Was kostet der Akku?

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Blue shadow » Fr 20. Okt 2017, 13:13

Umso wichter wird für die zoe das upgrade...dann fällt irgendwann der 24er untern tisch und der preis .

Das macht für mich auch den kona intressant, wenn von anfang an 40 kwh bis 80 kwh alles angeboten wird.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Tom_N » Fr 20. Okt 2017, 15:43


Na der ist doch schon kräftig preiswerter geworden:
You Save: $2558.10 sehe ich da. So darf das weitergehen und in 5 Jahren sich auf 8.000 einpendeln :D
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 696
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Twizyflu » Fr 20. Okt 2017, 17:13

Ja aber da ist alles dabei
Nicht nur die Zellen bzw. "Batterie" sondern wohl auch das drumherum und Gehäuse, Hardware usw.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » Fr 20. Okt 2017, 18:39

Twizyflu hat geschrieben:
Ja aber da ist alles dabei
Nicht nur die Zellen bzw. "Batterie" sondern wohl auch das drumherum und Gehäuse, Hardware usw.

Das braucht man ja nicht. Was man bräuchte wäre der Preis für einen Austausch alt gegen neu. Und neu kann auch neue Zellen im alten Gehäuse, aber alles geprpüft und mit neuer Garantie bedeuten. So, wie man das auch mit Lichtmaschinen oder Einspritzpumpen handhabt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon TeeKay » Sa 21. Okt 2017, 08:48

Neue Zellen kosten dann eben 13.872,84 US-Dollar. Also mit dt. Umsatzsteuer derzeit 14.355 Euro. Nissan hat bis jetzt das einzig faire Tauschangebot für Batterien.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Blue shadow » Sa 21. Okt 2017, 10:12

Das upgrade für den i3 war doch auch ok...nur das der alte akku abgegeben werden musste...war schade
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » Sa 21. Okt 2017, 10:21

TeeKay hat geschrieben:
Neue Zellen kosten dann eben 13.872,84 US-Dollar.

Das ist IMHO nicht vermittelbar, da kann ich jeden verstehen, der unter diesen Umständen beim Verbrenner bleibt.
Sorry, aber das sind einfach Basics, die stimmen müssen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Tom_N » Sa 21. Okt 2017, 11:08

Karlsson hat geschrieben:
Das ist IMHO nicht vermittelbar, da kann ich jeden verstehen, der unter diesen Umständen beim Verbrenner bleibt.
Sorry, aber das sind einfach Basics, die stimmen müssen.

Kaufst du dir ein neues Auto nur, wenn der Preis incl. des Austausch-Motors in dein Budget passt?
Für jemanden wie @Thopomas der 40.000 km im Jahr fahren möchte, sein Auto aber gerne 10 Jahre behalten will ist der IONIQ vielleicht einfach nicht das richtige Auto.
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 696
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Karlsson » Sa 21. Okt 2017, 11:25

Tom_N hat geschrieben:
Kaufst du dir ein neues Auto nur, wenn der Preis incl. des Austausch-Motors in dein Budget passt?

Ja. Ich will da keine unkalkulierbaren Risiken. Einen Motor hab ich schon mal überholen lassen mit neuem Rumpf, waren ca 25% des genannten Akkupreises. Das hab ich immer verfügbar, kein Problem. Zudem ist das Risiko da recht gut bekannt.
Ich fahre keine 40tkm im Jahr, aber ich kaufe nur gebraucht und behalte die Fahrzeuge lange. Das heißt deutlich über die Garantie hinaus. Deshalb müssen solche Risiken abschätzbar sein, insbesondere bei so teuren Fahrzeugen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Was kostet der Akku?

Beitragvon Twizyflu » Sa 21. Okt 2017, 11:40

Aber wenn ihr euch den kWh Preis herausrechnet wird doch klar, dass das NIEMALS soviel kostet.
Klar evtl die Logistik, Einbau, - das wird da noch nicht dabei sein - und die Bereitstellung überhaupt - oder sie holen es ausm Werk raus usw.

War beim ZOE am Anfang auch so. Hab mir nach 3 Monaten ne Felge (17 Zoll Tech Run) geschrottet.
350 EUR für NUR DIE FELGE (!) weil direkt ausm Werk ;)

Für 13.000 EUR - Stand heute - naja... wärs ein Witz und würde einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeuten.
Glaube das aber eben nicht - Nissan kann es ja auch.

24 kWh - 6000 EUR - 250 EUR pro kWh - das ist FAIR.

BMW i3 ist - fair wenn man sich die Batterie anschaut aber sonst...
Der ZOE Batteriepreis ist auch nicht mehr in Ordnung (22 kWh) und ja wenn der beim IONIQ so teuer ist (was ich nicht glaube, das ist ja kein Hyundai Händler!), dann Gute Nacht.

Dann definitiv 5 Jahre leasen und retour.
Aber selbst dann... es gibt soviel was man machen kann zB. die Batterie selbst rausholen und als Speicher nutzen oder verkaufen.

20 kWh zB. Speicher gibt sicher auch gutes Geld.

Warten wir es ab.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Inverter und 5 Gäste