Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleinem Ak

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon hghildeb » Di 28. Feb 2017, 15:05

Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Anzeige

Re: Ioniq: teurer Nicht-Kombi ohne AHK mit zu kleinem Akku

Beitragvon Beetle » Di 28. Feb 2017, 15:52

- keine Eier,
- keine Wolle,
- keine Milch,
- keine Schnitzel

und überhaupt ist die Karre viel zu teuer. Ein Q5 TDI rechnet sich viel eher.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon Twizyflu » Di 28. Feb 2017, 16:02

Alles Mist.

Zoe -> immer kaputt
Ioniq -> kein 3P Lader (wie kann man mit sowas fahren?)
Tesla -> zu teuer
Leaf -> zu japanisch
eGolf -> zu normal
i3 -> Postkasten-Auto
Kia Soul -> Frauenauto
Fluence ZE -> eingemottet
B-Klasse -> Hut nicht vergessen
Smart ED -> Tod durch Luftwiderstand

....

Ich sag euch was. Das hat alles keinen Sinn.
Kauft starke Saugmotoren Benziner aus den 60er Jahren, ohne KAT und mit verbleitem Benzin.
Das ist die Lösung!

Zuvor bringt mich bitte noch um, in so einer Welt will ich nicht leben!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18748
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon Justus65 » Di 28. Feb 2017, 16:10

Ist der passende Ersatzkanister eigentlich Serienausstattung oder wenigstens optional erhältlich?
Die von der Tanke oder dem Baumarkt rutschen immer so blöd im Kofferraum herum.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 432
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon Tom_N » Di 28. Feb 2017, 20:59

Tigger hat geschrieben:
bm3 hat geschrieben:
Besser gleich 230V
Yep... Und den bitte mit 16A abgesichert, dann kann nämlich auch mal ein anderes EV am eigenen Auto laden. Yeeha... Damit kratzen wir die Kurve zu 3P! :mrgreen:

Tigger du bringst mich auf eine coole Idee. Der Motor kann doch als Generator betrieben den IONIQ laden...warum nicht einfach eine Handkurbel zum Aufstecken...dann können wir ihn ÜBERALL laden und haben den Ladesäulenbetreibern eins ausgewischt :mrgreen:
Dateianhänge
Auswahl_002.jpg
Auswahl_002.jpg (21.8 KiB) 399-mal betrachtet
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 714
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon Rainer Rattla » Di 28. Feb 2017, 23:29

Und der Trainigseffekt ist auch nicht zu unterschätzen. Jede Woche schön 2kWh erkurbeln, das gibt unseren Ladenetzbetreiber bestimmt zu denken und richtig dicke Arme!
Ehemals Sanglnr. 130. Jetzt leider wieder unentschlossen, nachdem ich das Preismodell des Ladenetzes Franken einfach nur sch... finde. :evil:
Rainer Rattla
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 7. Feb 2017, 19:25

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon wasserkocher » Mi 1. Mär 2017, 00:01

Hupsi37 hat geschrieben:
KEIN Wasserkocher


Was meinst du damit?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon Karlsson » Mi 1. Mär 2017, 00:19

Twizyflu hat geschrieben:
Ich sag euch was. Das hat alles keinen Sinn.

Deine Begründungen passen nicht alle, aber in der Zusammenfassung für den Erstwagen - hast recht.
Drum 2017 neuer Erstwagen Benziner und dann schauen wir mal.

Weiß jetzt nicht, warum einige das hier so ins Lächerliche ziehen müssen, dass andere gern ein bisschen Nutzwert, Langstreckeneignung und den Agrarhaken wollen, aber so ist es eben.

Zu 3P 2015 - ne, kam bei BMW erst 2016 und VW ist 2017 erst bei 2P angekommen. Die gehen erst noch auf 3P - siehe dazu die hier verlinkte Präsi http://www.goingelectric.de/forum/prototypen-studien/volkswagen-i-d-elektromobilitaet-2020-t21924.html
VW Scheint da dann wohl langfristig an 11kW zu denken. In Verbindung mit den genannten Reichweiten wäre das dann ja auch eine Ladung über Nacht.

Was AbRiNgOi mit 2015 meinte, ist wohl der 3P Lader als Lösung für Langstrecken und 2015 war das halt noch arg dünn mit DC (na, so viel besser ist es immer noch nicht), Stimmt schon, das kann man dann in immer mehr Regionen mit DC dann besser hinkriegt und 2020 ist das dann vielleicht auch flächendeckend in Deutschland so.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon KyRo » Mi 1. Mär 2017, 06:19

Wer braucht schon nen Wasserkocher...


WO IST DIE KAFFEEMASCHINE? :mrgreen:

Ich hab noch nie ein Auto ohne besessen!

PS: nette Idee @bangser, hatte ich vor einiger zeit auch schonmal aber habs mich nicht getraut :shock:
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Ioniq: Überbewerteter Nicht-Kombi ohne AKH mit zu kleine

Beitragvon Tigger » Mi 1. Mär 2017, 08:03

KyRo hat geschrieben:
WO IST DIE KAFFEEMASCHINE? :mrgreen:

Da musst Du aktuell noch bei der Konkurrenz wildern und nachrüsten
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1045
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: corwin42, GcAsk, Helfried, Kometablu und 12 Gäste