Was macht der Abstandstempomat bei Radfahrern?

Re: Was macht der Abstandstempomat bei Radfahrern?

Beitragvon Fidel » Mo 13. Mär 2017, 19:35

Hilft hier zwar nicht weiter, aber ich hatte bei der Probefahrt mit dem IONIQ auch den Eindruck als wäre der Abstandsregeltempomat etwas 'nervös'. Das ACC bei meinem Golf 7 (müsste da noch aus der ersten Generation sein) ist da deutlich 'entspannter' und reagiert nicht so hektisch.
Fidel
 
Beiträge: 341
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Anzeige

Re: Was macht der Abstandstempomat bei Radfahrern?

Beitragvon Helfried » Mo 13. Mär 2017, 19:41

Na super.
Ein Bugfix gibt es dann wohl in 8 Jahren (Kauf eines neuen Autos :) ).
Helfried
 
Beiträge: 5280
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Was macht der Abstandstempomat bei Radfahrern?

Beitragvon gekfsns » Mo 13. Mär 2017, 19:48

Das würde ich nicht so schwarz sehen :) ,
ersten hat jeder ein anderes Empfinden, auch müssen ja nicht überall solche komische Typen rum fahren.
Warten wir mal ab was die anderen für Erfahrung machen die jetzt endlich auch ihre Ioniqs bekommen. Ich hab das Feedback bei der Hyundai Umfrage weiter gegeben, hab auch den Jürgen gebeten das an Hyundai zu melden. Wenn ich dann nicht der einzige sein sollte der das so empfindet, dann kann man das total easy mit einem Software Update verbessern das dann im jährlichen Service rauf gespielt wird. Ich seh das als harmlose Kinderkrankheit, ähnlich wie das gelegentliche Quietschen der Bremsen.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1319
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Was macht der Abstandstempomat bei Radfahrern?

Beitragvon IO43 » So 23. Apr 2017, 21:06

Ich bin gestern ca. 20km hinter einem Motorrad hergefahren. Das hat der Abstandstempomat absolut problemlos erkannt, zumindest genau so wie bei einem Auto. Die ganzen Assistenten im Ioniq sind halt genau solche. Der Abstandsassistent hat bestimmte Schwächen, weil das "Sichtfeld" recht schmal ist, so verliert er das vorausfahrende Fahrzeug gerne mal auf kurvigen Strecken.

Man muss einfach noch immer fahren - das aber schon viel entspannter :thumb:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1892
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Was macht der Abstandstempomat bei Radfahrern?

Beitragvon IO43 » Sa 17. Jun 2017, 22:32

NoComment hat geschrieben:
Und auf Radfahrer wird er nur durch Glück und Zufall reagieren. Steht explizit in der Bedienungsanleitung (für diese gibt's hier eh schon einen Thread), dass Radfahrer nicht zuverlässig erkannt werden.


Ich deaktiviere inzwischen schon den Abstandsassistenten wenn ich Radfahrer sehe. Der Ioniq reagiert mir viel zu häufig und zu heftig auf Radfahrer, manchmal sogar wenn diese neben der Fahrbahn auf dem Radweg fahren.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1892
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nomoreD, Teddybär1964 und 16 Gäste