Erste technische Probleme

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon bm3 » Sa 14. Jan 2017, 12:49

Interessant könnte werden wie es dann Hyundai löst, vor allem wenn jemand bei einem Händler weit entfernt gekauft hat. Wo wird dann repariert , wie kompetent ist die Werkstatt und wie lange dauert es ....
Enttäuscht sein musst du da aber meiner Meinung nach (noch) nicht. Auch als Neuwagenkäufer muss man mit sowas rechnen, durchweg durch alle Marken und natürlich auch bei Verbrenner-Pkws . Wenn man mit Händlern egal welcher Marke redet, es gibt kaum einen Neuwagen heute ohne Garantiefall während der Garantiezeit . Wenn ein neues Auto oft in der Werkstatt steht, dann kann man (berechtigt) enttäuscht sein.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5576
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon Segeberger » Sa 14. Jan 2017, 12:54

bm3 hat geschrieben:
Interessant könnte werden wie es dann Hyundai löst, vor allem wenn jemand bei einem Händler weit entfernt gekauft hat. Wo wird dann repariert


Ein Grund warum ich nicht 800 Km in der Ferne gekauft habe ...
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 331
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon DELHA » Sa 14. Jan 2017, 12:57

Segeberger hat geschrieben:
Ein Grund warum ich nicht 800 Km in der Ferne gekauft habe ...

Korea ist jetzt aber auch schon ganz schön weit weg?
DELHA
 
Beiträge: 265
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon Segeberger » Sa 14. Jan 2017, 13:00

DELHA hat geschrieben:
Segeberger hat geschrieben:
Ein Grund warum ich nicht 800 Km in der Ferne gekauft habe ...

Korea ist jetzt aber auch schon ganz schön weit weg?


muss ich jetzt nicht verstehen oder ??

Es geht hier um den Service im Garantiefall ...
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 331
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon DELHA » Sa 14. Jan 2017, 13:03

Hyundai bietet doch eine umfassende Garantie. Wieso nicht dort melden und so den Fehler beheben lassen? Ich würde auch nicht die Batterie abklemmen. Das ist doch erst mal Sache des Herstellers. Wie schon von jemand anderem oben geschrieben ist es sehr unfair, dem Hersteller keine Möglichkeit zu geben, den Fehler zu beheben.
Dieser Satz kommt nicht von ungefähr: "Wenn es Ihnen gefallen hat erzählen Sie es weiter. Falls nicht, melden Sie sich bitte bei mir."
DELHA
 
Beiträge: 265
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon gekfsns » Sa 14. Jan 2017, 13:58

trischmiw hat geschrieben:
.... Da sieht es natürlich schon doof aus, wenn der Abschlepper kommt und die Karre mitnimmt.

Kann ich mir auch in meiner Nachbarschaft gut vorstellen die inzwischen mit Ihrem Luxus SUV vielleicht auch schon einen Hauch von schlechtem Umweltgewissen bekommen haben. Für die wäre natürlich ein Abschleppwagen eine totale Erleichterung - "siehste, habs doch gewusst dass das neumodische Zeugs nichts taugt und es vernünfitg ist den 8-Zylinder Cayenne weiterzufahren" .....
Ich werde von vielen jedes mal befragt ob ich noch mit dem Ioniq zufrieden bin, bei manchen bilde ich mir ein, dass sie fast etwas enttäuscht sind wenn ich immer noch mit Begeisterung von dem tollen Ioniq berichte. - d.h. es gibt einige die warten geradezu auf ein Desaster, wie es Dir leider jetzt passiert ist.

Wo man seine Ioniq gekauft hat ist meiner Meinung nach egal, die Werkstatt bekommt ja gutes Geld von Hyundai für die Rapartur. Die Frage ist, ob sie es drauf haben - bin gespannt und wünsch Dir viel Erfolg !
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1236
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon bm3 » Sa 14. Jan 2017, 14:05

Die werden einen Techniker aus Korea dafür einfliegen. :mrgreen:
Ich spekuliere aber mal:
Kleine Ursache > Große Wirkung.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5576
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon Blue shadow » Sa 14. Jan 2017, 14:10

Obd fehler?

Was spielt der kaufort für ne rolle, urlaub reise umzug....macht eventuell sinn wenn es um kulanz geht...also berichte über den pannendienst und ersatzwagen...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2471
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon IO43 » Sa 14. Jan 2017, 14:59

@ trischmiw

Wie viele Kilometer hat denn Dein Ioniq jetzt drauf?
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1761
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Erste technische Probleme

Beitragvon eIsNext » Sa 14. Jan 2017, 17:24

Segeberger hat geschrieben:
Es geht hier um den Service im Garantiefall ...

Die Hyundai-Werkstatt, die ich innerhalb der Garantiezeit mit einem Defekt konfrontiere geht es einen feuchten **** an, wo ich mein Auto gekauft habe. Aus dem Traum, dass sie als "langjähriger, treuer Kunde" irgendwelche Vorteile haben, mussten schon viele aufwachen. Es ist business.
Ioniq Elektro bestellt am 23.12.16 (Sangl Nr.68) - Produziert 21.02.17, Ankunft Bremerhaven 05.04.17, Zulassung 04.05.17, Abholung in Landsberg 17.05.17 :thumb:
Benutzeravatar
eIsNext
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 22. Dez 2016, 12:07
Wohnort: Hamburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast