Neu und elektrisiert vom Ioniq

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon gekfsns » Sa 30. Sep 2017, 16:36

Ich halte Dir die Daumen dass das mit der Lademöglichkeit klappt !
Die 35t€ war das inkl. Rabatt, aller Nebenkosten und der staatlichen Förderung ?
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1307
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon St3ps » Sa 30. Sep 2017, 17:05

Tongdak hat geschrieben:
Vergessen zu testen: / Geht das auch anders?
- MP3 Abspielbarkeit? Ist das über ein USB Stick möglich? Der SD Slot ist ja ausschließlich dem Navi vorbehalten.
- Im Sport Modus: Kann man sich da ein normales Tacho einblenden lassen statt nur Digital? Beides gleichzeitig wäre natürlich noch besser.
- Farbakzentlinie: Anscheinend geht beim Electro nur Bronze? Oder kann man auch Silber wählen?

- Griffmulde, um die Heckklappe zu schließen. Normalerweise kenne ich es so: man greift rein und der Handrücken zeigt Richtung Fahrzeuginnenraum. Hier ist es umgekehrt.


1. Ja, der USB-Port zwischen den überflüssigen Zigarettenanzündern sein. :)
2. Bei meinen Recherchen nach zu urteilen nein, beim "analogen" kann man sich einen digitalen zusätzlich einblenden lassen, anstelle der anderen BC-Funktionen.
3. Gibt noch weiß, ist aber von der Wagenfarbe abhängig. Bspw. der Blaue hat als Akzent weiß.
4. Ist bei meinem Toy Yaris HSD auch so.

Premium mit Schiebedach geht auch unter 35k Euro, allerdings kann ich auch verstehen, wenn man vor Ort den (kleinen) Händler unterstützen will - wenn man es sich leisten kann/will.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, erhalten: KW50?
St3ps
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon Tongdak » Sa 30. Sep 2017, 22:30

@gekfsns
Ich denke, dass die staatliche Förderung in Höhe von 2000 EUR nicht mit drin ist und man somit auf etwa 33.000 EUR kommt. Ansonsten wären es ja gerade mal ca. 5% Rabatt vom Händler, wenn ich von einem BLP von 39.150 EUR ausgehe oder hab ich grad einen Denkfehler?

@St3ps
Danke für die Infos! Mit den MP3s fänd ich schon wichtig, da ich momentan noch in der Steinzeit lebe, d.h. ich hantiere mit einem 5fach CD-Wechsler im Handschuhfach rum :(
Ich habe auch gerade im Konfigurator gesehen, dass bei Marina Blue wohl nur die weiß/silbernen Akzentlinien möglich sind. Schade, fand Bronze gar nicht mal so übel.

P.s.: Nebenbei habe ich mir mal einen E-Golf konfiguriert, der dem Ioniq in der Premium Austattung nahe kommt. BLP: 45.610 EUR! Sonderausstattung: 9.710 EUR. Probefahren wollte ich den auch noch, aber nur um zu schauen, ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist.
현대 아이오닉 일렉트릭 화이팅! :D
Noch nix bestellt, z. Zt. YouTube Glotzer.
Benutzeravatar
Tongdak
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 14:10
Wohnort: Köln

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon St3ps » Sa 30. Sep 2017, 22:59

Ja, bei den deutschen Premium-Herstellern, bspw. auch der BMW i3, ist der Grundpreis gar nicht so teuer mit 35k, aber Du darfst da halt alles dazu konfigurieren, bspw. bei VW sogar den CCS.

35.000,- Euro wären grob 12,5%. Bin von 40.000 Euro Listenpreis ausgegangen inkl. Überführungskosten und der einfachheithalber aufgerunden.

Ob bei den 35.000,- Euro schon der Händleranteil drin ist, müsste man fragen, ich würde davon ausgehen, das er da schon drin ist. Ich hatte ja auch einen Verkaufsberater, der nur den Händleranteil einem als Rabat einräumte und das auch nur, weil se es ja müssen.

Und wie gesagt, die Akzentlinien sind halt von der Aussenfarbe abhändig. Schwarz = Kupfer, Blau = weiß, den Rest müsste ich jetzt zusammenreimen welche Farbe welche Akzente hat. Ich hätte ja gerne blau gehabt, aber das ist wohl was für Hybride.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, erhalten: KW50?
St3ps
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon Zlogan » So 1. Okt 2017, 15:54

Also ich zahle für meinen Electric Premium in Plantinum Silber ohne Schiebedach knapp 33.000€ incl. allem, exklusive staatlicher Prämie. Sollte meiner wirklich im November kommen, dann können wir uns gerne mal treffen (@Tongdak), dann kannst Du Dir die Sitze gerne mal anschauen. Also wenn Du so lange mit der Bestellung warten willst. Zwei oder drei IONIQs fahren hier in der Gegend aber sicher schon rum, habe nur keine Ahnung, ob die die Premium-Ausstattung haben.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 294
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon Tongdak » So 1. Okt 2017, 20:28

Bei Darmas, da gibt es wohl mehrere Niederlassungen in NRW laut Mobile.de/Autoscout24.de, taucht der Premium mehrfach mit Schiebedach für 33.490 EUR auf. Ich weiß aber nicht, ob da der Umweltbonus von 2000 EUR mit reingerechnet wurde. Das kann man dem Angebotstext leider nicht entnehmen. Wenn nicht, wäre man ja bei guten 31.500 EUR. Interessanter Preis! Klar, die 6 Monate Lieferzeit sollte man wohl aktualisieren. :D
현대 아이오닉 일렉트릭 화이팅! :D
Noch nix bestellt, z. Zt. YouTube Glotzer.
Benutzeravatar
Tongdak
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 14:10
Wohnort: Köln

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon St3ps » Mo 2. Okt 2017, 00:22

ja, ist inkl. Herstelleranteil.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Produziert: check, Auf Kreuzfahrt: check, erhalten: KW50?
St3ps
 
Beiträge: 731
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon Zlogan » Do 5. Okt 2017, 08:38

Incl. Herstelleranteil, wie schon geschrieben wurde. Und auch incl. Transport vom Werk usw. (soll wohl Händler geben, die das immer noch extra berechnen). Der Preis ist also der, den Du am Ende beim Autohändler bezahlst. Und ja, habe schon alle Kombinationen aus Herstelleranteil ja/nein, Umweltprämie ja/nein usw. gesehen. Macht den Vergleich verdammt schwer.

EDIT: Als ich da war, meinten sie, dass sie Autos im Januar bestellt haben und der Liefertermin war da schon auf November gesetzt. Bin mal gespannt, ob das stimmt...
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht seit 09/2016
WARTEN auf Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 08/2017, Vorläufer von AH Darmas in Herne, geplant Anfang November 2017, Ende Dezember 2017 (unterm Weihnachtsbaum? Geburtstagsgeschenk?)...
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 294
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon Tongdak » Do 5. Okt 2017, 13:47

Danke für die Info!

Sorry Kollegen, bitte nicht verkloppen, aber ich blick da nicht mehr durch. Wäre nett, wenn mich mal jemand aufklären könnte was es für Boni gibt und wer sich nun wie daran beteiligt usw. "Herstelleranteil" ist soweit klar - Hyundai gibt da seinen Senf zu. Umweltbonus ist nach meinem Wissen der Anteil vom Staat (Bafa) und das dürften für den Ioniq 4000 EUR sein. Ich habe auch desöfteren davon gelesen, dass sich Hersteller und Staat etwas teilen oder wurde ich da fehlgeleitet? Sind es dann 2000 EUR seitens Hyundai und 2000 EUR seitens des Staates? Oder 60/40, 70/30 etc.?

Von daher mach ich nochmal die Rechnung auf und kram den blauen IONIQ Premium mit Schiebedach raus.
Bruttolistenpreis Hyundai: 39.150 EUR
Umweltbonus total: - 4000 EUR = 35.150 EUR.
Angebot vom Autohaus Darmas im Netz: 33.490 EUR.

Das heißt das Autohaus gewährt noch einen Rabatt in Höhe 1660 EUR? Richtig so?
현대 아이오닉 일렉트릭 화이팅! :D
Noch nix bestellt, z. Zt. YouTube Glotzer.
Benutzeravatar
Tongdak
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 14:10
Wohnort: Köln

Re: Neu und elektrisiert vom Ioniq

Beitragvon Tigger » Do 5. Okt 2017, 13:59

Tongdak hat geschrieben:
Von daher mach ich nochmal die Rechnung auf und kram den blauen IONIQ Premium mit Schiebedach raus.
Bruttolistenpreis Hyundai: 39.150 EUR
Umweltbonus total: - 4000 EUR = 35.150 EUR.
Angebot vom Autohaus Darmas im Netz: 33.490 EUR.

Fast... :D

Nettolistenpreis Hyundai: 32.899,16 €
Umweltbonus Hyundai (netto): 2.000,- €
Bruttolistenpreis Hyundai nach staatlicher Förderung: 36.770,- €
Hauspreis Darmas: 33.490,- €, also nochmal 3.280,- € Hausrabatt

Umweltbonus Staat: 2.000,- €

Diese letztgenannten 2.000,- € werden Dir nach dem Einreichen der Zulassungsbescheinigung direkt auf Dein Konto überwiesen, sind also vom Händler unabhängig. Und genau diese 2.000,- € dürfte ein Händler in seinem Angebot auch nicht aufführen.
Wenn Darmas also 33.490,- € anbietet, so solltest Du im Kopf von diesem Preis nochmal 2.000,- € abziehen dürfen, die Du nachträglich noch überwiesen bekommst.

Streng genommen ist die Umweltprämie für einen mehrwertsteuerpflichtigen Endkunden also 4.380,- €.

Wichtig: Nur wenn der Händler in seiner Auftragsbestätigung den Rabatt von mindestens 2.000,- € explizit als Umweltprämie ausweist wird der Antrag genehmigt.

Eigentlich ganz einfach... :mrgreen:
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1029
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste