Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Khaospriz » Fr 9. Feb 2018, 21:05

Nein. Hyundai gibt 0kg Anhängelast frei. Das ist keine "Empfehlung".

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Khaospriz
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 15. Dez 2016, 19:47

Anzeige

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon LtSpock » Fr 9. Feb 2018, 22:42

Auf S. 459 der Bedienungsanleitung wird „empfohlen“, was heissen könnte, dass eine individuelle Freigabe möglich wäre. :D
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon MitmRadldo » Do 15. Feb 2018, 19:35

Mein Händler war so freundlich und hat mir den IONIQ mit MVG-AHK ausgeliefert. Da ich schon seit Jahren einen zuverlässig funktionierenden Fahrradträger besitze, würde ich auch gerne diesen wieder verwenden. Leider kommt dieser mit dem Käfig um den Kugelkopf in die Quere.

Wer kann mir helfen und mir sagen, welchen Typ Kugelkopf des System 2020/2040 ich bei MVG bestellen muß, um einen baugleichen ohne Käfig zu erhalten? Mein Händler konnte mir leider diese Frage nicht beantworten.

Vielen Dank!
30.01.2018. Das UFO ist gelandet. :mrgreen:
Benutzeravatar
MitmRadldo
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 26. Okt 2017, 08:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Patrick1 » Do 15. Feb 2018, 19:46

MitmRadldo hat geschrieben:
Mein Händler war so freundlich und hat mir den IONIQ mit MVG-AHK ausgeliefert. Da ich schon seit Jahren einen zuverlässig funktionierenden Fahrradträger besitze, würde ich auch gerne diesen wieder verwenden. Leider kommt dieser mit dem Käfig um den Kugelkopf in die Quere.

Wer kann mir helfen und mir sagen, welchen Typ Kugelkopf des System 2020/2040 ich bei MVG bestellen muß, um einen baugleichen ohne Käfig zu erhalten? Mein Händler konnte mir leider diese Frage nicht beantworten.

Vielen Dank!
I had the same problem. Just removed the not needed framepart. Left the factory welding in place to not damage the original parts. Just needs some paint now.Bild
:P 2017 Hyundai IONIQ Electric Premium :P
Benutzeravatar
Patrick1
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 16:49
Wohnort: Heemskerk, Netherlands

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Smartkosen » Do 15. Feb 2018, 19:57

Kennt jemand die Art der Befestigung? Würde etwas an den Befestigungsteilen kaputt gehen falls man einen Anhänger mit 450kg dran hängt?

Es gibt auch von MVG zur Selbstmontage. Aber der Ioniq hat keine vorgefertigten befestigungspunkte weil keine AHK vorgesehen? Muss da viel selbst gebohrt o.ä. werden?
Ioniq Trend Phantom Black---Photovoltaik mit 7.2KWP-----
Benutzeravatar
Smartkosen
 
Beiträge: 180
Registriert: So 30. Okt 2016, 20:46

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Jan » Do 15. Feb 2018, 20:02

Super Clip von Dave. Ich bin gespannt, wie das Experiment endet.

https://www.youtube.com/watch?v=CxwnX_n0BsU
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2530
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Patrick1 » Do 15. Feb 2018, 20:03

Smartkosen hat geschrieben:
Kennt jemand die Art der Befestigung? Würde etwas an den Befestigungsteilen kaputt gehen falls man einen Anhänger mit 450kg dran hängt?
Probably it will hold, but your insurance won't cover usage this way. Because Hyundai doesn't support this.Bild
:P 2017 Hyundai IONIQ Electric Premium :P
Benutzeravatar
Patrick1
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 16:49
Wohnort: Heemskerk, Netherlands

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Smartkosen » Fr 16. Feb 2018, 06:05

Great! Thank you
Ioniq Trend Phantom Black---Photovoltaik mit 7.2KWP-----
Benutzeravatar
Smartkosen
 
Beiträge: 180
Registriert: So 30. Okt 2016, 20:46

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon Khaospriz » Fr 16. Feb 2018, 11:21

Beim Hybrid musste nichts gebohrt werden, alle Bohrungen waren schon da.
Nur kann dir ausser Hyundai und MVG keiner sagen ob die Längsträger des Autos und die Befestigungsplatten sowie Schraubverbindung darauf ausgelegt sind eine halbe Tonne Anhängelast auf Dauer mit zu machen.

Sind die es nicht, und dein Anhänger macht sich irgendwann selbstständig, wird sich deine Haftpflicht dankend aus der Affäre ziehen, dich für den entstandenen Schaden in Regress nehmen und anschließend wahrscheinlich deinen Vertrag kündigen.

Fährt dir jemand auf den Anhänger drauf, verbiegt dir die Längsträger und reißt womöglich noch ein HV-Kabel ab wird sich die Gegnerische Versicherung sicher auch mit Händen und Füssen wehren dir den Schaden zu ersetzen. Wenn überhaupt bekommst du dann nur Anteilig etwas ersetzt.

Von daher, use at your own risk...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Khaospriz
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 15. Dez 2016, 19:47

Re: Fahrradträger für IONIQ Electric ?

Beitragvon LtSpock » Fr 16. Feb 2018, 11:39

Jan hat geschrieben:
Super Clip von Dave. Ich bin gespannt, wie das Experiment endet.

https://www.youtube.com/watch?v=CxwnX_n0BsU



Mit etwas Glück könnte es so laufen wie seinerzeit beim Smart. Wird dann halt am Anfang nicht ganz billig sein.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 708
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste