Winterreichweite Ioniq

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon berndoc » Do 4. Jan 2018, 19:04

St3ps hat geschrieben:
Sobald der Wagen aufgeheizt ist, dürfte es doch keinen Unterschied mehr machen ob A/C oder Heat, oder?

Genau das hab ich heute auf insgesamt 250 km Strecke öfter mal getestet: Der angezeigte Energieverbrauch für Klima ändert sich überhaupt nicht, wenn man im aufgeheizten (!) Fahrzeug zwischen A/C und Heizen (Heat) hin- und herschaltet (bleibt immer so um 0,40 kw). Wenn man beide deaktiviert, geht der Verbrauch auf 0,0. Dann wird's bei 5° Außentemperatur aber natürlich kalt.
berndoc
 
Beiträge: 21
Registriert: So 29. Jan 2017, 12:20

Anzeige

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon corwin42 » Do 4. Jan 2018, 23:31

Auf einer langen Strecke dürfte das wirklich nicht viel Unterschied machen. Bei kurzen Strecken macht es sich aber extrem bemerkbar. Heute waren 8°C, da habe ich HEAT gar nicht mehr an gehabt. Wenn es etwas kälter ist, HEAT nur noch ein paar Minuten an lassen und dann auf A/C umschalten. Bei meinen meist kurzen Strecken (ca. 20km) bringt das etwa 2kWh im Verbrauch.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 539
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon campr » Fr 5. Jan 2018, 06:30

Darf ich also noch einmal kurz zusammenfassen:

Heat schaltet also den elektrischen Zuheizer ein und
A/C schaltet die Wärmepumpe ein - im Sommer kühlend, im Winter heizend.

Richtig?
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 631
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Fr 5. Jan 2018, 10:22

Heat schaltet den Zuheizer ein, AC bedeutet NUR die Wärmepumpe arbeitet und heizt und kühlt.
Richtig. Es geht auch HEAT AC :D dann arbeitet beides.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19159
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Fr 5. Jan 2018, 10:24

St3ps hat geschrieben:
Sobald der Wagen aufgeheizt ist, dürfte es doch keinen Unterschied mehr machen ob A/C oder Heat, oder?


Das war auch meine Erfahrungen - hab das in meinen Videos ab und zu kommentiert (glaube das Frohe Weihnachten wars).
Auto war warm - Heat 20 AUTO -> zog auch zwischen 0.00 und 0.85 kW.
Ich finde das extrem in Ordnung. Dafür schön warm.

Bei nur AC ist es auch okay aber die Frage ist, ob sich das so arg niederschlägt.
Laut FB User teilweise sogar bis zu 2 kWh / 100 km weniger Verbrauch.

Statt 15,x nur 13,x kWh / 100 km und das im Winter bei 3 Grad :D
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19159
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon St3ps » Fr 5. Jan 2018, 10:52

Was mich irritiert ist noch, das, sobald man A/C einschaltet, "Auto" deaktiviert wird. Würde das im Umkehrschluss heißen, das im Sommer "Auto" deaktiviert wird, wenn man die Heizung aktiviert? Wie auch immer ergibt das mir gerade keinen Sinn. A/C war für mich immer Klimaanlage, die man nicht nur zum kühlen nutzte sondern auch um Feuchtigkeit aus dem Auto (von den Scheiben) zu bekommen. Sry. ist jetzt etwas OT.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 846
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon corwin42 » Fr 5. Jan 2018, 10:56

campr hat geschrieben:
Darf ich also noch einmal kurz zusammenfassen:

Heat schaltet also den elektrischen Zuheizer ein und
A/C schaltet die Wärmepumpe ein - im Sommer kühlend, im Winter heizend.

Richtig?


Nicht 100%.

HEAT: elektrischer Zuheizer + Wärmepumpe
A/C: nur Wärmepumpe

D.h. auch bei HEAT wechselt er irgendwann, wenn der Innenraum komplett aufgeheizt ist komplett auf Wärmepumpe um. Bei kälteren Temperaturen (unter 0°C) scheint er bei HEAT aber auch immer wieder mal den elektrischen Zuheizer zu benutzen, wenn er meint, die WP reicht nicht aus.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 539
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Fr 5. Jan 2018, 11:10

Und warum gibts dann HEAT + AC in der Anzeige gleichzeitig aktivierbar?
Man hört ja bei HEAT die Wärmepumpe nicht bzw. kaum.

Und ja AUTO gibts dann nicht mehr wenn man manuell auf AC stellt.
Darum sag ich ja, ich sehe persönlich nicht so einen Mega Unterschied und fahre einfach immer auf 20 Grad HEAT Auto.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19159
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon DocDan » Fr 5. Jan 2018, 11:18

Um mal wieder weg von Klimaeinstellungen zurück auf das Thema "Winterreichweite" zu kommen:
Berichte aus Kanada, also dem richtigen Winter, ergeben Reichweiten von 100 - 130 km bei -20 °C.
http://www.ioniqforum.com/forum/234-hyundai-ioniq-electric-ev/20610-range-summer-vs-winter.html#post263234
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 204
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon corwin42 » Fr 5. Jan 2018, 11:20

Twizyflu hat geschrieben:
Und warum gibts dann HEAT + AC in der Anzeige gleichzeitig aktivierbar?
Man hört ja bei HEAT die Wärmepumpe nicht bzw. kaum.


Also ich bin Anfangs nur mit AUTO gefahren (Also HEAT und A/C aus) und da bin ich ein paar mal ausgestiegen, um z.B. die Garage zu zu machen. Da lief die Wärmepumpe teilweise so laut, dass ich dachte, die hätten mir da noch einen Verbrenner eingebaut.

Warum man das gleichzeitig einschalten kann weiss ich nicht, aber anders rum gefragt, aus welchem Grund sollte man das nicht können?

Auf längeren Strecken fällt das wie gesagt nicht so auf, da irgendwann sowieso die Wärmepumpe übernimmt. Bei kurzen Strecken merkt man das schon. Wie gesagt, bei mir ungefähr 2-3kWh/100km mehr, wenn ich permanent mit HEAT fahre bei ca. 20km Strecken.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 539
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste