Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon LtSpock » Do 1. Jun 2017, 13:40

Solange ich auf den IONIQ warte werde ich weiterhin LPG tanken und so 100km für ca. 4€ fahren. Wen der IONIQ da ist fahre ich dann halt 100km für 3€. Versicherung vom IONIQ ist auch 180€ teurer. Also ich kann in Ruhe warten weil es für mich eine innovative Investition ist und keine betriebswirtschaftlich sinnvolle Investition ist.

Je später die Lieferung um so wahrscheinlicher evtl. die Ankündigung des IONIQ/KONA mit größerem Akku und damit Stornierung der aktuellen Bestellung mit Neubestellung.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 739
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Anzeige

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon Riedmuehle » Do 1. Jun 2017, 15:42

LtSpock hat geschrieben:

Je später die Lieferung um so wahrscheinlicher evtl. die Ankündigung des IONIQ/KONA mit größerem Akku und damit Stornierung der aktuellen Bestellung mit Neubestellung.


Da stand doch vor ein paar Tagen was in der Zeitung, dass Kona erst im Herbst 2018 kommt?
"Hyundai Kona Electric + 50 kWh battery :o
500 km range / real life range ~ 350 km
Slated for fall 2018
Starting price: 35k
Everything according to the Autobild 26th May 2017 "
Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 18:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon midimal » Fr 2. Jun 2017, 01:21

Riedmuehle hat geschrieben:
LtSpock hat geschrieben:

Je später die Lieferung um so wahrscheinlicher evtl. die Ankündigung des IONIQ/KONA mit größerem Akku und damit Stornierung der aktuellen Bestellung mit Neubestellung.


Da stand doch vor ein paar Tagen was in der Zeitung, dass Kona erst im Herbst 2018 kommt?
"Hyundai Kona Electric + 50 kWh battery :o
500 km range / real life range ~ 350 km
Slated for fall 2018
Starting price: 35k
Everything according to the Autobild 26th May 2017 "



Das wäre der Ampera-E Killer (falls AmperaE jemals lieferbar sein sollte :lol: :lol: :lol: )
Allerdings ich glaube nicht, dass KONA ähnliche Power haben wird :(
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6508
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon MasterOD » Sa 19. Aug 2017, 12:42

Nachdem ich die BEV Bestellung in eine PHEV Version gewandelt habe hat das Warten nun feste Werte (6 Wochen).

Das Ladekartenthema ist für mich nun auch nachrangig jedoch habe ich die Bayernwerkkarte geordert, womit ich mich evtl. an der E-ON Säule die keine 500 m entfernt steht, bedienen kann.

Parallel warte ich noch auf die Go-E Ladebox welche aber auch nicht mehr so dringlich ist da die Plug-in Batterie ja nur 25% der BEV Größe hat.

Der tägliche Arbeitsweg wird für mich in Zukunft trotzdem freudvoll elektrisch bewältigt. 8-)
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:44

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon Teddybär1964 » Sa 19. Aug 2017, 13:53

MasterOD hat geschrieben:
Nachdem ich die BEV Bestellung in eine PHEV Version gewandelt habe hat das Warten nun feste Werte (6 Wochen).

Das Ladekartenthema ist für mich nun auch nachrangig jedoch habe ich die Bayernwerkkarte geordert, womit ich mich evtl. an der E-ON Säule die keine 500 m entfernt steht, bedienen kann.

Parallel warte ich noch auf die Go-E Ladebox welche aber auch nicht mehr so dringlich ist da die Plug-in Batterie ja nur 25% der BEV Größe hat.

Der tägliche Arbeitsweg wird für mich in Zukunft trotzdem freudvoll elektrisch bewältigt. 8-)


Den PlugIn hast Du doch in rund 2,5 Stunden an der Schuko-Dose geladen. Die rund 600 Ocken für die Go-E wäre mir in dem Fall zu viel.

Gruss
Michael
TWIZY 10/2012 seit 06/2016
IONIQ electric Style phoenixorange 07/2017 bestellt - unverb. Lieferdatum 01/2018 - 02/2018 storniert. Seit 23.02.2018 IONIQ electric Premium blazingyellow
Benutzeravatar
Teddybär1964
 
Beiträge: 305
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 10:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon St3ps » Sa 19. Aug 2017, 14:34

Jain. Er wird sie zum Vorbestellpreis bestellt haben und somit Geld gespart. Nur weil er sich jetzt einen PlugIn gekauft hat, das nächste wird dann ein rein elektrisches und alles ist vorbereitete. ;)

Mal davon ab, soll Schuko-Laden ja auch gewisse Risiken haben. Inwiefern die auf einen PlugIn ggü. einem Elektro-Auto noch relevant sind, k. A.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 1052
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon MasterOD » Sa 19. Aug 2017, 17:02

@St3ps Du bist ja ein echter Weitblicker :thumb:
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:44

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon MasterOD » Mo 2. Okt 2017, 22:24

Aus dem Warten ist nun ein "damit Beschäftigen" geworden.
Die go-e Endmontage habe ich ja bereits eingestellt aber weil es so schön geworden ist, hier noch einmal.
go-e Ladestation final.jpg

Weiterhin fahre ich gern mal zur (für mich nicht mehr soooo wichtigen Ladesäule) um mal nach "dem Rechten" zu schauen und entsprechend in das Ladesäulenverzeichnis einzutragen.
Das Pimpen geht auch in die Endphase (Mittwoch kommt die Fussraumbeleuchtung) neues Typ2 Ladekabel ist unterwegs und die letzten Tattoos sind in Planung. :massa:
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 25. Apr 2017, 09:44

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon topifun » So 6. Mai 2018, 23:12

Riedmuehle hat geschrieben:
peterle hat geschrieben:

Außer Spesen, Ärger und Papierkrieg ist halt nix gewesen. Den IONIQ Vertrag haben wir heute noch storniert. Schade. :evil:
Aber wir brauchen halt die Autos zum Geldverdienen ... Hyundai no more!



Scheint so, als ob Hyundai mit der unerträglichen Wartezeit viele andere potentielle Kunden auch verliert. Auch ein bekanntes Unternehmen in Österreich welches sich mit E-Mob beschäftigt ist schreibt es ähnlich, dass fürs Geschäftsmodell aufgrund der Lieferzeit Ioniq einfach ausfällt - Zitat „Die Modelle Opel e-Ampera und Hyundai Ioniq scheiden derzeit leider wegen der langen Lieferzeit für unser Geschäftsmodell aus“

Quelle: http://www.futuredriving.at/allgemein/futuredriving-wird-eautohaendler-2/


Und welche EVs sind denn in kürze Lieferbar?

Tesla Model S,X 3-4 Monate, kosten aber auch mindestens das 3fache eines Ioniq.
Nissan Leaf2 mittlerweile auch schon bei 8 Monate.
VW E-Golf das gleiche.

Ich glaube die Einführung von E- Mobilität wird aus ganz bestimmten Gründen in Deutschland blockiert, denn in anderen Ländern wie Norwegen, Holland und Schweiz werden wesentlich mehr E-Autos ausgeliefert wie bei uns.
Und Autokäufer dieser Länder haben sicher nicht mehr E-Autos bestellt als Kunden aus Deutschland.

Beim Hyundai E- Kona sieht es nicht anders aus, auf der HP von Hyundai Schweiz wird er schon beworben und Probefahrten sind ab September möglich.
Auf der Hyundai HP Deutschland, kein Hinweis auf den E-Kona.

Für mich stecken da die Lobbyisten der Deutschen Auto Hersteller dahinter, die Druck auf die Politiker machen.

Gruß
topifun
topifun
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 6. Feb 2018, 23:58

Re: Nach der IONIQ-E Bestellung warten

Beitragvon Hilde.Knallinger » Mo 7. Mai 2018, 00:43

BMW I3 3 Monate
Hilde.Knallinger
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste