Wunsch/Traum IONIQ

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon Michel-2014 » Do 16. Feb 2017, 19:05

Eine Alternative ?

All-electric Kia Niro EV to come in 2018, says Kia exec
http://www.greencarreports.com/news/110 ... um=twitter
Michel-2014
 
Beiträge: 393
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:45

Anzeige

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon E=m*c2 » Do 16. Feb 2017, 19:19

Schöne Wünsche was da manche haben...

Würd hald dann so um die 60- 70k€ kosten...

Aber ich hab auch so ne Wunschliste, die aber noch recht kurz ist (vllt kommen ja noch irgendwann Punkte hinzu):

- Vorklimatisieren per APP und ohne Kabelzwang (Wäre schon nett wenn ich nach der Nachtschicht im Winter einsteigen kann und den anderen beim Kratzen zuschauen kann :-) )
- Monitoring beim Laden (sollte aber recht einfach gehalten werden), einfach nur um zu sehen wenn aus irgend einem Grund die Ladung abbricht oder man benachrichtigt wird wenn die Ladung abgeschlossen ist.

Der Rest ist mMn alles persönliches "Nice-to-have".... Der Ladeanschluss passt genau da wo er ist, und es wird immer Leute geben die ihn gern wo anders hätten, vorne, hinten, links, rechts, wie man es macht isses falsch...

Akkugröße und Ladeleistung.... klar, das ist wie mit Bier... lieber zu viel als zu wenig, aber ich glaub der Kompromiss ist ganz in Ordnung und Preis/Leistung passt hier ganz gut
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 190
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 23:26

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon Roland81 » Do 16. Feb 2017, 19:59

Nach bald 7000km Erfahrung mit dem Ioniq:
Wichtig:
- Ladestecker vorne (oder viel besser: zusätzlich vorne)
- Vorwärmung per FB oder APP
- Ladezustand per APP
- Ladesäulen im Navi hinzufügen (nicht als "Mein POI" sondern als Ladesäule)

Wäre gut:
11 kw Lader

Nice-to-have:
Ein Tick mehr Beschleunigung :twisted:

Für die Aluhut-Fraktion, zu der ich mich auch zähle:
Verbunden mit dem WLAN verbindet sich der Ioniq mit TOMTOM und (bin mir nicht mehr ganz sicher) Microsoft fürs Wetter.
Alles verschlüsselt nach meinen...und ja natürlich schickt es dann Positionsdaten...wir wollen ja nicht das Wetter oder den Stau in Shanghai wissen ;)
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 647
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon Roland81 » Do 16. Feb 2017, 20:13

Jürgen: Vielleicht kannst du uns ja ein paar Hoffnungen machen. Hattet ihr z.B. wegen der Infinity/Apple Umtauschaktion vielleicht das "Navi" mal ausgebaut in der Hand? Ist dort eine Anschlussmöglichkeit für ein GSM Modem oder vielleicht sogar ein SIM-Karten Slot vorhanden?

Im norwegischen Forum habe ich gelesen, dass es eine neue Version fürs Navi gibt (EUR.09.47.50-582.002.2(D.C1/E.C1))
Sind das "nur" neue Karten oder hat sich auch an der Funktionalität etwas geändert? (Da die nächste Ladung Ioniqs ja erst demnächst kommt und es die neuen Karten nur beim Service gibt, konnte leider noch keiner berichten)

Grüße
Roland
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 647
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon drilling » Do 16. Feb 2017, 20:31

Roland81 hat geschrieben:
Verbunden mit dem WLAN verbindet sich der Ioniq mit TOMTOM und (bin mir nicht mehr ganz sicher) Microsoft fürs Wetter.
Alles verschlüsselt nach meinen...und ja natürlich schickt es dann Positionsdaten...wir wollen ja nicht das Wetter oder den Stau in Shanghai wissen ;)


Kann man das Bord-WLAN auch in den Optionen permanent ausschalten?
Ich habe dafür auch keinen Gebrauch und auch wenn das WLAN nur lokal exploitierbar ist, ist es trotzdem eine unnötige Sicherheitslücke wenn man es wie ich eh nicht braucht.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2569
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon Roland81 » Do 16. Feb 2017, 20:37

drilling: nicht das ich wüsste, aber ich schau mal nach. Das Wlan ist eh nur aktiv, wenn das Auto an ist. Ob der Ioniq sich mit "freien, ungeschützten" WLANs selbstständig verbindet müsste ich auch prüfen.
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 647
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon drilling » Do 16. Feb 2017, 20:40

Roland81 hat geschrieben:
drilling: nicht das ich wüsste, aber ich schau mal nach.

Das wäre toll, danke im voraus.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2569
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon Monkeyhead » Fr 17. Feb 2017, 15:13

Eine bessere AC-Ladung wäre in der Tat wünschenswert. Ich verstehe auch nicht, warum das nicht geht... vom Motor kommt bei der Rekuperation ja auch ein komplettes Müllsignal: mehrere Phasen, wechselnde Spannung, wechselnde Frequenz, dann will der komische Fahrer auch noch mal mehr und mal weniger davon wirklich nutzen. Und trotzdem schafft es die Steuerelektronik, damit die Batterie zu laden und das auch noch mit zig kW.
Spannungsbereich wird auch ähnlich sein, da der Motor ja vmtl. auch in einer Größenordnung der Batterie betrieben wird und dann bei langsamerer Fahrt darunter ist. Ich kann mir einfach beim besten Willen nicht vorstellen, dass es technisch aufwändig ist, die Elektronik für die Rekuperation so zu erweitern, dass sie von Drehstrom in den Akku lädt...

Und eine weitere Sache, die ich mir wünschen würde, wären Aerodynamische Felgen/Radblenden. Sowas hier, aber in Wagenfarbe. Wäre vermutlich gewöhnungsbedürftig und würde den "normales Auto"-Look wieder dämpfen, aber als Zubehör würde ich mir das holen.

Dann vielleicht noch mehr Kopffreiheit hinten. Ich bin nicht sehr groß, trotzdem stoße ich an. Da bin ich vielleicht auch von meinem jetzigen Auto verwöhnt, aber dennoch muss man ja nicht unkomfortabel reisen.

Auf der "negativen" Wunschliste wäre der Entfall der elektrisch betätigten Handbremse. Da wäre ich vermutlich lieber bei der klassischen Version mit Hebel und Seilzug.

Ansonsten habe ich glaube ich nichts, was ich zum jetzigen Stand vermissen würde (außer der Größe und der Verbrenner-Reichweite)
Benutzeravatar
Monkeyhead
 
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon NoComment » Fr 17. Feb 2017, 15:19

Laut Wikipedia ist der E-Motor im Ioniq ein "Permanenterregter Synchron-Elektromotor". Da kommt viel zurück, aber sicher kein Wechselstrom mit konstanter Frequenz. Daher kann man auch nicht das selbe Teil als Ladegerät missbrauchen.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wunsch/Traum IONIQ

Beitragvon ioniqfan » Fr 17. Feb 2017, 15:26

Wunsch/Traum Ioniq?
Ist schwarz hat 17er Felgen und steht vor der Tür.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 254
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk, Helfried, Kometablu und 13 Gäste