Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon Chinosda » Fr 5. Jan 2018, 22:26

Hey guys today i had the honor to drive Hyundai Ioniq Electric and I LOVE IT !!!!!!!!! I want to buy it to after i sell my GTE.
Here some image from my experience today :
https://youtu.be/eaalsUAe_tM

Please tell me if the car really worth it to be own. I wait your answers . Thank you !!!
Chinosda
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 22:22

Anzeige

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon gekfsns » Fr 5. Jan 2018, 22:42

Do you really expect to hear here that it's a bad car ? :lol:
For me it's the best car I ever had
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1454
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon Electroeli » Sa 6. Jan 2018, 04:07

Same here! No regrets to sell my old car and have the IONIQ for 6 month by now! :)

nice video and I miss Switzerland! :)
Electroeli
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 23:03
Wohnort: Leipzig

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon Electroeli » Sa 6. Jan 2018, 04:49

@supercharger: ein sehr schöner Bericht, danke! :)

@all: Ich kann jede Meinung verstehen und zähle mich gern auch zu jenen, die mal hier und da etwas länger zubringen um wieder etwas mehr Reichweite in den Akku zu pumpen.
Allerdings hat es mir um die Jahreswende auch die Grenzen im noch so schönen Leipzig (von der Anzahl der Säulen her) aufgezeigt.

Nach Weihnachten von der Familie gekommen und IONIQ mit 80km Rest in die Tiefgarage (ohne Lademöglichkeit) gestellt.
Dann 40km gefahren (mehre Stopps, mehrfach aufheizen), Rest 32km
Nachmittags örtlichen Schnelllader aufgesucht - defekt. Rest 24km
knapp 2 Stunden mit nem Kollegen gewandert und an benachbarter Typ2-Säule geladen (20A Hyundai-Kabel) - Heimfahrt - 58 km Rest
Am nächsten Tag terminbedingt 22km gefahren - 5 Stunden Pause - dann 10km - Schnelllader am Hbf - defekt - 21 km Rest
Heimfahrt mit Stopp am Allego-Lader im Osten - 12 km Rest - CCS/Chademo außer Betrieb
nachts gegen 01:00 Uhr für 30 Minuten am Typ2 genuckelt - 25km Rest.
Am nächsten Tag einkaufen - CCS (20kW) am Einkaufzentrum - ganz gemütlich den Wochenendkauf mit Baumarktbesuch - 140km Rest

Fazit:
es geht, aber manchmal kostet es Nerven! übrigens das erste Mal nach 6 Monaten.
hab mir jetzt nen 32A-Kabel gekauft und stehe schon wieder mit 24km Rest in der Tiefgarage... ;)
Electroeli
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 23:03
Wohnort: Leipzig

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon proton56 » Sa 6. Jan 2018, 10:06

Spruch des Tages:
Ein Elektroauto ist wie ein streunender Hund, ständig auf der Suche nach Futter.

Zitat aus der SZ von vor ein paar Tagen.

Das fasst die obige Diskussion schön zusammen. Manche Hunde finden immer genug, andere immer zu wenig und knurren deswegen. Grins.
Ioniq Style bestellt am 20.6.17, evtl. Liefertermin März/April 18 - Stornierung am 15.11.
ersetzt durch Premium in platinum silver am 15.11.
Surrt durch München und weiter seit 21.12.2017
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:21
Wohnort: München

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon HOGO » Sa 6. Jan 2018, 17:31

proton56 hat geschrieben:
Spruch des Tages:
Ein Elektroauto ist wie ein streunender Hund, ständig auf der Suche nach Futter.

Zitat aus der SZ von vor ein paar Tagen.

Das fasst die obige Diskussion schön zusammen. Manche Hunde finden immer genug, andere immer zu wenig und knurren deswegen. Grins.


Der Spruch des Tages gefällt mir!!! :lol: :lol: :thumb: :thumb: :thumb:
Sangl Nr. 304 Produziert am 22.11.2017 Zukünftig nur noch Elektrisch und Schadstofffrei durch Limburg! Ab 1.2.18 ist Limburg Umweltzone.
HOGO
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 09:01

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon Zmeister » Sa 6. Jan 2018, 18:40

E-Auto fahren ist die Kutschfahrt des 21. Jahrhundert, aufregend, faszinierend und immer wieder eine Herausfoderung ....
MFG: ZMeister
:D Ioniq Style , kann ein Stromer Sünde sein??
Zmeister
 
Beiträge: 112
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29

Re: Ioniq Erfahrungsbericht nach einer kurzen Miete

Beitragvon Roland81 » Sa 6. Jan 2018, 19:43

So was langweiliges: mein Plan A hat funktioniert...die blöde Karre hat kostenlos im Parkhaus geladen als ich gebruncht habe. Sämtliche Ladesäulen auf dem Weg waren frei...nein ein i3 Fahrer hat tatsächlich an T&R Baden-Baden geladen.

Zum Glück hats meine Frau auf dem Rückweg spannend gemacht und wir mussten nochmal 30 km zurück und ich konnte nochmal CCS laden :lol:
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 723
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Electric-Dele, Salomon, sensai und 9 Gäste