Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Schwani » Do 25. Mai 2017, 14:47

IMG_0094.PNG


IMG_0095.PNG


IMG_0096.PNG


Das Gros der Wechsler ist also um die 40, fährt bis dato VW und hat mehr Geld als der Durchschnittsbürger zur Verfügung (ehemals Ausstattung Komfort bzw. Top)
:D

Ps Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gemacht hast... ;)
Zuletzt geändert von Schwani am Do 25. Mai 2017, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Anzeige

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon steve65 » Do 25. Mai 2017, 14:52

Hi

bei uns ersetzt der Ioniq den 2. Wagen, einen Corsa D 1.7 CDTI Baujahr 2010.
Meine Frau wollte eigentlich schon 2010 einen rein elektrischen Wagen haben, aber ich war dagegen, die Anforderungen hätte dieser niemals geschafft.
Inzwischen sind die Anforderungen geringer und die E-Autos besser, darum wagen wir den Schritt mit dem Ioniq.
Ein Verbrenner der unseren Wohnwagen ziehen kann bleibt uns noch erhalten. Die meisten Kilometer im Alltag soll der Ioniq schaffen.

Gruß
Steve
steve65
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 16:20

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Schwani » Do 25. Mai 2017, 14:57

Und dein Baujahr ist '65?
Nur für die Statistik. :mrgreen:
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon steve65 » Do 25. Mai 2017, 15:01

Schwani hat geschrieben:
Und dein Baujahr ist '65?
:mrgreen:


Stimmt, wie hast Du das so schnell rausbekommen? :D
steve65
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 16:20

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Schwani » Do 25. Mai 2017, 15:08

Meins ist übrigens '68 und ich ersetze eine A-Klasse.
Allerdings nicht durch einen Ioniq - aber das steht ja unten...
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 609
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Twizyflu » Mo 29. Mai 2017, 10:42

Und meins ist 89 und ich ersetzte einen neuen ZOE damit :D
Ich glaube es gibt nicht viele 27 Jährige, die bereits 4 E-Autos gekauft haben... (und ich wünschte ich hätte es so auch nicht müssen) :D
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Stadtflucht » Mo 29. Mai 2017, 11:33

Ich glaube es gibt generell eher wenige 27jährige, die bereits 4 Autos gekauft haben. Neuwagen natürlich ;-)
IONIQ Style Polar White - Bestellt 4.5.2017 - Sangl #263
Stadtflucht
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 13:31

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Twizyflu » Mo 29. Mai 2017, 13:17

Hm.
Also mein 1. Auto bekam ich geschenkt (ja ich hab wirklich nette Eltern) - ein nagelneuer Fiat Grande Punto (Bj. 2008 - 13.000 EUR).
Quasi zum Schulabschluss. Sie sind noch die "Neu kaufen, nix leasen, Sparen" Generation.
Ab dann - ich war bereits erwerbstätig - alles selbst bezahlt wobei 5000 EUR noch vom 4 Jahre alten Fiat "kamen".

Das zweite Auto war ein Direktionswagen Mitsubishi Lancer Sportback für 18.000 EUR (Statt 34.000 EUR) war 1 Jahr alt und Vollausstattung - Diesel 1.8 L (Bj. 2011).

Dann kam der erste ZOE (Sept. 2013) neu gekauft für 23.700 EUR (bar bezahlt).
Dann der Leaf (3000 EUR Aufzahlung auf ZOE) um 20.000 EUR (gebraucht)
Dann folgte der neue ZOE (Q90 bar bezahlt für 27.500 EUR) und nun der IONIQ... Auch bar bezahlt.

Und jetzt freuts mich einfach nimma weil ich auch langsam check wieviel Geld da für die Wirtschaft verbrannt wurde für das Aufzahlen - wobei der Sprung vom Leaf zum neuen ZOE mit gut 13.000 EUR Aufzahlung schon am größten war.
Aber die 7000 EUR vom Mitsu zum 1. ZOE waren auch schon gesalzen. Will gar nicht mehr nachdenken darüber.
Ich denke so an die 25.000 EUR sind schon über den Jordan gegangen nur fürs "Wechseln". Tja. Idiot. Man hats halt wollen.

Beflügelt wurde meine Freude heute nur durch die Überweisung der Förderung (die ERSTE Förderung in meinem Leben für ein Auto) in Höhe von 5000 EUR :D Jippie!

Darum - auch wenns mir keiner glaubt weil ich ja das Model 3 Mitte März 2016 reserviert hab - will ich den IONIQ jetzt mal 4-5 Jahre fahren. Einfach damit sich mal was rechnet.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon Stadtflucht » Mo 29. Mai 2017, 19:42

Wo du dein Geld in Autos gesteckt hast, habe ich es für einen Pilotenschein ausgegeben. Einfach weils mich interessiert hat.
Scheint mir aber jetzt zu gute zu kommen, weil emobilität schon fast näher am fliegen als am klassischen Autofahren ist. Routenplanung, Wetter, Zwischenstops und ausweichstationen für einzelne ladepunkte.
IONIQ Style Polar White - Bestellt 4.5.2017 - Sangl #263
Stadtflucht
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 13:31

Re: Welches Fahrzeug ersetzt ihr durch den IONIQ ?

Beitragvon MrPopcoorn » Mo 29. Mai 2017, 20:34

Hi,
ich bin 55 und habe mich gründlich auf die Elektrozeit vorbereitet:
noch als "Übergangsauto": VW "Passerati" Variant W8, 4.0, Allrad, voll, mit ordentlich Dampf und Schluckvermögen (min 12l oft 14l gerne auch 16l Super). Das erste Auto, das im Kaltstart das gesamte Heck beschlägt vom Verbrennungs-Reaktionswasser!
und demnächst:
Mein bestellter Hyundai Ioniq Elektro kostet als Leasing-Fahrzeug nicht mehr als mein Alter mit der "Tankstellenmiete". Habe ich doch gut eingefädelt - und ich freu mich schon!!
Ende Juni soll's soweit sein: Trend, schwarz, km-Leasing, 5 Jahre
MB A150, Peugeot 206 CC, VW Passerati Variant W8 wird jetzt ersetzt durch Hyundai Ioniq Electro Trend schwarz. Bestellt 31.03.17 Abgeholt 26.07.17 Wallbox ecoLoad 3-Phasig 11 kW ("für alle Fälle") von Fa. Perdok
Benutzeravatar
MrPopcoorn
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 12:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste