Ioniq vs Zoe - Warum?

Re: Ioniq vs Zoe vs. Soul vs. Leaf...

Beitragvon wogue » Mo 22. Mai 2017, 19:43

Hallo!

Ich finde diese Vergleichsthreads dann interessant, wenn Leute, die tatsächlich Vergleichsfahrten gemacht haben, sachlich berichten. Zu gerne würde ich wissen, wie es denn in den unterschiedlichen Wagen mit der Laufruhe aussieht. Leider lese ich ja beim Ioniq in letzter Zeit immer wieder, dass dort und da was Geräusche macht oder vibriert, wenn auch nur bei um die 80 - 90 km/h. :shock:
Eigentlich sollte ich längst schon den Ioniq fahren, das Schicksal hat es anders gemeint und so sitz ich noch auf der Warteliste bis August/September.
Ich bin kein Alles-egal-Hauptsache-Elektro-Typ, drum erschrecken mich Infos über eher mäßige Verarbeitung bzw. Dämmung einigermaßen. Der Ioniq ist einerseits vollgestopft mit Gimmicks, kommt aber andererseits zu einem sehr moderaten Preis daher; zumindest das Modell aus Landsberg am Lech. Ist das der Kompromiss, den man sich erwarten darf? Die Probefahrt im Winter war vielleicht doch weniger aussagekräftig, denn damals hab ich, abgesehen vom allseits bekannten Bremsgeräusch, sonst einen eher guten Eindruck vom Fahrzeug gehabt.

Wie sieht es denn nun wirklich aus? Ist der Zoe im Vergleich zum Ioniq laufruhiger? Bei Geschwindigkeiten um die 90 und darüber?
Es gibt auch den Soul EV. Ist der, wenngleich er praktisch keine technischen Spielereien hat und trotz größerem Akku nicht die Reichweite des Ioniq bringt, besser verarbeitet als der Ioniq?
Dass ein e-Golf, was die Verarbeitung betrifft, in einer anderen Liga spielt, davon bin ich überzeugt. Preislich ist er ja jenseits von ...
Wie sehen das diejenigen, die den Ioniq mit dem Leaf verglichen haben?

Für alle Arten von Infos diesbezüglich bin ich dankbar.

LG
W.
Zuletzt geändert von wogue am Mo 22. Mai 2017, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 500
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Ioniq vs Zoe - Warum?

Beitragvon Helfried » Mo 22. Mai 2017, 19:54

Back to Topic, please!

Das ist kein Vergleichsthread, das Thema ist vielmehr, wozu die Vergleichsthreads oder sogar manchmal Fraktions-Zankereien gut sein sollen!
Helfried
 
Beiträge: 5235
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Ioniq vs Zoe - Warum?

Beitragvon Roland81 » Mo 22. Mai 2017, 20:06

Wogue:
Ganz ehrlich: deine Kriterien sind recht subjektiv. An deiner Stelle würde ich versuchen alle in Frage kommenden Kandidaten selber zu testen. vMax, Batteriekapazität etc kann man relativ einfach messen...Geräusch, Verarbeitungsqualität ist schwer zu messen und von der Wahrnehmung sehr unterschiedlich.
Ich höre kein Knistern/knacken etc. dafür nervt mich das Klackern im Radkasten wenn man über steinige Piste fährt....
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 648
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Ioniq vs Zoe - Warum?

Beitragvon wogue » Mo 22. Mai 2017, 20:37

Helfried hat geschrieben:
Back to Topic, please!

Das ist kein Vergleichsthread, das Thema ist vielmehr, wozu die Vergleichsthreads oder sogar manchmal Fraktions-Zankereien gut sein sollen!



Pardon, ich hatte gedacht, diesbezüglich wäre alles hier von jedem bereits gesagt worden.

@Roland81: Hab ich während der Wartezeit auch vor. Golf am Mittwoch, Leaf am Freitag, Soul nächste Woche. Ggf. schau ich auch nochmal bei Denzel wegen des Ioniq vorbei...
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 500
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Ioniq vs Zoe - Warum?

Beitragvon Roland81 » Mo 22. Mai 2017, 20:52

Ich freu mich auf deine (für die Messfetichisten bitte deutlichst als subjektiv gekennzeichneten) Eindrücke. :)
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 648
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Ioniq vs Zoe - Warum?

Beitragvon wogue » Di 23. Mai 2017, 13:10

Die reinen Zahlen vom ADAC-Test nennen folgende Lautstärke für 130 km/h im Innenraum:

e-Golf: 65,2 dB(A)
Soul EV: 67,5 dB(A)
Leaf: 68 dB(A)
Model S: 69 dB(A)
Ioniq Hybrid: 69,5 dB(A)
Zoe: 69,5 dB(A)
e-Up: 69,5 dB(A)

Dass sich aktuell hauptsächlich die Early Adopter der E-Autos annehmen, sieht man wohl am besten am Model S. Für den Preis keine bessere Dämmung, das ist stark!

Gruß
W.

PS: Man möge meine Postings in einen entsprechenden Thread verschieben, falls sie hier unpassend sind. Ich eröffne kein neues Thema dafür.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 500
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: AW: Ioniq vs Zoe - Warum?

Beitragvon Helfried » Di 23. Mai 2017, 14:05

wogue hat geschrieben:
PS: Man möge meine Postings in einen entsprechenden Thread verschieben, falls sie hier unpassend sind. Ich eröffne kein neues Thema dafür.


Das wirst du doch selber schaffen. Die Mods arbeiten nur ehrenamtlich.
Btt omg
Helfried
 
Beiträge: 5235
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EV-newbie, GuggiEV, wj_jues und 8 Gäste