Hypermilingversuch

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon boeselhack » Mi 10. Mai 2017, 13:59

Ich will ja nix sagen, aber Du könntest auch den NEFZ-Wert des Tesla Model S P100 (613 km?) knacken:
https://youtu.be/UM19sG-pIE0?t=1h16m35s
Momentanleistung liegt bei 30 km/h ca. bei 1 kW, hochgerechnet und aufgerundet ergibt das einen Verbrauch von ca. 4 kWh/100 km.
Das ergäbe 700 Kilometer Reichweite, dafür bist Du aber einen Tag lang unterwegs, also nur mit Fahrertausch machbar ;)
Zuletzt geändert von boeselhack am Mi 10. Mai 2017, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon Twizyflu » Mi 10. Mai 2017, 14:01

Ich bin mir sicher, wenn er SEGELT wo es geht und nur rekuperiert wo gebremst werden muss, braucht er weniger, als wenn er nur überall rekuperiert und die Verluste mit nimmt.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18804
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon boeselhack » Mi 10. Mai 2017, 14:04

Ja, das kann umrath sicher umsetzen. Jetzt hat er ja auch schon ein paar hundert/tausend(?) km Erfahrung.
Hab das am Ende meiner Testwoche auch schon ganz gut heraussen gehabt. Ist extrem geil, wenn man sich solche Erkenntnisse im wahrsten Sinne des Wortes "erfahren" kann!
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon boeselhack » Mi 10. Mai 2017, 14:10

Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon umrath » Mi 10. Mai 2017, 14:14

Also wenn 10,6 kWh/100 km im Tesla S gehen, müssten 7 kWh/100 km im IONIQ machbar sein.
Wobei 39 km/h schon ziemlich hardcore ist. :P
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2170
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: AW: Hypermilingversuch

Beitragvon Helfried » Mi 10. Mai 2017, 14:23

umrath hat geschrieben:
Also wenn 10,6 kWh/100 km im Tesla S gehen, müssten 7 kWh/100 km im IONIQ machbar sein.
Wobei 39 km/h schon ziemlich hardcore ist. :P

6 bis 7 gehen locker. Braucht meiner hinterm Lkw auf der Autobahn, wenn ich zum McDoof auf ein Eis fahre.
Helfried
 
Beiträge: 5260
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon Monkeyhead » Mi 10. Mai 2017, 15:28

Bei ultragünstigen Bedingungen (volle Reifen, kein Licht, kein Radio...) komme ich auf 6,85 theoretische kWh und eine Reichweite von 408 km bei 45 km/h.
Bekommst du es irgendwie hin, den Eigenverbrauch des Autos noch zu senken (der macht dann nämlich am Ende doch was aus) auf maximal 300 W, dann wären bei 25 km/h satte 471 km drin nach meinen Berechnungen.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob du die 19 Stunden wirklich fahren willst :D
Benutzeravatar
Monkeyhead
 
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon Tho » Mi 10. Mai 2017, 15:32

Wechselt am besten die Fahrer 24StundenRennen mäßig durch. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon noradtux » Mi 10. Mai 2017, 15:41

ich habe den Verdacht, dass hier Einheiten verwürfelt werden, jedenfalls bin ich verwirrt:

Wenn ihr vom Verbrauch in kWh schreibt, meint ihr dann tatsächlich kWh oder kW bzw. kWh/100km?
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Re: Hypermilingversuch

Beitragvon hghildeb » Mi 10. Mai 2017, 18:50

umrath hat geschrieben:
Vorsicht! Nicht den Momentanverbrauch mit dem Durchschnittsverbrauch verwechseln.
Wenn du bei 70 km/h einen Momentanverbrauch von 7 kWh hast, entspricht das einem Durchschnittsverbrauch von 10 kWh/100 km, weil du ja mit den 70 km/h in einer Stunde nur 70 km schaffst, also einen Durchschnittsverbrauch von 70 kWh/70 km = 10 kWh/100 km erreichst.
Ich muss also definitv langsamer fahren.


Hääh? Wird der Verbrauch nicht in kWh/100km gemessen? So wären es ja kWh/h oder steh ich grade mal wieder auf dem Schlauch?
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: husti13, Jan, Tom_N und 5 Gäste