Hyundai und EnBW kooperieren

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon biker4fun » Do 13. Okt 2016, 21:09

Meines Wissens, wie geschrieben, Bluetooth. App, keine Ahnung. Ich meine in Erinnerung zu haben, es wäre was in der Mache... Aber ohne Gewähr!
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1219
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon biker4fun » Fr 14. Okt 2016, 12:51

biker4fun hat geschrieben:
So, hatte gerade nochmal per twitter angefragt:
Antwort: https://twitter.com/EnBW/status/7865909 ... fsrc=email
"Geplant ist Direct Payment Lsg mittels Phone & Kreditkarte, LS aber auch roamingfähig + Hyundai-Karte/App"
Abschließende Frage ist jetzt nur noch, ob Abrechnung nach kwh oder Zeittarif...

EnBW hat auf Anfrage getwittert, dass es ein Zeittarif sein wird. Damit haben alle mit einem langsamen AC-Lader die A-Karte gezogen, also wir künftige Ioniq-Fahrer auch. Da verstehe ich Hyundai jetzt gerade mal gar nicht. Man hätte bei der Kooperation doch auf einen kwh-Tarif drängen müssen oder gleich eine Kooperation mit RWE eingehen sollen, die nach kwh abrechnen... :evil: :evil:
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1219
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon plock » Fr 14. Okt 2016, 13:50

Meines Wissens nach macht das Eichamt Probleme was die kwh-Abrechnung angeht. Aktuell darf das wohl nur RWE.
plock
 
Beiträge: 244
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon ioniqfan » Mi 19. Okt 2016, 22:48

biker4fun hat geschrieben:
Damit ist wohl nur die Bluetooth-Connectivity gemeint... leider, wobei mir Hyundai-DE auf Anfrage geantwortet hatte:
"die Steuerung mehrerer Funktionen (z.B. Vorklimatisierung, Einstellung der Ladezeiten etc. ) des Hyundai IONIC Elektric über ein Smartphone ist möglich."
Jürgen Sangl ("Ioniq") meinte aber, dass wohl nur Bluetooth-Connectivity mit dieser Antwort gemeint war...



Verstehe ich das richtig? Es wird also was für das Smartphone geben? Da würden mir die paar Meter Bluetooth sogar reichen... Auto steht direkt vor der Tür. Das wäre ganz mega fantastisch wenn da was kommt.....
Bitte Bitte hyundai. Mach das.....:-)
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 254
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon Roland81 » Sa 20. Mai 2017, 08:18

Hm..ich buddel den mal aus...
Viel passiert ist in der Zwischenzeit nicht, oder?
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 647
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon Impact » Sa 20. Mai 2017, 08:30

Impact
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 9. Mär 2017, 14:17

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon Fronty » Sa 20. Mai 2017, 09:25

biker4fun hat geschrieben:
Öffentlich zugänglich!!! Das ist ja schon mal Klasse!
Bleibt nur noch die Frage, wie der Zugang zur Säule realisiert wird?



Das glaubt Hyundai ja selber nicht. Öffentlich zugänglich. Auf das warten die Autohändler noch, Horden von Fremdmarken die die wenigen freien Zentimeter am Hof nutzen.
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon Roland81 » Sa 20. Mai 2017, 11:32

So wie die langen Schlangen an den BMW Ladern?
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 647
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon Fronty » Mo 22. Mai 2017, 06:03

Autohaus Ladesäulen haben eines gemeinsam, sie sind immer blockiert. Selbst mein Renö Händler, der einer der ersten in Dt. war und verrückter fürs Thema wie wir hier, selbst bei dem musste extra erst in den Laden rein um zu fragen, dann warten bis jemand die Säule freischalten kann, der kann aber grad nicht und dann hat noch kurz ein Telefonat hat - "er kommt aber gleich zu Ihnen". Solche Plätze sind nichts weiter als ein nice to have. Aber wie heisst es "Eine Ladesäule ist besser als keine" *gäähn*
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: Hyundai und EnBW kooperieren

Beitragvon KyRo » Mo 22. Mai 2017, 06:11

Was ist eigentlich aus der Frist geworden? ein 800m entfernter Händler hat Elektro aber noch keine Säulen. War aber noch nicht zum fragen da..
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BertlD, cybercop2001, Rindi, Sledge, Tigger, wj_jues und 6 Gäste