IONIQ - 3 Kinder und Ski?

IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon drevil » Di 17. Okt 2017, 14:28

Hallo zusammen

ich habe eine Frage, die zwar bereits im Forum diskutiert wurde (hier, hier und hier), aber ich gebe nicht auf :)

Ich möchte fragen, ob irgendjemand von euch schonmal Ski am Dach des IONIQ trasportiert hat. Mit 3 Kindern am Rücksitz kommt bei uns das Umklappen und Durchschieben nicht infrage. Ich hab da an Magnet-Träger gedacht.
In einem der Threads wurde eine Box für die Anhängerkupplung erwähnt. Soweit ich gelesen habe ist dies jedoch nur für den Hyprid und den Plug-in möglich.

Über jegliche Tipps wäre ich überaus dankbar!
____________________________
Hyundai IONIQ seit 09/2017
drevil
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:02
Wohnort: Salzburg (A)

Anzeige

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon T1D » Mi 18. Okt 2017, 02:17

Magnet-Skiträger hatte ich mit einem anderen Wagen auch schon, funktionieren gut, solange man kein Glas-SD hat. Man bekommt sonst (Platz-)Probleme wegen der doch recht großen Magnetplatten, die man ja irgendwie sinnvoll um das SD herum platzieren muß. Wenn die Träger längere Zeit auf dem Lack pappen neigen sie dazu sich auf dem Lack abzubilden (Bei mir waren es etwas mehr als zwei Wochen). Sollte sich aber wieder polieren lassen.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon sabter » Mi 18. Okt 2017, 06:39

Freut mich, dass ich nicht der einzige bin, der schon aufs Schifahren wartet...
Bei uns gehts diesen Winter noch ohne Dachbox. Daher bitte deine Erfahrung dann hier schreiben, nächstes Jahr brauch ich vielleicht auch eine.
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ioniq seit 05/2017
sabter
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:22

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 18. Okt 2017, 11:54

Drei Kinder mit Kindersitz auf der Rückbank würde aber schwierig werden, wie in den meisten Autos...
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon drevil » Mi 18. Okt 2017, 12:13

HI

Danke T1D für deine Erfahrungen!
Ich hatte gehofft, dass irgendwer schon am Dach des IONIQ etwas (zB Ski) transportiert hätte.

@"Langsam aber stetig": Nein geht recht gut. Wir haben einen Kindersitz und eine Sitzerhöhung. der dritte ist schon groß genug um ohne Sitzerhöhung sitzen zu dürfen. Ausserdem sind die Fahrten wo wir alle 5 im Auto sitzen spärlich gesäht. Dann sitzt der große vorn.
____________________________
Hyundai IONIQ seit 09/2017
drevil
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:02
Wohnort: Salzburg (A)

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 18. Okt 2017, 12:14

Ah, dann geht es natürlich. Ich denke bei Kindern immer an Kindersitze...
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 975
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon rfinger » Mi 18. Okt 2017, 13:53

Wir fahren seit Mai mit drei Kindern auf der Rückbank, zwei davon mit Sitzerhöhungen und eines im Schalensitz. Das klappt mit ein bisschen "Suchen" beim Angurten ganz gut. Wenn man keinen Van möchte ist das Problem bei fast allen Autos das Selbe.
rfinger
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 14:50

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon Alcunha » Mi 18. Okt 2017, 20:32

Ich klinke mich hier mal ein. Wie sieht es mit 2 Kindern aus? Ist es möglich (Langlauf-)Skis dann (mit 4 Personen) im Auto unterzubringen (nebst üblichem Gepäck)?
Alcunha
 
Beiträge: 5
Registriert: So 1. Okt 2017, 21:53

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon rfinger » Do 19. Okt 2017, 15:22

Alcunha
Dann bleibt dir bei 1/3 umgeklappter Rückbank noch Platz für 1 3/4 Kind :-)
...Ich denke das geht schon mit zwei Kindersitzen, kommt aber darauf an ob beide so ein riesiges Schalensitzteil benutzen...dann wird es eng.
Gepäck geht locker!
rfinger
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 14:50

Re: IONIQ - 3 Kinder und Ski?

Beitragvon Tom_N » Do 19. Okt 2017, 16:12

rfinger hat geschrieben:
Alcunha
Dann bleibt dir bei 1/3 umgeklappter Rückbank noch Platz für 1 3/4 Kind :-)
...Ich denke das geht schon mit zwei Kindersitzen, kommt aber darauf an ob beide so ein riesiges Schalensitzteil benutzen...dann wird es eng.
Gepäck geht locker!

Oder die Kinder als Gepäckstück verstauen ... ? :ironie:
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste