wohnort: OWL

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Speedbug und 3 Gäste