Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon St3ps » Fr 21. Jul 2017, 11:48

Alex1 hat geschrieben:
Ist wohl noch Forschung angesagt... :twisted:

Ist doch hinlänglich bekannt, das der Kunde bestenfalls Beta-Tester ist. :twisted:
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Anzeige

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Helfried » Fr 21. Jul 2017, 12:02

Twizyflu hat geschrieben:
Ich fahre oft auf eine Kreuzung zu wo schon einer an der Ampel wartet und der IONIQ bremst herunter.


Das sanfte Runterbremsen macht er aber eigentlich nur, wenn er das stehende Auto schon vorher rollend gesehen hat.
Helfried
 
Beiträge: 5263
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Alex1 » Sa 22. Jul 2017, 15:36

St3ps hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Ist wohl noch Forschung angesagt... :twisted:
Ist doch hinlänglich bekannt, das der Kunde bestenfalls Beta-Tester ist. :twisted:
Ist das nicht heutzutage bei praktisch jeder Software der Fall?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8158
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon campr » Sa 22. Jul 2017, 18:00

St3ps hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Ist wohl noch Forschung angesagt... :twisted:

Ist doch hinlänglich bekannt, das der Kunde bestenfalls Beta-Tester ist. :twisted:

Wenn du dafür regelmäßig mit (kostenlosen) Updates versorgt wirst, wäre das doch eine win-win-Situation.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Twizyflu » So 23. Jul 2017, 13:38

Helfried hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Ich fahre oft auf eine Kreuzung zu wo schon einer an der Ampel wartet und der IONIQ bremst herunter.


Das sanfte Runterbremsen macht er aber eigentlich nur, wenn er das stehende Auto schon vorher rollend gesehen hat.


Ja, kann schon sein.
Stehende Objekte werden ja auch schwierig sonst würde bei jeder Straße das Bimmeln losgehen und vor jeder Hauswand wo man davor abbiegt :D

Fahre in der Stadt immer ohne ACC. Dafür Reku 3.
Und auf der Autobahn ACC bzw. falls aus dann mit Reku 0!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon noradtux » So 23. Jul 2017, 22:12

Ja, gerade im Kreuzungsbereich fahre ich auch lieber manuell. Wer weiß, an welchen Hindernissen sich das Radar orientiert.

Ich habe auch noch eine Beobachtung zum LKAS:
Normalerweise ignoriert der ja die gelben Linien in Baustellen. Nachts werden die Markierungen wohl durch die weißen Scheinwerfer so weiß, dass das LKAS die als gültig akzeptiert. Das hat schon mal zu unerwarteten Lenkeingriffen geführt. (Baustelle A7 Höhe Hamburg/Stellingen)
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Twizyflu » So 23. Jul 2017, 23:54

Ach deshalb hat das funktioniert :D
War ich aber bisher zufrieden. Ich halte eh immer fest.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon drilling » Mo 24. Jul 2017, 00:09

Je mehr ich über die ganzen Einschränkungen und Fehlfunktionen dieser 'Assistenten' lese desto weniger möchte ich sie haben.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2578
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: AW: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon Helfried » Mo 24. Jul 2017, 05:57

drilling hat geschrieben:
Je mehr ich über die ganzen Einschränkungen und Fehlfunktionen dieser 'Assistenten' lese desto weniger möchte ich sie haben.

Bis jetzt konnte ich noch keine unlogischen Einschränkungen erfahren oder hier lesen.

Ist doch klar, dass schlechte Randlinien bei Baustellen nicht funktionieren.
Helfried
 
Beiträge: 5263
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Wie gut sind die Assistenzsysteme?

Beitragvon campr » Mo 24. Jul 2017, 07:09

Ich fuhr vor einem Jahr einen Prius 4 Vorführer vom Händler zu mir nach Hause und zurück (Landstraße). Dort legte der adaptive Tempomat 2x starke Bremsungen hin, weil er ein Auto auf einer anderen Spur bei einer Kurve mit sehr großem Radius als Hindernis erkannte. Sehr irritierend.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 581
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste