Modelljahr 2018

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon acurus » Do 6. Sep 2018, 12:03

Es wird für den Kunden einfacher wenn durch die Presse geht das jetzt WLTP das Maß der Dinge ist, auch für die KFZ Steuer, aber kommuniziert wird dann weiter NEFZ? Ich bin verwirrt. Vor allem wenn das jeder Hersteller für sich entscheidet.

Da hätte ich mir eine verbindliche Regelung gewünscht.
Wir sind dabei! Das 3. Internationale e-Golf Treffen 28.-30.09.2018!

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1425
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon Helfried » Do 6. Sep 2018, 15:33

acurus hat geschrieben:
Da hätte ich mir eine verbindliche Regelung gewünscht.


Du bist Deutscher, stimmts? ;)
Ich finde Übergangszeiten gut, die sparen Kosten und Stress.
Helfried
 
Beiträge: 7954
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon Tom_N » Do 6. Sep 2018, 17:33

Ich bin auch Deutscher und auch verwirrt wenn ich so etwas lese.
Man hätte sich ja auch entscheiden können, beide Werte zu kommunizieren.
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Bild
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 885
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 09:58
Wohnort: N-

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon Helfried » Do 6. Sep 2018, 17:36

Die Werte sind doch ohnedies alle für den Hugo und den Fritz. Selbst beim sparsamen Ioniq schwanken die Werte zwischen 9 und 17 kWh je nach Wetter, Laune, Asphaltbelag, Reifen et cetera.
Helfried
 
Beiträge: 7954
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon Hunsrücker » Do 6. Sep 2018, 20:29

Helfried hat geschrieben:
Die Werte sind doch ohnedies alle für den Hugo und den Fritz. Selbst beim sparsamen Ioniq schwanken die Werte zwischen 9 und 17 kWh je nach Wetter, Laune, Asphaltbelag, Reifen et cetera.


Hmm, dann sollte man doch am besten ein standartisiertes Messverfahren entwickeln mit welchem man unabhängig von der Witterung, Reifen, Asphaltbelag und vor allem den Launen der unterschiedlichsten Nutzer Fahrzeuge verkleichen kann.

Oh stimmt, ich glaub da gibts schon was, wurde auch meines Wissens erst kürzlich verbessert :D .
Hunsrücker
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 17. Aug 2017, 22:57

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon NatroN » Do 6. Sep 2018, 20:40

Verfahren hin oder her, bei Elektrofahzeugen ist das leider viel schwieriger als bei Verbrennern. Vergleichen kann man die Fahrzeuge damit vielleicht, aber stimmen tut das deswegen nicht, weil eben 10km/h Durchschitt auf der Autobahn oder Regen oder Klima oder Nachtfahrt den Wert schon verändert.

Beim Verbrenner hatten wir mind. 60% Verlustleistung als Wärme, da machste die individuell andere Fahrweise keinen so großen Unterschied wie jetzt.

Habe ich bei meinem Benziner auf jeder Strecke zwischen 6.8 und 7,3 Liter verbruaucht, verbrauche ich jetzt zwischen 9,8 und 20kwh/100km
NatroN
 
Beiträge: 60
Registriert: So 3. Jun 2018, 23:39

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon Electroeli » So 9. Sep 2018, 02:29

EV-Verkäufer hat geschrieben:
Bild

Start in das IONIQ Modelljahr 2019!

> Hybrid und Plug-in Hybrid erfüllen EURO 6d-TEMP
> Aufmerksamkeitsassistent (DAW) für alle Antriebsvarianten
> Außenfarbe "Iron Grey" endlich auch für Elektro erhältlich
> Außenfarben "Intense Blue" ersetzt "Marina Blue" und "Magma Red" ersetzt "Phoenix Orange": mit Produktionsbeginn MJ19
> Hybrid Preiserhöhung um 600,- €

Mit den besten Grüßen

Florian Berg von der Autohaus am Damm GmbH in Nienburg an der Weser


Und wann genau gibt es dann vom Elektro MJ19 die ersten Fahrzeuge in Deutschland?
Und weshalb ist der Hybrid jetzt teurer?
Electroeli
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 00:03
Wohnort: Leipzig

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon EV-Verkäufer » Mo 10. Sep 2018, 10:31

Electroeli hat geschrieben:
Und wann genau gibt es dann vom Elektro MJ19 die ersten Fahrzeuge in Deutschland?
Und weshalb ist der Hybrid jetzt teurer?


Guten Morgen Electroeli,

das Modelljahr 2019 ist aus Deutschland heraus ab dem 19. September 2018 bestellbar. Ab dem Zeitpunkt der Bestellung gelten die üblichen 12 Monate Lieferfrist. Inwiefern sich die Produktionsumstellung auf die Lieferfrist bereits bestellter Endkundenfahrzeuge auswirkt, die noch auf das Modelljahr 2019 umgestellt werden oder bereits zentral umgestellt wurden, kann ich nicht allgemeingültig beantworten.

Die aktuell verlängerten Lieferfristen von Fahrzeugen, die ursprünglich in Phoenix Orange oder Marina Blue bestellt wurden, resultieren aus dieser Produktionsumstellung, die die Lackierung in Magma Red (ersetzt Phoenix Orange) und Intense Blue (ersetzt Marina Blue) erst mit Beginn Produktion Modelljahr 2019 möglich macht.

Mit den besten Grüßen aus Nienburg an der Weser

Florian Berg
Kontakt gerne auch:
via Twitter @EVerkaeufer - twitter.com/EVerkaeufer
via Facebook @elektrokia - facebook.com/elektrokia/
via Facebook @hyundaielektro - facebook.com/hyundaielektro/

Bild
Benutzeravatar
EV-Verkäufer
 
Beiträge: 74
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 12:42
Wohnort: Nienburg/Weser

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon fascination-E » Fr 14. Sep 2018, 14:02

Also diese Modelljahr-Nummerierung ist schon was für Fortgeschrittene... :lol:
Hab ich das richtig verstanden, dass

Modelljahr 2018 ab ca. April/Mail 2018 produziert wurden (inkl. zwei neue Farben blau und rot, Fernlichtassistent, geringfügig mehr Reichweite) und dass

Modelljahr 2019 ab September 2018 bestellbar ist und die Produktion wohl dann Mitte 2019 starten wird (mit Aufmerksamkeitsassistent und einer neuen Farbe grau)?

Bin etwas verwirrt, weil Hr. Berg die Farbe Intens-Blau im Zusammenhang mit dem Modelljahr 2019 nennt. :?
Für Aufklärung wäre ich dankbar.
Bald endlich auch im IONIQ elektrisch unterwegs... 8-)
fascination-E
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 10:04
Wohnort: Mittelfranken

Re: Modelljahr 2018

Beitragvon Hupsi37 » Fr 14. Sep 2018, 14:18

Ja, das ist ganz schön verwirrend. Das Modelljahr hängt allerding nicht vom Bestellzeitpunkt, sondern vom Produktionszeitpunkt ab. Heißt, wenn am 19. September der Modelljahreswechsel erfolgt, sind alle ab dem Tag produzierten Ioniq MJ 2019. So wie ich das verstehe, erfolgt der Modelljahreswechsel bei Hyundai sehr unrhytmisch. Mit dem Wechsel von 2017 auf 2018 sind die Farben Blau und Orange eingestellt worden, allerdings hat man wohl die Einführung der neuen Farben auf das Modelljahr 2019 verschoben, als das 2018er einfach übersprungen. Deshalb gibt es wohl extreme Lieferzeiten für blauen Ioniqs...
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste