Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon MrSpoon » Fr 14. Apr 2017, 20:03

Genau, den Vertrag habe ich online abgeschlossen und mit der Versicherungsbestätigung kann ich den Ioniq anmelden, sobald ich die COC Papiere habe. Versicherung wird erst aktiv, wenn es zur Zulassung kommt.

Ich habe in den FAQs jetzt folgendes gefunden. Das heißt, ich muss mir wegen dem Womo auch was einfallen lassen. Gut dass du mich darauf gebracht hast:
Sie sollten Ihren alten Wagen möglichst rasch verkaufen, da Sie bei einem zweiten Versicherungsvertrag eigentlich in der Stufe 9 eingestuft werden. Wir kommen Ihnen aber gerne entgegen und polizzieren den neuen Vertrag in der bestehenden Bonus-Stufe. Der Verkauf des alten Wagens sollte innerhalb eines Monats erfolgen.
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Anzeige

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon Helfried » Fr 14. Apr 2017, 20:07

MrSpoon hat geschrieben:
Wir kommen Ihnen aber gerne entgegen und polizzieren den neuen Vertrag in der bestehenden Bonus-Stufe.


Die VAV gewährt also zwei Autos die mit nur einem Auto erkämpfte Bonusstufe? Ist ja toll!
PS: Achso, nur für 1 Monat, hmm...
Zuletzt geändert von Helfried am Fr 14. Apr 2017, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Helfried
 
Beiträge: 5249
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon MrSpoon » Fr 14. Apr 2017, 20:14

Aber der nächste Satz besagt ja, dass das nur für ein Monat so ist. Dann soll man das andere Auto abmelden. Werde da nächste Woche mal anrufen.
Beim online-Abschluss habe ich gelesen, sie schenken einen 3 Stufen für das zweite Auto, wenn man beide bei ihnen versichert. Dann wäre man mit dem zweiten also in der 6er Stufe.
In dem Fall werde ich aber trotzdem nochmal über ein Wechselkennzeichen nachdenken.
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon Helfried » Fr 14. Apr 2017, 20:20

MrSpoon hat geschrieben:
sie schenken einem 3 Stufen für das zweite Auto, wenn man beide bei ihnen versichert.


Ok, danke, das ist die ultimative Antwort für diesen Thread!

Wechselkennzeichen fürs WoMo ist eh klar, oder? Oh, wegen der grünen KZ problematisch.
Oder ist es ein kleines WoMo, mit dem man so zwischendurch auch häufig rumfährt?
Helfried
 
Beiträge: 5249
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon MrSpoon » Fr 14. Apr 2017, 20:30

Nein ein großes, das sonst immer nur im Carport steht. Wollte ihm ein eigenes KZ gönnen und das dann immer stilllegen lassen, wenn ich nicht fahre.
Als Womo Besitzer hat man es echt nicht einfach, wenn man auch ein grünes KZ haben will :(
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon Helfried » Sa 15. Apr 2017, 16:28

Wenn man die Versicherung bei einem alten Auto wechselt, bleiben Kennzeichen und Zulassungsschein gleich, oder?
Ist das dann quasi nur ein Aufwand von 5 Minuten?
Helfried
 
Beiträge: 5249
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon chrisgrue » Sa 15. Apr 2017, 20:10

Ja, bei Versicherungswechsel bleibt alles. Meldet man Ab und An kann man das Kennzeichen behalten (imho dürfen bis zu 6 Mon zwischen Ab und An sein). Auch bei Namesänderung/ neue Adresse (im gleichen Bezirk) bleibt das Kennzeichen, nur der Zulassungsschein wird neu ausgestellt.
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 330
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon Helfried » Mo 17. Apr 2017, 17:22

Wenn ich da nun persönlich mal hingehe zur VAV... Muss man denen erklären, anhand welcher Motorleistung sie den Ioniq bewerten müssen? Gibt es da nämlich eine Maximalleistung und eine sehr niedrige Nennleistung, wie irgendwo in einem anderen Thread steht, anhand der die Versicherungsprämie bemessen wird?

Ich hatte schon einen Testbesuch bei einer anderen Versicherung, das war ein Fiasko (deren Know how bezüglich E-Autos), drum frage ich diesmal lieber vorher.
Helfried
 
Beiträge: 5249
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon MrSpoon » Mo 17. Apr 2017, 22:03

Sie haben den Ioniq Elektro in ihrer Datenbank gespeichert. Da brauchst du nurmehr sagen, welche Variante. Wird auf jeden Fall der Style sein. Und nicht vergessen, dass du bei Zusatzausstattung alles dazurechnest, was der Style AT nicht hat. Sonst wärst du im Fall der Fälle unterversichert, falls du den deutschen Premium nimmst.
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Re: Versicherungskosten in Österreich für zwei Autos

Beitragvon Twizyflu » Di 18. Apr 2017, 09:24

Der kostet dann bei uns wohl so 40.000 EUR Liste.
Mein Versicherer sagte, sie gehen HIER immer vom AT Modell aus.
Dh. auch wenn meiner zB. nur 30.000 EUR kostete, dann nimmt er dennoch das gleichwertige Modell hier bei uns an.
Darum wird meiner auch mit MEHR versichert, als ich bezahlt habe - damit die Wiedererbringung im Falle eines Totalschadens hier auch gedeckt ist.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast