Hilfsbatterieschutz

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Nov 2017, 11:11

es gibt schon so PV Zellen, die auch bei Mondschein was machen können :D
Also brauchst nur noch eine Öffnung im Dach der Garage nach oben und Voila :P
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon trischmiw » Mi 15. Nov 2017, 15:22

Kleiner Tipp von mir:
Ich hatte diese Probleme vor fast einem Jahr auch. Die Meldung kam öfter und zweimal sprang er sogar nicht an, weil die Hilfsbatterie leer war.
Die Erklärung war in meinem Fall ganz einfach: Ich bin ein Spielkind, wie so mancher hier. Und als solches hatte ich permanent den OBD2 Adapter für Torque gesteckt. Und der zieht die Batterie leer, weil die Spannungsversorgung am Bus immer ansteht.
In dem Zusammenhang sei noch erwähnt, dass die Hilfsbatterie Ladefunktion von der Idee her gut ist, aber leider nicht vollständig durchdacht. Zieht der Verbraucher die Batterie in weniger als 72 Stunden leer, dann nutzt die Funktion nichts mehr. Ich hätte mir hier eine permanente Spannungsüberwachung gewünscht, die dann eingreift, wenn die Spannung der Hilfsbatterie unter einen gewissen Wert fällt.
Willi
2011er I-Miev seit 11 2014
2013er Zoe Intens 6/2015 - 10/2016 RIP
2012er Opel Ampera ePionier seit 12/2015
2016er Hyundai Ioniq Premium seit 12/2016
trischmiw
 
Beiträge: 272
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:23
Wohnort: Gusterath

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon strolch53 » Mi 15. Nov 2017, 16:18

Und nun ein kleiner Tip von mir,

habe im linken 12 Voltanschluß einen Stecker, der mir Volt, Temperatur anzeigt und USB hat.

Kostet unter 10 Euro in der Bucht. Damit habe ich die Starterbatterie immer unter Kontrolle.

MfG
strolch53
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:13

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon Twizyflu » Mi 15. Nov 2017, 17:37

Und nun ein kleiner Tipp von mir:

Torque Pro verwenden wann man es braucht - man kann die OBD Dongles teilweise auch ausschalten ;)
Dann ziehen sie nix mehr.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon Jogi » Mi 15. Nov 2017, 17:43

Irgendwo hatte doch mal jemand einen fernbedienbaren Ausschalter auf den Pluspol der 12V Batterie gesetzt, findet das noch jemand?

- Damit sollte jegliche Entladung durch am Bordnetz nuckelnde Devices (auch fest verbaute) verhindert sein.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3188
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon trischmiw » Mi 15. Nov 2017, 18:23

Ist aber eigentlich nicht nötig. Wenn man keine zusätzlichen Spielereien einbaut, dann passiert bei intakter Batterie auch nichts. Ich hatte seinerzeit, nachdem ich das festgestellt hatte, meinen OBD Adapter mit einer kleinen Schaltung automatisch ausschalten lassen, wenn der Ioniq ausgemacht wurde. Nach zwei, drei Monaten hatte ich aber auch alle Parameter, die ich so beobachtet habe, gekannt und der Spieltrieb lässt dann ohnehin nach. Seit nunmehr 11 Monaten kam daher nie mehr eine Meldung und es gab keinerlei Probleme mehr mit der Batterie. Mit meinem Tipp wollte ich einfach nur dem Treadersteller sagen, worauf er achten sollte und woran es liegen könnte.
Willi
2011er I-Miev seit 11 2014
2013er Zoe Intens 6/2015 - 10/2016 RIP
2012er Opel Ampera ePionier seit 12/2015
2016er Hyundai Ioniq Premium seit 12/2016
trischmiw
 
Beiträge: 272
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:23
Wohnort: Gusterath

Re: Hilfsbatterieschutz

Beitragvon Patrick1 » So 19. Nov 2017, 17:30

:P 2017 Hyundai IONIQ Electric Premium :P
Benutzeravatar
Patrick1
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 15:49
Wohnort: Heemskerk, Netherlands

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sensai und 4 Gäste