Ioniq Upgrade auf Kona ?

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Twizyflu » So 11. Mär 2018, 11:21

Er wird eines haben müssen da er eine Batterie Heizung hat
Da man keine Lüftungsschlitze mehr entdeckt oder sonst was tippe ich auf flüssigthermalmanagement.
Wie beim Opel Ampera e
Mit Luft würde man da ja nix mehr erreichen...
Dateianhänge
D80421BE-3712-4FB4-8E54-D7E0C2B73B24.jpeg
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21578
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Blue shadow » So 11. Mär 2018, 11:37

Das bedeutet, daß die wärmepumpe auch im akku wütet oder nur ptc?

Warum tesla auf wärmepumpe verzichtet habe ich nie verstanden...doch kein echtes ökoauto, nur fassade
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5084
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Twizyflu » So 11. Mär 2018, 12:21

Ne das bedeutet, dass man hier wohl mit einer eigenen Flüssigkeit - meist Alkohol-Glykol - heizt und kühlt
Flüssig ist immer super :)

Hoffe er hat es so...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21578
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon TomTomZoe » Mo 12. Mär 2018, 10:54

Der 64kWh Akku hat eine Flüssigkeitstemperierung.
Was der kleine Akku hat?
Ja, Tesla Model S/X haben einen übergroßen Akku, Elon meinte wohl damit sind alle weiteren Optimierungen überflüssig (keine Wärmepumpe, keine Rekuperation beim Tritt aufs Bremspedal).
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 20 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2355
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Firefly1965 » So 18. Mär 2018, 22:07

Hyundai Kona wird später in Deutschland zum Verkauf bereitstehen. Gerade bei Teslamarcus im Livestream auf youtube gehört. Er sagt er weis es von einem Hyundai Händler. Er sagt, daß zuerst Norwegen, Schweiz und Österreich mit Konas beliefert werden. Da gibt es halt mehr Vorbestellungen. Deutschland werde dann erst 2019 beliefert. Nachzuhören auf seinem aktuellen Livestream ganz zu Anfang.
Firefly1965
 
Beiträge: 17
Registriert: So 18. Mär 2018, 21:44
Wohnort: München

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Firefly1965 » So 18. Mär 2018, 22:22

Wie Teslamarcus zu dieser Info kam bitte bis 08:12 min in seinem Livesteam scrollen
Firefly1965
 
Beiträge: 17
Registriert: So 18. Mär 2018, 21:44
Wohnort: München

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Twizyflu » Mo 19. Mär 2018, 07:00

Und erste Händler widersprechen bereits
Wieso verbreitet man sowas?
Damit richtet man unter Umständen erheblichen Markenschaden an.
Dateianhänge
6C68BC5C-61D4-49F3-8865-BBCC9F3F363F.jpeg
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21578
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon plock » Mo 19. Mär 2018, 07:40

Weil's die meisten Kunden in Deutschland wahrscheinlich nicht interessiert. :?
plock
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon Heavendenied » Mo 19. Mär 2018, 11:01

Hmm, wem sollte man bei ner Aussage zur Lieferbarkeit eines Hyundai glauben schenken. Einem "Teslamarcus", der solche Informationen aus dritter/vierter/fünfter Hand hat oder doch lieber einem hier bekannten, aktiven und meist doch recht gut informierten Hyundai Händler...?

Ich finds einfach unglaublich, dass sich jemand sogar extra hier anmeldet um eine mindestens fragwürdige Information hier zu verbreiten...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 1073
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Ioniq Upgrade auf Kona ?

Beitragvon plock » Mo 19. Mär 2018, 11:17

Heavendenied hat geschrieben:
Hmm, wem sollte man bei ner Aussage zur Lieferbarkeit eines Hyundai glauben schenken. Einem "Teslamarcus", der solche Informationen aus dritter/vierter/fünfter Hand hat oder doch lieber einem hier bekannten, aktiven und meist doch recht gut informierten Hyundai Händler...?

Ich finds einfach unglaublich, dass sich jemand sogar extra hier anmeldet um eine mindestens fragwürdige Information hier zu verbreiten...

Da hast du wohl was verpasst, denn die Aussage von "Teslamarcus" deckt sich ziemlich mit dem, was her Sangl in einem anderen Thread zu dem Thema geschrieben hat: https://www.goingelectric.de/forum/serienfahrzeuge/hyundais-neuer-suv-im-b-segment-t21960-2810.html#p714679
plock
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste