Übernachten im Ioniq

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Sa 4. Mär 2017, 00:10

Ja verstehe schon :)
Das ist dann natürlich gut so!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Blue shadow » Sa 4. Mär 2017, 08:20

WIe bequem ist die liegestellung auf den frontsitzen, oder gibt es sie gar nicht?

Hängematte zwischen ladestation und fahrzeug?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2612
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Lotzekov » Mo 24. Apr 2017, 14:08

Schläft der ioniq irgendwann ein wie die Zoe? Oder kann man die Heizung / Klima / Lüftung weiterlaufen lassen?
Mit Stromquelle, ohne Stromquelle?
– Der obige Post kann Spuren von Ironie und/oder Sarkasmus enthalten –

12/16 – 12/19: Renault Zoe Intens Zirkonblau 20.000 km/Jahr
11/17 - 11/20: IONIQ Elektro Premium Phantom Black 30.000 km / Jahr
Sono Motors Sion reserviert
Benutzeravatar
Lotzekov
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 13:03

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon bangser » Mo 24. Apr 2017, 14:34

Warum soll der Ioniq ausgehen, wenn er gestartet ist? Und Starten musst du eh, wenn du dir nicht die 12V-Batterie leersaugen willst.
Beim Laden ist mir auch noch nicht aufgefallen, dass er ausgeht. Zumindest nicht innerhalb der 30 Minuten CCS-Ladung.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Mo 24. Apr 2017, 15:03

Der IONIQ braucht auch nicht 25% bzw. 45% (Zoe 22 kWh) Ladestand damit überhaupt eine Heizung erst mal funktioniert!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Lotzekov » Mo 24. Apr 2017, 15:05

bangser hat geschrieben:
Warum soll der Ioniq ausgehen, wenn er gestartet ist? Und Starten musst du eh, wenn du dir nicht die 12V-Batterie leersaugen willst.
Beim Laden ist mir auch noch nicht aufgefallen, dass er ausgeht. Zumindest nicht innerhalb der 30 Minuten CCS-Ladung.


Ich hab schon alles erlebt … keine Ahnung … sone Logik wie: "Wenn abgeschlossen und Wahlhebel auf Park, deaktiviere das Auto nach 30 Minuten".
– Der obige Post kann Spuren von Ironie und/oder Sarkasmus enthalten –

12/16 – 12/19: Renault Zoe Intens Zirkonblau 20.000 km/Jahr
11/17 - 11/20: IONIQ Elektro Premium Phantom Black 30.000 km / Jahr
Sono Motors Sion reserviert
Benutzeravatar
Lotzekov
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 13:03

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Dr.Forcargo » Mo 24. Apr 2017, 15:11

Twizyflu hat geschrieben:
Der IONIQ braucht auch nicht 25% bzw. 45% (Zoe 22 kWh) Ladestand damit überhaupt eine Heizung erst mal funktioniert!


Dafür funktioniert die Heizung nicht, wenn das Auto aus ist. Bzw. nur, wenn aufgeladen wird.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 230
Registriert: Do 20. Aug 2015, 13:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon bangser » Mo 24. Apr 2017, 15:15

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Dafür funktioniert die Heizung nicht, wenn das Auto aus ist. Bzw. nur, wenn aufgeladen wird.

Und das ist auch gut so. Das effizienteste (Elektro-)Auto der Welt hat natürlich die effizienteste Heizung. Da muss ich den Ioniq nicht "warm" halten können, wenn es eh auch bei -15°C nach 2 Minuten kuschlig warm drin ist.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Mo 24. Apr 2017, 15:15

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Der IONIQ braucht auch nicht 25% bzw. 45% (Zoe 22 kWh) Ladestand damit überhaupt eine Heizung erst mal funktioniert!


Dafür funktioniert die Heizung nicht, wenn das Auto aus ist. Bzw. nur, wenn aufgeladen wird.


Hm wann sollte sie denn noch funktionieren?
Ja Vorkonditioneren geht nicht ohne angesteckt zu sein schon klar.

Aber wenn ich drinsitze - ist es ja egal ob Auto an oder nicht.
Braucht ja deshalb kaum mehr.

Wichtig ist, dass es geht sobald ich das Auto anmache oder während der Ladung.

Wenn man im Hochwinter im kalten Auto sitzt und die Ladung dauert mal 15-20 min bis man über 25% bzw. beim alten ZOE 45% kommt, dann ist das Mist.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Übernachten im Ioniq

Beitragvon bangser » Mo 24. Apr 2017, 17:42

Twizyflu hat geschrieben:
Ja, aber ist die Frage ob die dann auch zu bleibt wenn jemand von außen den Smart Key Taster drückt und man drin ist (mit Schlüssel!)

Ja, bleibt abgesperrt. Hab's getestet. Der Ioniq sperrt sich nicht auf wenn der Schlüssel innen ist und man aussen auf den schwarzen Knopf drückt. Egal ob gestartet oder ausgeschalten. Zumindest macht er nicht auf, wenn das Fenster offen ist. Sonst hätt ichs alleine nicht testen können.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nomoreD und 12 Gäste