Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon Tolu » Fr 21. Sep 2018, 21:19

Hallo zusammen,

ich interessiere mich bereits seit längerer Zeit für die e-Mobilität.
Um meine eigenen Erfahrungen zu machen und um zu prüfen, ob sich ein Hyundai Ioniq Elektro als Firmenfahrzeug eignet, habe ich mir für 4 Wochen einen Ioniq geliehen.
Wie plane ich eine Route? Macht mich das e-Auto unfrei? Wie kompliziert sind die Ladesäulen und wie ist die Reichweite in der Praxis? Funktioniert ein Ioniq überhaupt als Geschäftsfahrzeug? Ich will ja damit nicht in den Urlaub fahren, sondern muss Termine einhalten.

Diese und andere Themen versuche ich in meinem Video Kanal herauszustellen.
Ich freue mich, wenn Ihr meinen Kanal besucht und ihn abonniert. Nur mit einer kritischen Zahl an Abonnenten wird man bei Youtube besser eingeordnet, für verschiedene Aktionen freigeschaltet und als Video vorgeschlagen. Diese Dinge sind nötig, um die e-Mobilität weiter nach vorn zu bringen.

Vielen Dank schon jetzt für Eure Unterstützung, Eure Kommentare und Hilfen.
Den Kanal findet Ihr unter: https://www.youtube.com/barfusslaufentv

Nicht erschrecken ;-) , der Kanal beschäftigt sich im Wesentlichen mit dem geschützten Barfußgehen, Barfußschuhe und dem gelenkschonenden Gehen.
Zudem dokumentiere ich dort aber auch meine Business Trips mit dem Ioniq.
Die Videos zum Ioniq findet Ihr unter der Playlist Zero Emission.

Besten Dank
Thorsten
Tolu
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 20:29
Wohnort: am Ammersee

Anzeige

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon Futzelfupp » Sa 22. Sep 2018, 21:52

Der beste Tester m. E. ist meine Frau. Da braucht es keine Redakteure, Tester, oder was auch immer. Was bei ihr durchgeht, ist für den Alltag uneingeschränkt geeignet. Dummerweise war es der IONIQ. Muss jetzt häufig wieder den Verbrenner nehmen.
EV- & Pedelec-Fahrer
Futzelfupp
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 10:20

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon Zlogan » Sa 22. Sep 2018, 23:09

Futzelfupp hat geschrieben:
Der beste Tester m. E. ist meine Frau. Da braucht es keine Redakteure, Tester, oder was auch immer. Was bei ihr durchgeht, ist für den Alltag uneingeschränkt geeignet. Dummerweise war es der IONIQ. Muss jetzt häufig wieder den Verbrenner nehmen.
Selber Schuld. Es wurde schon mehrfach an mehreren Stellen davor gewarnt die Frau/Freundin mit dem Auto fahren zu lassen - wenn man selbst mit dem IONIQ fahren will. Ich habe da Glück - meine Freundin hat eine Zoe.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 440
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon Tolu » So 23. Sep 2018, 00:57

;-) ;-) ;-)
Tolu
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 20:29
Wohnort: am Ammersee

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon Abbadon » So 23. Sep 2018, 14:21

Kann ich nur bestätigen, deshalb wurde dann schnellstmöglich eine Zoe angeschafft...

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Seit 5/17 Hyundai Ioniq Platinum Silver vom Sangl
Abbadon
 
Beiträge: 57
Registriert: So 30. Apr 2017, 21:39

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon sensai » Mo 24. Sep 2018, 15:57

ebenfalls aufzeig: :lol:

weil meine Frau die Zoe gekriegt hat, "darf" ich mit dem Ioniq fahren :lol: :lol:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1285
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon xlt » Do 27. Sep 2018, 13:20

Ich weiss gar nicht was ihr habt. Seit sich meine Freundin mit dem Ioniq vertraut gemacht hat, werde ich immer abgeholt und überall hingefahren. Doof nur, dass sich meine eigene Fahrzeit massiv reduziert hat :cry:
xlt
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 17. Apr 2018, 09:29
Wohnort: Bern

Re: Elektroautofahrer ohne Erfahrung testet Ioniq

Beitragvon logic » Do 27. Sep 2018, 15:13

Quasi schon mal Gewöhnungsphase fürs autonome Fahren?
Hyundai Ioniq electric Style weiß ohne Schiebedach, Sangl #440, Bestellung vom 20.09.2017 übernommen am 20.03.2018, voraussichtlicher Liefertermin 09.2018 Auto seit 10.09. Beim Händler, Abholtermin 18.09.18 :D
Sion reserviert! #5746
logic
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:48

Anzeige


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste