Effizienz!

Re: Effizienz!

Beitragvon corwin42 » Do 11. Jan 2018, 18:47

Nein. In NRW z.B. sind auch schon einige umgestellt. Ich vermute, das wird jetzt schnell auf alle Säulen ausgeweitet.

Leider gibt es von Innogy, die die Umstellung ja durchführen absolut Null Kommunikation. Zur Zeit kann man die Säulen NUR mit der eCharge App freischalten.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 852
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:52
Wohnort: Borchen

Anzeige

Re: Effizienz!

Beitragvon Haifisch » Do 11. Jan 2018, 20:47

Jetzt mal bitte für mich als Mann ohne Ahnung:
Wenn ich an eine Säule komme und ich habe keinerlei Karten etc.:
-Kann ich gar nicht laden?
-Kann ich eine Nummer anrufen und kann dann laden aber teurer?

Wie sieht das für mich in der Praxis aus?
Es ist so, daß ich den Ioniq an mindestens 355 Tagen im Jahr zu hause laden kann und werde. Ca 3-5 mal im Jahr könnte ich mit dem Auto eine lange Strecke fahren (in Urlaub bzw zu den Schwiegereltern in Brandenburg). Mit Hin- und Rückweg also die besagten max. 10x.
Für diese paar mal hatte ich an sich nicht vor, mir 10 verschiedene Karten zuzulegen.
Muß ich doch, da ich sonst gar nicht laden kann?

Sorry, bestimmt gibt es das Thema schon irgendwo. Wenn ja, dann wäre es total nett von euch, es mir zu verlinken. Danke!
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber.
Bild
Haifisch
 
Beiträge: 323
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
Wohnort: Hessen

Re: Effizienz!

Beitragvon Roland81 » Do 11. Jan 2018, 21:12

Erst mal Ruhe bewahren.
Komplett ohne Karte wirds schwer...besorg dir eine Newmotion und/oder Plugsurfing Karte, damit bist du fürs erste gut versorgt.
Momentan ist alles in Bewegung und T&R hat recht kurzfristig von kostenlos auf Bezahlung umgestellt...die Art und Weise war "etwas" ungeschickt. Schau ab und zu mal ins Unterforum Betreiber/Abrechnung und entscheide ob du mit NewMotion/PlugSurfing glücklich bist, oder ob du wegen den 10x Laden den Aufwand treibst den günstigsten zu finden.
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh
Roland81
 
Beiträge: 826
Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Effizienz!

Beitragvon Tompressor » Do 11. Jan 2018, 21:40

Haifisch hat geschrieben:
Jetzt mal bitte für mich als Mann ohne Ahnung:
Wenn ich an eine Säule komme und ich habe keinerlei Karten etc.:
-Kann ich gar nicht laden?
-Kann ich eine Nummer anrufen und kann dann laden aber teurer?

Wie sieht das für mich in der Praxis aus?
Es ist so, daß ich den Ioniq an mindestens 355 Tagen im Jahr zu hause laden kann und werde. Ca 3-5 mal im Jahr könnte ich mit dem Auto eine lange Strecke fahren (in Urlaub bzw zu den Schwiegereltern in Brandenburg). Mit Hin- und Rückweg also die besagten max. 10x.
Für diese paar mal hatte ich an sich nicht vor, mir 10 verschiedene Karten zuzulegen.
Muß ich doch, da ich sonst gar nicht laden kann?

Sorry, bestimmt gibt es das Thema schon irgendwo. Wenn ja, dann wäre es total nett von euch, es mir zu verlinken. Danke!

Also ich habe diese Woche zum ersten Mal Langstrecke gemacht. Ich habe die New Motion und die Plussurfing Karte bzw. den Schlüsselanhängerchip. Ich bin ca. 500 km durch die Republik gefahren und zurück. Insgesamt habe ich ca. 10 mal geladen auf der Reise. Die beiden Karten haben ausgereicht, wobei ich sagen muss, an allen Säulen der EnBW gab es auch einen EC-Kartenleser und meist habe ich damit bezahlt. Die PlugsurfingKarte wäre überall auch akzeptiert gewesen, aber sie hat bislang nur einmal funktioniert. Weiß nicht woran das liegt. New Motion ging bislang immer.
Sangl-Nr. 240 "Blackperl" abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 192
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:29

Re: Effizienz!

Beitragvon georgij » Do 11. Jan 2018, 22:16

Haifisch hat geschrieben:
Jetzt mal bitte für mich als Mann ohne Ahnung:
Wenn ich an eine Säule komme und ich habe keinerlei Karten etc.:
-Kann ich gar nicht laden?

Na das sollte dennoch gehen. Die Ladesäulen-Betreiber sind ja eigentlich verpflichtet einen Zahlungsweg anzubieten wo man sich nicht vorher irgendwo irgendwas holen muss. Da sollte es einen Barcode an den Säulen geben den du mit dem Handy scannen und dann über eine Webseite die Bezahlung und Freischaltung abwickeln kannst. So was wie online shopping an der Säule. Nicht sehr bequem auf einem Handy aber möglich.
Zoe R240 | Willst du günstig Laden? Dann trage deinen Wagen auf den Berg und fahr da runter. :D
Benutzeravatar
georgij
 
Beiträge: 91
Registriert: Sa 8. Aug 2015, 23:22
Wohnort: Berlin

Re: Effizienz!

Beitragvon Haifisch » Do 11. Jan 2018, 23:29

georgij hat geschrieben:
Na das sollte dennoch gehen. Die Ladesäulen-Betreiber sind ja eigentlich verpflichtet einen Zahlungsweg anzubieten wo man sich nicht vorher irgendwo irgendwas holen muss. Da sollte es einen Barcode an den Säulen geben den du mit dem Handy scannen und dann über eine Webseite die Bezahlung und Freischaltung abwickeln kannst. So was wie online shopping an der Säule. Nicht sehr bequem auf einem Handy aber möglich.


Wenn das so wäre, dann würde es mir ausreichen. Hat jemand damit Erfahrung?

@die beiden Vorgänger

Vielen Dank für die Tipps. Ich werde mir das mit den Karten mal angucken. Die werden dann tatsächlich überall akzeptiert? Zumindest an den CCS Ladern an den BABs? Mit den Karten zahlt man dann einen Einheitspreis, der in der Regel höher ist?!
Vom Prinzip her wäre mir der Preis nicht so wichtig, da es ja nur wenige Male im Jahr ist. Dafür kann ich das Auto sonst das halbe Jahr für "umsonst" an der PV laden; da will ich nicht geizig sein :lol:
Altes Auto: Peugeot 208 Diesel
Seit 07.09.2018: Ioniq Style in Silber.
Bild
Haifisch
 
Beiträge: 323
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
Wohnort: Hessen

Re: Effizienz!

Beitragvon Spaßbremse » Fr 12. Jan 2018, 10:57

Die beiden genannten Karten sind kostenlos, eine Grundgebühr fällt auch nicht an. Die gehören meiner Meinung nach zwingend zur Standardausrüstung auch wenn einige die selten oder nie benötigen. Wenn Du sie brauchst aber nicht hast, dann ist es einfach nur blöd.
Es grüßt der Norman
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 24. Sep 2013, 15:16

Re: Effizienz!

Beitragvon fbitc » Fr 12. Jan 2018, 17:59

Karten? Effizienz?
Hmmmm...
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4590
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Effizienz!

Beitragvon Jan » Fr 12. Jan 2018, 19:23

Ich dachte auch, nach den zahlreichen Berichten hier, etliche Ladekarten haben zu müssen. Jetzt lade ich mit der Ladekarte von Naturstrom und bis jetzt hat die Karte problemlos funktioniert. Geladen habe ich bei Tank und Rast, der EWE und Alego. Abgerechnet wird dann, glaube ich, über das Kondenkonto. Die Karte war auch kostenlos. Die anderen Karten liegen noch unbenutzt herum. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2523
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Effizienz!

Beitragvon Shidar » Fr 12. Jan 2018, 20:48

Das kann schon stimmen, aber fahr mal ins Ausland. Da kommt man dann ohne die Karten nicht wirklich weit.

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
Shidar
 
Beiträge: 135
Registriert: So 11. Sep 2016, 17:23
Wohnort: Schellerhau

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste