RDKS beim Ioniq

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon gekfsns » Di 19. Sep 2017, 20:36

IO43 hat geschrieben:
Das muss dann aber schon sehr blöd laufen, denn die Batterien sollen ca. 10 Jahre halten.

10 Jahre wären mehr als OK, ich hatte noch die Info dass die 6 Jahre halten wenn nichts außergewöhnliches vorkommt. Hatte z.B. mal von einem KFZ Mechaniker gehört dass es z.B. bei einer der ersten Sensoren Probleme gab wenn die Winter-/Sommerräder neben dem Auto gelagert wurden und dann jeden Tag vom Auto aus dem Tiefschlaf geweckt und daher auch etwas geleert wurden.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1105
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Anzeige

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon DavidW » Mi 20. Sep 2017, 00:26

Ist der RDKS am Ventil oder auf dem Reifen befestigt?

Ich werde mir nur neue Winterreifen besorgen und dann auf die Orignal Felge aufbringen lassen.
Die Frage ist brauch ich auch noch RDKS oder sind die an der Original Felge angebracht?
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 251
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 21:51

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon St3ps » Mi 20. Sep 2017, 01:41

Ventile...
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, geliefert: Mitte/Ende November angepeilt.
St3ps
 
Beiträge: 556
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon E=m*c2 » Mi 20. Sep 2017, 18:06

wj_jues hat geschrieben:
Hallo,
ich habe Winterreifen mit Felgen und OEM Sensoren Typ : RDE044 bei einem Onlinehändler bestellt.
Sucht einfach in der Bucht nach "RDE044" für nähere Angaben (Huf OEM Sensor vorprogrammiert).
Gruß



Danke.... das klingt nach einem sehr guten Hinweis...
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 190
Registriert: So 27. Nov 2016, 00:26

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon ITler » Fr 22. Sep 2017, 17:01

Für unser Model S hatte ich Kompletträder mit Sensoren im Internet bestellt.
Nach der Montage habe ich dann im Bordcomputer per einfachen "Tap" die Reifen angelernt. Nach einigen 100m hatte er die dann erkannt.

Gibt es im Bordcomputer des Ioniq kein solches Menü? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es zulässig ist, wenn nur eine Vertragswerkstatt neue Sensoren anlernen kann.
ITler
 
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Jan 2017, 21:22

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon St3ps » Fr 22. Sep 2017, 17:52

Tesla kann man sicher auch schlecht mit den anderen Herstellern vergleichen, zumal Testla kein so großes Netz hat wie bspw. Hyundai.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, geliefert: Mitte/Ende November angepeilt.
St3ps
 
Beiträge: 556
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon ITler » Fr 22. Sep 2017, 20:34

St3ps hat geschrieben:
Tesla kann man sicher auch schlecht mit den anderen Herstellern vergleichen, zumal Testla kein so großes Netz hat wie bspw. Hyundai.


Ich dachte das sei normal. Freie Werkstätten müssen das meines Wissens auch können, dafür müssen die Hersteller sorgen...

Sent from my SM-G935F using Forum Fiend v1.3.3.
ITler
 
Beiträge: 15
Registriert: So 15. Jan 2017, 21:22

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon St3ps » Sa 23. Sep 2017, 01:49

Ich halte auch viel für Normal um dann vom Gegenteil "überzeugt" zu werden. Da ich meine Sommerräder beim Reifenhändler kaufe, wird der das schon machen, egal wie es am Ende funktioniert.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, geliefert: Mitte/Ende November angepeilt.
St3ps
 
Beiträge: 556
Registriert: Do 8. Jun 2017, 19:05

Re: RDKS beim Ioniq

Beitragvon Vize » Fr 20. Okt 2017, 08:11

Moin,

ich habe hier, glaube ich, mal irgendwo gelesen, dass man beim Reifenwechsel - also nur neue Gummis auf vorhandene Felge ziehen - darauf achten soll, dass die Drucksensoren unbedingt wieder dorthin zurückgebaut werden müssen, wo sie vorher saßen, also z.B. Felge vorne links demontieren und nach Reifenwechsel dann auch dort wieder anbringen.

Das habe ich gestern dem Freundlichen von der Werkstatt mal gesagt, aber er meinte, sowas hätte er noch nie gehört.
Eigentlich hätten die heutigen Fahrzeuge einen Empfänger mittig im/unterm Auto und erkennen dann automatisch, wo welcher (angelernte) Sensor sitzt und damit, zu welchem Reifen er gehört.
Er sagte dann aber auch, es sei denn, das Fahrzeug hat in jedem Radkasten einen Empfänger, dann könnte das schon richtig sein.

Ich finde den thread leider nicht mehr. Weiß jemand, wie es beim IONIQ aussieht? Muss man darauf achten, dass die Felge/der Sensor auch dort wieder montiert wird, wo sie/er demontiert wurde?

PS
Die Werkstatt hat beim Tausch darauf geachtet, dass die Felgen wieder an ihren angestammten Platz zurückkommen...

VG
Andreas
Ioniq Electric Premium Phantom Black
Vize
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:56

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste