Der Ioniq im Winter

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon sensai » Fr 16. Mär 2018, 13:55

ADS ausschalten geht, indem man irgendeine Taste min. 5 sec drücken muss.
welche Taste war das?

wir werden in den nächsten Tagen ähnliche Temperaturen haben, also kann ich noch ein wenig probieren.
gestern Abend bin ich auf AUTO und 25° gegangen. Es ist zwar warm geworden, aber so richtig heiße Luft
ist bei den Düsen auch nicht rausgekommen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Helfried » Fr 16. Mär 2018, 13:59

sensai hat geschrieben:
ADS ausschalten geht, indem man irgendeine Taste min. 5 sec drücken muss.
welche Taste war das?


FRONT, glaube ich.
Helfried
 
Beiträge: 7987
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon GcAsk » Fr 16. Mär 2018, 15:15

Es ist die FRONT Taste, richtig.

Wieder aktivieren kann man es mit dem gleichen Verfahren.

Hintergrund, warum es kalt wird:
Mit eingeschaltetem ADS denkt der IONIQ andauernd, die Scheibe sei beschlagen und schaltet die Klima hinzu. Was Schwachsinn ist. Abgesehen von der Kälte, verbraucht das auch viel zu viel.

25°C AUTO ist aber auch heftig. Ich fahre meistens mit 20°C und Stufe1. Da reicht dann auch HEAT. Und kein Auto. Aber jedem das seine :)
AUTO Ist beim IONIQ aber manchmal leider etwas unangenehm. Ich mache das meistens manuell :)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2089
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon sensai » Fr 16. Mär 2018, 15:54

die 25° waren doch nur ein Testversuch, ob warm aus den Düsen rauskommt. Ist es aber nicht. ;)

ASD habe ich jetzt deaktiviert. Mal sehen wie es bei der Heimfahrt mit AUTO 22° so funktioniert.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon HubertB » Fr 16. Mär 2018, 17:38

Ich fahre mit Klima manuell auf 22 Grad, Lüfter Stufe 2, Heat OFF.
Bei Bedarf nehme ich Sitz- und Lenkradheizung hinzu.
Bislang keine Probleme und moderater Stromverbrauch.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Twizyflu » Fr 16. Mär 2018, 23:56

Also bei 19 und HEAT reicht mir das schon
Bei 22 Heat ist es ja brutal warm schon
Meist fahre ich 20 AC driver only
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22210
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon sensai » Sa 17. Mär 2018, 17:42

heute (+5° regnerisch) ASD Off

habe probiert:
22° AUTO
22° HEAT on/AC off
22° AC on/HEAT off
immer Driver only

rund 4,0 kWh Verbrauch im Display gesehen

nach etwa 5 km war es zwar angenehm warm im Auto, aber eigentlich habe
bei den Düsen nicht wirklich heiße Luft gespürt.

kommt da bei euch kurz nach dem Losfahren/Aufheizphase spürbar warme/heiße Luft raus?
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon GcAsk » Sa 17. Mär 2018, 17:57

Bei mir ist es nach wenigen Sekunden, 30 Sekunden würde ich Mal sagen spätestens, schön schon warm. Und es riecht dann auch nach Heizung (zwar leider nicht mehr so schön, wie in den ersten Tagen, aber egal :D ).
Ich würde Mal ohne Driver only testen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2089
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Twizyflu » So 18. Mär 2018, 08:39

Was ihr riecht ist der verbrannte Staub
Das PTC Heizelement sitzt ja - höchstwahrscheinlich - im Gebläsekreislauf
Das fährt sofort an - sieht man auch an der Leistungsaufnahme im Display - und da kommt sofort warm raus bzw nach wenigen Sekunden
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22210
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Ilchi » So 18. Mär 2018, 10:14

Helfried hat geschrieben:

By the way, rund um 10° Celsius ist ein Temperaturbereich, in dem der Ioniq nicht mit A/C alleine (also ohne HEAT) fahren kann.
Bug oder Feature?


Das hatte ich auch beobachtet. Das Auto wird auf A/C bei 0 Grad Außentemperatur wunderbar warm. Bei gestrigen 7 Grad Außentemperatur ist es dagegen lausig kalt geblieben, obwohl hier ja die Wärmepumpe viel besser gehen sollte. Ich habe natürlich zuerst auf eine defekte Wärmepumpe getippt. Wenn ihr das auch beobachtet habt, scheint es ja ein grundlegendes Problem oder eben Feature zu sein. Wer weiß hier schon mehr?
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 428
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Harry1304, MrSpoon, rowo64 und 10 Gäste