Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Segeberger » Do 16. Mär 2017, 21:24

Solarstromer hat geschrieben:

Vom Hybrid wurden in Deutschland im Januar/Februar 217 Stück zugelassen, vom BEV dagegen nur 41 Stück:



Wobei gefühlt jeder 2.Hyundai Händler einen zugelassenen Hybrid Vorführer stehen hat - Elektro ?? ;)
Interessant wäre zu wissen wie viele der 217 IONIQ tatsächlich verkauft sind
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 335
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Anzeige

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Weg. » Fr 17. Mär 2017, 08:09

Segeberger hat geschrieben:
Solarstromer hat geschrieben:

Vom Hybrid wurden in Deutschland im Januar/Februar 217 Stück zugelassen, vom BEV dagegen nur 41 Stück:



Wobei gefühlt jeder 2.Hyundai Händler einen zugelassenen Hybrid Vorführer stehen hat - Elektro ?? ;)
Interessant wäre zu wissen wie viele der 217 IONIQ tatsächlich verkauft sind


Beziehungsweise, wie viele Electro verkauft aber noch nicht geliefert sind.
Weg.
 
Beiträge: 78
Registriert: So 26. Feb 2017, 08:58
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Chrisludwigs » Fr 17. Mär 2017, 09:21

Viele deutsche Tageszulassungen gehen die ins europäische Ausland. Allerdings sind die ganzen bestellten Wagen im Vorlauf und noch gar nicht verfügbar. Habe bei einem Händler (wenn der nicht angegeben hat) was davon gehört, das er nach Norwegen eine Anfrage von einem gewerblichen Käufer für 200 Fahrzeuge auf einmal hat.
Aber der Händler traut sich da nicht dran. Ich denke auch, Vorsicht ist besser als Gier ;)

Wenn hier ein anderer Händler Interesse hat, bitte PN, ich kann (ohne Gewähr) versuchen, die Verbindung herzustellen.

Wenn man mal in die Planung reinschaut, dauert es schon ziemlich lange, bis die nach der Produktion und Verschiffung dann wirklich beim Händler stehen. Ich habe mir das nicht gemerkt, aber darüber können die Händler hier bestimmt Auskunft geben.

Wie gesagt, die Rabatte werden m.E. geringer werden, zumindest temporär. Aber jeder wird einen kriegen. Autos gibt's wie Sand am Meer, es geht ja nicht um Leben und Tod, sondern nur um ein Auto :)
Chrisludwigs
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 2. Mär 2017, 02:56

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Fr 17. Mär 2017, 09:24

Na dann... ich biete meinen IONIQ Style Orange für 40.000 EUR
Wer das zahlt, dem solls gehören (nein ernsthaft, würd ich eh nicht machen...).

Aber für manche ist das bestimmt lukrativ.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon rca1234 » Fr 17. Mär 2017, 09:36

kassiopeia hat geschrieben:
...dementsprechend scheint die Wartezeit für das EV sehr viel größer zu sein... (aktuell 20 Wochen wie ich heute von einem Händler hörte)


Der Händler sagt, wenn Du heute bestellst bekommst Du das Fzg in 20 Wochen? Das wären dann 5 Monate.

Ich selbst habe Ende Februar bestellt und soll Ende Juni mein Fahrzeug bekommen (das wären dann 4 Monate).

Wenn ich hier so querlese wie lange die Leute warten, die nun so langsam ihre Fahrzeuge bekommen, dann sind das um die 3 Monate.

Ich kann mich aber erinnern, daß auch andere, die neue Modelle bei verschiedenen Marken geordert haben (also wirklich neue, nicht nur Facelift), bis zu nem halben Jahr gewartet haben. Wenn die Produktion eingeschwungen ist und man die Nachfrage besser kennt läufts dann besser.

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon sabter » Fr 17. Mär 2017, 10:25

Mein vorgeordertes Modell, bestellt Anfang Dez, produziert Anfag Jan, kommt auch erst im April. Ich warte also auch 3-5 Monate...
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ioniq seit 05/2017
sabter
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:22

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Fr 17. Mär 2017, 12:13

Wow, das ist auch lange.
Meines war ja auch ursprünglich die Sangl Nummer 50 oder so.
Und wurde dank meines Kaufs zur 111.
1 Woche nach dem Kauf war es dann auch schon produziert.
Ist irgendwie unheimlich. Am 02.02. gebaut und das Auto gibts fast 2 Monate und es ist immer noch nicht da. Puah...
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Macht » Fr 17. Mär 2017, 12:25

Beetle hat geschrieben:

Ja, man bekommt für das Geld ein bisschen E-Auto, aber vor allem ein 141PS starkes Auto mit guter Austattung und Verarbeitung [...]
Wenn man nicht wie wir hier auf ein E-Auto im speziellen scharf ist, klingt der Hybrid doch Klasse.


Genauso ist es! Ich habe aktuell für einen Mitarbeiter einen Hybrid aus genau dem Grund bestellt. Der hat einen niedrigen Spritverbrauch und günstigen Preis, trotzdem auch 5 Jahre Garantie und ist vergleichsweise gut ausgestattet. Selbst als Trend hat der den Abstandtempomat, Direktschaltgeriebe und Klimaautomatik. Und das Ganze bekommen wir für nicht mal 21000€ :D

Bevor ich hier gesteinigt werde: Selbstverständlich haben wir vorher geprüft, ob es nicht auch ein Elektro werden kann. Passte aber nicht ins Fahrprofiel und zuhause laden geht auch nicht :roll:
Ioniq Elektro weiss Premium am 11.1.2017 bestellt. Ende September 2017 storniert.
https://www.auf-nach-mallorca.info/fincas-fuer-elektroautos
Benutzeravatar
Macht
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 17:50

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon Twizyflu » Fr 17. Mär 2017, 12:44

Und Plugin Hybrid gibts noch nicht.
Naja immerhin ein Hybrid und du hast es gut gemeint und dich vor allem vorher bemüht.
So hat das Auto wenigstens einen Sinn.

Vielleicht wirds ja beim nächsten Mal ein BEV ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Warum man seinen IONIQ zügig bestellen sollte

Beitragvon KyRo » Fr 17. Mär 2017, 13:38

Wenn man die Produktionszahlen aus 2016 und 2017 für Binnenmarkt und Export mal addiert stellt man fest, dass sie seit Oktober letzten Jahres 1000-1200 Stk pro Monat produzieren. Der Hybrid floppt im Binnenmarkt und liegt nur bei etwa 20% Stückzahl ggü. BEV. Mir scheint, als wechseln sie im Zwei-Monats-Takt zwischen Export- und Binnenmarkt (Schwerpunktmäßig).

An den fehlenden Bestellungen hängt das sicher nicht. Die kommen schlicht nicht hinterher!

Und bald kommt ja noch USA an die Reihe....

Ehrlich gesagt bin ich auch froh, meinen schon zu haben :oops:
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 475
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste