Leasingkonditionen Hyundai BEV?

Re: Leasingkonditionen Hyundai BEV?

Beitragvon Chrisludwigs » Di 2. Jan 2018, 15:37

Man muss froh sein, überhaupt einen zu bekommen. Die sind derzeit, laut Aussage von meinem Händler, recht preisstabil.
Der Wagen ist wirklich gut.
Chrisludwigs
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Mär 2017, 03:56

Anzeige

Re: Leasingkonditionen Hyundai BEV?

Beitragvon S0l » Do 9. Aug 2018, 11:35

Chrisludwigs hat geschrieben:
Privat oder geschäftlich ist bei Hyundai ein Unterschied. Zwei schwarze Premium, beide bei dem Hyundaihändler in deinem Ort am selben Tag bestellt, der einzige Unterschied war, das der "private" ein Schiebedach hat:

Im gewerblichen Bereich kann ich für den Premium 292€ brutto/245,38€ netto (bei 720€ brutto/621,85€ netto Überführungskosten), 10.000 km p.a. für 48 Monate berichten. Das ist ein Leasingfaktor von 0,75845%, BLP 38.500€

Der private kostete 650€ mehr (Schiebedach), und Überführung/Zulassung (720€) ist in die Rate inkludiert, Laufzeit und Kilometerleistung sind identisch mit dem gewerblichen:
Monatlich 376,64 € netto bzw. 448,20€ brutto. BLP 39.150€

Bei dem "privaten" sind die Mehrkilometer etwas heftiger. Das sind's 0,197 EUR/km netto, bzw. 0,234 EUR/km brutto.
Als gewerblicher muss ich nur 0,0809 EUR/km netto zahlen. Also 0,0962 Brutto. Da zahle ich lieber nach (Werde ich wohl auch müssen, ich komme mit Sicherheit 20.000-30.000 km über die vereinbarte Laufleistung)


Über das Verhalten bei der Rückgabe kann ich nichts sagen, da es mein erster Hyundai ist. Ich hätte den zu diesem Preis als Privatkunde nicht genommen, aber der Wagen war nunmal sofort verfügbar und ich konnte es dem infizierten Freund nicht ausreden.



Chrisludwigs, kannst du sagen von welchem Autohaus du das Leasingangebot bekommen hast? Wir würden gerne eine Hyundai IONIQ Elektro mindestens mit der Style Ausstattung als Firmenwagen leasen.

Vielen Dank!
S0l
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 23:09

Re: Leasingkonditionen Hyundai BEV?

Beitragvon Chrisludwigs » Do 9. Aug 2018, 13:14

Klar. Das war DARMAS in Recklinghausen, Herr Petrov, Geschäftskundenbetreuer
Chrisludwigs
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 2. Mär 2017, 03:56

Re: Leasingkonditionen Hyundai BEV?

Beitragvon Nur_noch_elektrisch » So 12. Aug 2018, 12:52

benwei hat geschrieben:
IONIQ Jahreswagen? Wo sollen die denn herkommen?

Ich habe auch gerade gelacht! Der wäre vielleicht sogar teurer als ein Neufahrzeug (mit den günstigsten Händlern und BAFA-Abzug gerechnet), weil SOFORT verfügbar. Die 2.000 BAFA kriegst du ja auch nicht mehr, weil die hat ja schon der Erstanmelder eingesackt.
Ioniq Electric Style Blazing Yellow („Herz aus Gold“) seit 26.5.2018 :)
Kona Electric 64 kWh reserviert
Kia Niro 64 kWh reserviert
Tesla Model 3 reserviert - aber leider viel zu spät - bin wahrscheinlich hinten dran (Ende 2019/Anfang 2020 ?)
Benutzeravatar
Nur_noch_elektrisch
 
Beiträge: 223
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:18
Wohnort: NW von Köln, W von Düsseldorf, SO von Mönchengladbach

Re: Leasingkonditionen Hyundai BEV?

Beitragvon St3ps » So 12. Aug 2018, 14:39

benwei hat geschrieben:
IONIQ Jahreswagen? Wo sollen die denn herkommen?


Naja, ab 11/2016 gibt es doch schon den IONIQ, da sollte der ein oder andere Jahreswagen theoretisch möglich sein. Preislich aber wohl eher uninteressant, wenn man warten kann/will.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 1046
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SWERNER und 6 Gäste