Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon kassiopeia » Mo 20. Feb 2017, 23:08

grundsätzlich sehe ich das auch so, aber im Detail habe ich Probleme damit:

die Überwachung ob man das Lenkrad 'im Griff hat' ist zu unsensibel: ständig piepst er unangenehm laut obwohl meine Hände am Lenkrad waren
zum Thema Piepsen: auch aus anderen Gründen gibt er immer wieder Töne von sich; nur wenn es mMn wirklich notwendig wäre - nämlich wenn sich diese Assistenten ausschalten weil die Situation zu komplex wird - dann erfolgt keinerlei akkustische Warnung.
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Anzeige

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon Monkeyhead » Mo 20. Feb 2017, 23:21

umrath hat geschrieben:
Yep, ich bin nahezu die gesamte Rückfahrt mit Cruise Control und Lane Assist gefahren - und es war super entspannend!

Kannst du das genauer beschreiben? Tempomat ist klar, aber der Lane Assist würde mich interessieren. Steuert man selbst und wird dann ab und an (sanft?) vom System korrigiert oder ist es eher so, dass du nur noch das System überwachen musst, während es selbst die ganze Arbeit macht? Und wie gut funktioniert das? Bei einigen Videos zu Fahrspurerkennung (nicht unbedingt beim Ioniq) hatte ich das Gefühl, dass nur ein Überfahren der Linie verhindert wird, das Auto also von alleine dazwischen hin- und herspringen würde. Ist das beim Ioniq auch so ausgeprägt oder fährt der Wagen "vorausschauender"?

Und was mir bei kassiopeias Aussage eingefallen ist: Stimmt es, dass sich der LA einfach abschaltet, wenn es keine Hand am Lenkrad erkennt, der Tempomat aber weiterläuft? Und ist das nicht noch viel gefährlicher, als wenn es dennoch weiterlaufen würde und den Wagen dann vielleicht eher zum Stillstand bringt?
Benutzeravatar
Monkeyhead
 
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon umrath » Mo 20. Feb 2017, 23:31

Monkeyhead hat geschrieben:
umrath hat geschrieben:
Yep, ich bin nahezu die gesamte Rückfahrt mit Cruise Control und Lane Assist gefahren - und es war super entspannend!

Kannst du das genauer beschreiben? Tempomat ist klar, aber der Lane Assist würde mich interessieren. Steuert man selbst und wird dann ab und an (sanft?) vom System korrigiert oder ist es eher so, dass du nur noch das System überwachen musst, während es selbst die ganze Arbeit macht?


Ich habe den Lane Assist auf der höchsten Stufe genutzt und muss dann eigentlich gar nichts mehr machen - außer das Lenkrad festzuhalten. Im Grunde (das sieht man im timelapse nicht), habe ich das wie in schlechten Hollywood-Filmen gemacht und einfach permanent leicht am Lenkrad gewackelt. Dann beschwert sich der Ioniq auch nicht. Nur festhalten reicht auf sehr geraden Strecken nicht, weil er genau genommen kein Festhalten prüft, sondern Lenkbewegung.
Also was tut der Ioniq dann: Er korrigiert nicht nur meine Fehler sondern er hält von sich aus die Spur so gut die Technik das kann. Und die kann das ziemlich gut.
Es gibt noch 2 weitere Optionen: Die einfachste Variante warnt dich nur, wenn due ohne zu blinken über eine Linie fährst - tut aber selbst nichts. Die mittlere Variante korrigiert - aber nur dann, wenn du Gefahr läufst, die Linie zu überfahren. Ich fahre immer in Variante 3, also volle Unterstützung, weil ich es genieße, beim fahren so wenig wie möglich selbst tun zu müssen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 21. Feb 2017, 12:40

Danke für das Timelapse-Video. Minuten 9:35-10:20 sind etwas grausam: Ioniq sitzt allein da und will nicht laden. Ich frage mich, was solche Ladeabbrüche auslöst.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon umrath » Di 21. Feb 2017, 12:54

Das war auch live der unangenehmste Moment der Fahrt. Ich bin zurückgekommen und hatte wirklich erwartet, dass der Ioniq bei 94% oder in der Nähe davon ist. Ihn dann bei nur 54% vorzufinden, war nicht schön.

Da man sehen kann, dass der Abbruch deutlich vor der Abfahrt des ebenfalls ladenden e-tron stattfindet, glaube ich nicht wirklich daran, dass der andere Fahrer den Notaus-Knopf benutzt hat sondern tatsächlich eher an einen Fehler der Ladesäule.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon Tho » Di 21. Feb 2017, 13:07

Vor allem haste keine App und sieht es aus der Ferne nicht.

Dagegen ist der Lane Assistent total geil, bei meinen 800km die Woche nimmt das allein schon soviel Stress weg. Selbst bei meiner Bundesstraßenstrecke, 80% fährt der Lane Assistent.
Allein deshalb wärs schon mein Auto.
Regen, Nebel, der sieht die Spur...echt Wahnsinn.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon umrath » Di 21. Feb 2017, 13:13

Genau das ist ein riesen Problem: Wenn die App quieken würde: "Ladevorgang abgebrochen", wäre ich sofort los und 5 Minuten später würde der Ioniq wieder laden. So habe ich einen Haufen Zeit für nix vertrödelt. Ärgerlich.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon Twizyflu » Di 21. Feb 2017, 16:21

Naja zumindest aus der Nähe nachts siehst du ja die LEDs leuchten
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18818
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon Tho » Di 21. Feb 2017, 16:26

Stimmt die sehe ich von der Wohnzimmercouch und oben vom Büro daheim.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Testfahrt Ioniq Premium - abgeschlossen

Beitragvon Twizyflu » Di 21. Feb 2017, 23:33

Ist bei Leaf und Soul EV auch praktisch :-)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18818
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ernie59, hekupe, IQ1117, wolpertinger42 und 6 Gäste